Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

CAPTAIN BEEFHEART - SUN ZOOM SPARK: 1970 To 1972 (VÖ:14.11.2014)

Limitierte Box Sets mit neu gemasterten Versionen von Lick My Decals Off, Baby, The Spotlight Kid, Clear Spot und einer kompletten Disc mit unveröffentlichten Outtakes!

Im legendären Katalog des unglaublichen CAPTAIN BEEFHEART überschattet das perfekt ausgeklügelte und experimentell angegangene Album Trout Mask Replica (1969) alles, was Don Van Vliet an weiteren Glanzleistungen vollbracht hat. Dies gilt leider auch für die drei herausragenden Nachfolge-Alben Lick My Decals, Baby (1970), The Spotlight Kid (1972) und Clear Spot (1972), die dem monumentalen Trout Mask Replica musikalisch und kreativ in Nichts nachstehen.

Mit Sun Zoom Spark: 1970 To 1972 schaffen Rhino Rec. diesem ungerechtfertigten Zustand nun Abhilfe. Diese Sammlung legt ihren Fokus auf jene Alben, die CAPTAIN BEEFHEART in den frühen siebziger Jahren mit der Magic Band einspielte. Die Box enthält alle drei Alben, die zum ersten Mal seit ihrer Veröffentlichung remastert wurden sowie eine komplette CD mit 14 bisher unveröffentlichten Outtakes aus dem Umfeld der Aufnahmen. Sun Zoom Spark: 1970 To 1972 erscheint als 4-CD-Box, 4 LP-Box und zum Download. Weiterlesen...


QUEEN: Queen Forever (VÖ: 7.11.2014)

Queen bringen Freddie zurück - Eine neue ‘Queen Forever’ CD-Collection fördert neue Freddie Mercury Tracks zutage!

Drei bisher unveröffentlichte Queen-Tracks mit dem verstorbenen Sänger Freddie Mercury sind die Kronjuwelen des spannenden neuen Queen Albums “Queen Forever”, welches am 07. November 2014 auf Virgin Records erscheint.

Unter den drei Tracks ist auch die lang ersehnte Zusammenarbeit zwischen Queen und Michael Jackson, “There Must Be More To Life Than This”, ein zuvor noch unfertiger Mercury-Queen Song, “Let Me In Your Heart Again” – entstanden während der Aufnahmen zum Album “The Works”, und eine fantastische neue minimalistische Balladenversion von Mercurys erstem Solohit – seiner Giorgio Moroder Kollaboration “Love Kills”.

Der Rest des Pakets besteht aus Hits, Klassikern und neuen Versionen bekannter Songs mit Bandaufnahmen, von denen Brian May sagt, dass sie “unser Wachstum zeigen, und nicht unbedingt unsere großen Hits”. Diese Sammlung wurde von May und Roger Taylor liebevoll zusammengestellt und sollen in ihrer Gesamtheit eine ultimative Sammlung von Queens zeitlosen Lovesongs ergeben.

“Queen Forever” erscheint als Einzel-CD mit 20 Tracks und als erweiterte Doppel-CD mit 36 Tracks, und sie illustriert den außergewöhnlichen musikalischen Weg einer der größten Rockbands der Welt. Weiterlesen ...


BRYAN ADAMS: “Reckless” – 30th Anniversary (VÖ: 7.11.2014)

Es war der 5. November 1984, als Bryan Adams’ Album “Reckless” bei A&M erschien. Jetzt, 30 Jahre später, freut sich Universal Music, den Re-Release des einflussreichen und mehrfach mit Platin ausgezeichneten Albums bekanntzugeben. “Reckless” gilt als eines der größten Rockalben der 80er und einer der prägendsten Momente in der Karriere von Bryan Adams. Am 7.November 2014 erscheint das Album mit sieben zuvor noch nie gehörten Tracks.

Zusätzlich zu den zehn Originaltracks finden sich auf dem von Bryan Adams gemeinsam mit vielen der alten Teammitglieder, wie z. B. Bob Clearmountain, Bob Ludwig und Jim Vallance betreuten Re-Re-Release sieben Bonustracks: Demos, die in Zusammenarbeit mit Jim Vallance, dem Co-Writer von “Reckless”, entstanden waren. Für Fans dürfte besonders interessant sein, dass der Song “Reckless” hier endlich zur Veröffentlichung
kommt, der damals an den Deadlines gescheitert war. Weiterlesen ....


SPANDAU BALLET: The Story ... (VÖ: 10.10.2014)

Die ultimative Hit-Sammlung mit 3 neuen Songs! Single-CD und Deluxe-Doppel-CD am 10. Oktober

SPANDAU BALLET waren für die 1980er Jahre das, was The Who für die 60er, Bowie für die 70er und Oasis für die 90er waren: Sie definierten den Style und die Musik des Jahrzehnts! Denn wie eine jüngst gedrehte Kino-Doku mit dem Titel Soulboys Of The Western World deutlich zeigt, ging es in ihren Shows und bei ihrem Image nicht nur um Musik. SPANDAU BALLET waren das Epizentrum von Fashion und Jugendkultur, und sie sprachen mit der Stimme eines Publikums, das vorher nicht gehört wurde.

Mit 23 Hit-Singles und insgesamt 500 Wochen Präsenz in den UK-Charts wurden SPANDAU BALLET zu einer der kommerziell erfolgreichsten Bands des Jahrzehnts. Über 25 Millionen Alben wurden innerhalb kurzer Zeit ver-kauft, und einige ihrer Songs wie True, Gold und Through The Barricades wurden heute noch oft gespielte Standards. True wurde allein in Nordamerika über vier Millionen Mal gespielt, und Gold wurde zum inoffiziellen Soundtrack der Olympischen Spiele 2012 in London! Weiterlesen...


KOBRA AND THE LOTUS

Leidenschaft versetzt Berge, es kann das Leben ändern und es komplett auf den Kopf stellen, es feuert die Vorstellungskraft an und Träume können real werden. Die kanadische Rocksängerin Kobra Paige hat es selbst erfahren und alles ist mit einem Mal möglich….

Kobra And The Lotus ist der Name der kanadischen Band, die 2008 in Calgary gegründet wurde und 2009 ihr Debutalbum Out Of The Pit veröffentlichte. Namensgeberin ist Kobra Paige, eine klassisch geschulte Vokalistin mit Leidenschaft für Klavier und Gitarre und der Liebe zu Metal. Das zweite Album Kobra And The Lotus ( 2012) wurde bereits von Gene Simmons (Kiss) auf seinem Label verpflichtet. Weiterlesen ...


MIKE OLDFIELD: THE STUDIO ALBUMS 1992-2003 (VÖ: 17.10.2014)

Sein bekanntestes Werk dürfte die 1973 entstandene Ein-Mann-Sinfonie Tubular Bells sein, ein Monumentalwerk, das in UK auf Platz 1 der Charts ging und 1975 mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Auch MIKE OLDFIELD selbst hängt mit Leib und Seele untrennbar an diesem bahnbrechenden Werk und schuf in seiner Warner-Zeit, also seit 1992, vier Fortsetzungen sowie vier weitere ungewöhnliche Alben mit neuen Themenkreisen.

Im Oktober veröffentlichen Rhino Rec. nun alle acht OLDFIELD-Alben aus den Warner-Jahren in einer stabilen Papp-Box. Eine digitale Version zum Download steht ebenfalls bereit, und als Topping erscheinen die Alben Tubular Bells II, The Songs Of Distant Earth, Voyager und Tubular Bells 2003 jeweils auf 180 Gramm starkem Vinyl! Weiterlesen...


Led Zeppelin IV & Houses Of The Holy ab 24. Oktober erhältlich!

Sensationelle Reihe der Re-Issues wird fortgeführt!

Der Auftakt der großen LED ZEPPELIN-Wiederveröffentlichungsreihe im Juni war weltweit eine Sensation: In Deutschland katapultierten sich alle drei Re-Issues, Led Zeppelin, Led Zeppelin II und Led Zeppelin III, in die Top-15 der Charts, in den USA erreichten sie die Top-20 der Billboard-Charts und ähnlich sah es in Kanada, Frankreich, Japan, England und weiteren Ländern aus. Im Oktober kommen die nächsten beiden Kultalben, die Jimmy Page wieder persönlich überarbeitet und zeitgemäß aufgefrischt hat: Das grandiose Led Zeppelin IV (das drittmeistverkaufte Album überhaupt in den USA) und das fantastische Houses Of The Holy!

Wie die bisher erschienenen Re-Issues wurden auch Led Zeppelin IV und Houses Of The Holy von Gitarrist und Produzent Jimmy Page persönlich neu gemastert, der sich mit Leidenschaft und großem Können den originalen Analogbändern gewidmet hat. Zudem enthalten die Alben jeweils eine zweite CD mit bisher unveröffentlichten Mixen und Alternate Takes, die einen überraschenden Einblick in die Arbeit am jeweiligen Album präsentieren. Auch diesmal bedienen mehrere Konfigurationen jeden Wunsch der Fans: Weiterlesen...


GENESIS - die 3-CD-Anthologie ‘R-KIVE’ - VÖ: 03. Oktober 2014

Erstmals vereint: 37 der besten Songs von Genesis und aus den Solowerken der einzelnen Musiker

Am 03. Oktober wird Virgin EMI / Universal Music Catalogue die drei CDs umfassende Genesis-Anthologie ‘R-Kive’ veröffentlichen. Das 37 Songs umfassende CD-Set, das 42 Schaffensjahre umfasst, dokumentiert die Bandgeschichte mit klassischen Arbeiten von Genesis und ausgewähltem Material aus den Solokarrieren von Tony Banks, Phil Collins, Peter Gabriel, Steve Hackett sowie Mike Rutherford / Mike + The Mechanics. Weiterlesen ...





Seite << 35 36 37 38 39 40 41 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8