Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

LISA EKDAHL neues Album "More of the Good" - VÖ: 09.11.2018

Nach einer mehr als zwanzigjährigen Karriere präsentiert die schwedische Sängerin Lisa Ekdahl ihr Comeback-Album „More of the Good“, voller Poesie und Sinnlichkeit, mit englischen Texten.
Zehn neue Songs mit eigenen Texten präsentiert Lisa Ekdahl auf ihrem neuen Album. Die Schwedin besitzt eine Stimme voller mädchenhaftem Charme – auch nach über zwanzig Jahren Aufnahme- und Konzerttätigkeit. Entspannte Grooves, lässige, dabei subtile Arrangements charakterisieren ihr neues Album. Das erste englischsprachige seit 2014. Weiterlesen ...


ROSANNE CASH “She Remembers Everything” - VÖ: 2.11.18

Auch in einer aus den Fugen geratenen Welt darf man durchaus noch Träume haben, und Rosanne Cash besingt diese Träume mit unerschütterlicher Leidenschaft auf ihrem neuen Studioalbum “She Remembers Everything”, das am 2. November bei Blue Note Records erscheint. Weiterlesen ...


„Each place I go, only the lonely go…“ Frank Sinatra - ‘ONLY THE LONELY (60th Anniversary Edition)‘ VÖ: 19.10.2018

Was haben Bob Dylan, Iggy Pop und Miles Davis gemeinsam? Seit vielen Jahren dunkelt Iggy Pop in schöner Regelmäßigkeit sein Wohnzimmer ab, schenkt sich einen Bourbon ein - ohne Eis - und legt Torch-Songs von FRANK SINATRA auf. Dann sitzt er stundenlang mit geschlossenen Augen in seinem Lieblingssessel und lauscht. Man müsse erst gelebt haben, um die Magie der Torch-Songs von Sinatra zu verstehen, hat Iggy
mal gesagt.

Das Album und sein ikonisches Cover gehören zu den meistzitierten Werken der Musikgeschichte, Generationen von Sängern orientieren sich an seiner Stimmung, unzählige Filme bedienten sich seiner Musik und der legendäre Balletttänzer Baryshnikow entwarf auf seiner Basis sogar ein vielbeachtetes Ballett.

Sogar Keith Richards war immer bekennender Sinatra-Fan und schlich sich einmal in Los Angeles heimlich zu einer der legendären Sinatra-Aufnahmesessions.

Nun kommt das Ausnahme-Album - neu abgemischt und mit einigen Bonustracks versehen - wieder auf den Markt. Weiterlesen ...


JON BATISTE Debut Album "Hollywood Africans" - VÖ: 28.09.18

Warum sind ED SHEERAN, LENNY KRAVITZ, BILLY JOEL, WILL SMITH, STEVIE WONDER, WYNTON MARSALIS, JOHN LEGEND u.a. Fans von JON BATISTE?

Sänger und Pianist JON BATISTE ist in Deutschland noch ein unbeschriebenes Blatt. In den USA ist das anders, dort versammeln sich um ihn herum sofort größere Menschenmengen. Der Grund: Batiste ist Bandleader in der populären THE LATE SHOW WITH STEPHEN COLBERT, wo er nicht nur für den musikalischen Teil zuständig ist, sondern sich auch mit dem Talkmaster Gag-reiche Wortwechsel liefert und in schrägen Sketches zu sehen ist. Mit diversen Stars ist er in der Show schon aufgetreten und hat fast ebenso viele Prominente als Musiker im Studio und auf der Bühne begleitet. Weiterlesen ...


RAMONES – ROAD TO RUIN (40TH ANNIVERSARY EDITION)(VÖ: 21.9.2018)

Die Ramones haben ihr vor 40 Jahren ihr vierts Studioalbum "Road To Ruin" im September 1978 veröffentlicht. Dee Dee, Joey und Johnny wurde durch Schlagzeiger Marky Ramone ergänzt, der Tommy Ramone ersetzte. Er hatte die Band verlassen, weil er sich mehr als Produzent und Songschreiber verwirklichen wollte. Ein Highlight des Albums ist der Song “I Wanna Be Sedated”, der schnell zur Hymne aller 'Pinheads' wurde.

Um dieses denkwürdige Jubiläum zu würdigen, veröffentlicht Rhino Records am 21. September sowohl ein limitiertes Deluxe-Album als 3CD/1LP Edition, als auch neu gemasterte Verisonen des Original-Albums als CD, LP und digitale Streaming Versionen. Eine unveröffentlichte Version von “Take 2 (Basic Rough Mix)” von “I Wanna Be Sedated” kann man HIER hören. Weiterlesen ...


GRATEFUL DEAD: Pacific Northwest (3 CD-Set & limitiertes 6 LP-Set) VÖ: 7.9.2018

Während der 30 Jahre, die Grateful Dead in den USA auf Tournee gingen, waren sie zwar öfter in Portland, Seattle, aber seltener in Vancouver. Deshalb sind offizielle Live Mitschnitte aus dieser Region eher eine Seltenheit. Jetzt werden aus den Archiven der Band zum ersten Mal einige dieser Konzerte veröffentlicht: Rhino veröffentlicht am 7. September ein 3-CD Set „PACIFIC NORTHWEST ’73-’74: BELIEVE IT IF YOU NEED IT” und ein auf 7.500 weltweit limitiertes 6 LP-Set “The complete Portland Memorial Coliseum show from 5/19/74“. Exklusiv auf www.dead.net  ist eine 19 CD-Edition der kompletten 6 Shows in Portland, Seattle und Vancouver aus den Jahren 1973 und 1974 erhältlich. Weiterlesen ...


MC5 TOTAL ASSAULT (50TH ANNIVERSARY COLLECTION)(VÖ: 21.9.2018)

MC5 waren wild und abenteuerlich und steuerten stets auf Konfrontation und Provokation zu. In diesem Jahr feiert ihr bahnbrechendes Debüt-Album Kick Out The Jams sein 50. Jubiläum, das an zwei Abenden im Oktober
1968 im Grande Ballroom in Detroit mitgeschnitten wurde und eine entfesselte Band vor einem ekstatischen Publikum zeigt. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, veröffentlicht Rhino die MC5 TOTAL ASSAULT: 50TH ANNIVERSARY-Kollektion, ein limitiertes Box-Set das alle drei MC 5-Alben in farbigem Vinyl präsentiert. MC5 TOTAL ASSAULT: 50th ANNIVERSARY COLLECTION erscheint am 21. September und enthält Kick Out The Jams auf rotem Vinyl, Back In The USA auf weißem Vinyl und High Time auf blauem Vinyl. Weiterlesen ...


LEADER OF DOWN ‚Cascade Into Chaos‘ Mit unveröffentlichten Songs von Würzel und Lemmy - VÖ: 02. November 2018 / Cleopatra Records

Ex-Motörhead Gitarrist Würzel und Bassist Tim Atkinson gründeten 2008 die Band Leader Of Down und begannen in einem Londoner Studio einige Songs zu schreiben um ihr Debüt Album aufzunehmen. Als Drummer rekrutierten sie Steve Clarke (Ex -Fastway).

Die Band nahm die ersten Songs auf, darunter auch eine überarbeitete Version des Solo Releases von Würzel „People Say I’m Crazy“. Ein Track war Lemmy auf den Leib geschrieben, sagte Würzel, der passt zu Lemmy, er sollte ihn singen und er meinte „Paradise Turned Into Dust“. Lemmy hat diesen Song in den Paramount Studios in Los Angeles eingesungen, nicht allzu lange bevor er von uns ging, in einer sehr emotionalen Session mit Tim Atkinson und Steve Clarke. Weiterlesen ...





Seite << 1 2 3 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8