Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

David Bowie – ChangesOneBowie (40th Anniversary) (VÖ: 20.5.2016)

ChangesOneBowie war die erste wirkliche BOWIE-Best Of-Compilation und erschien im Mai 1976, als BOWIE bereits Superstar-Status besaß. Das Album bestand aus 11 Songs aus den Jahren 1969 bis 1976. Das Highlight auf dem Album war der Song John, I’m Only Dancing, der 1972 auf Single erschien und auf keinem Album zu haben war. In den USA wurde er sogar erst im Rahmen von ChangesOneBowie auf den Markt gebracht, da man in BOWIEs „bisexuellen Phase“ die Befürchtung hatte, der Song könne eine homosexuelle Konnotation besitzen. Weitere Hits auf ChangesOneBowie stammen aus fast allen Alben, außer The Man Who Sold The World: Space Oddity (aus David Bowie a.k.a. Space Oddity), Changes (aus Hunky Dory), Ziggy Stardust und Sufragette City (aus The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars), The Jean Genie (aus Aladdin Sane), Diamond Dogs und Rebel Rebel (aus Diamond Dogs), Young Americans und Fame (aus Young Americans) sowie Golden Years (aus Station to Station). Weiterlesen ...


RICK WAKEMAN: JOURNEY TO THE CENTRE OF THE EARTH - Expanded & Remastered (VÖ: 6.5.2016)

‘Journey To the Centre Of The Earth’ wurde inspiriert von Jules Vernes zeitlosem Roman und gilt zurecht als eines der wichtigsten Werke der Rockgeschichte. Mit unglaublichen 15 Millionen verkauften Exemplaren und dem #1-Erfolg in Großbritannien schrieb die Performance das Regelwerk für viele nachfolgende Künstler komplett neu.

Ab dem 6. Mai gibt es die neue, erweiterte Auflage mit bisher noch nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Versionen der bahnbrechenden Symphonic-Rock Sensation.

Neben dem Originalalbum enthält dieses Package den bisher noch völlig unbekannten Bonustrack ‘The Pearl and Dean Piano Concerto’ (Royal Festival Hall 1974), und - je nach Version - Live-Aufnahmen aus Boston,  Buenos Aires und eine DVD mit einem spektakulären 4.0 Surround Sound Mix. Und mit einem neuen Artwork des legendären Künstlers Roger Dean wird die Verpackung dieser beeindruckenden Edition dem Inhalt voll und ganz gerecht. Weiterlesen ...


SANDRA - THE VERY BEST OF - VÖ: 03. Juni 2016 (Standard Edition (2CD) und Deluxe Edition (2CD+DVD))

"Maria Magdalena" hieß ihr erster Hit, mit dem sie den Durchbruch zum internationalen Star schaffte. Mit diesem Song landete sie in 21 Ländern auf Anhieb auf Platz 1 der Charts.

Die Rede ist von Sandra, der Ikone des 80er Jahre Pop mit dem Markenzeichen „Made in Germany“. Obgleich die meisten ihren Namen mit eben jenem Hit verbinden, kann Sandra auf eine doch eindrucksvolle musikalische Karriere zurückblicken und beweist, dass sie alles andere als ein One-Hit-Wonder ist. Weiterlesen ...


Paul McCartney: Pure McCartney (VÖ: 10.6.2016)

Paul McCartney und seine Musik muss man nicht weiter vorstellen. Zusammen mit seinen drei Freunden veränderte er die Musikwelt und Popkultur für alle Zeiten.

Aber auch danach schrieb und veröffentlichte Paul eine Unmenge Musik, u. A. als Solokünstler und mit der Band Wings. Und dieses Material muss sich absolut nicht vor den sensationellen Songs verstecken, die in den acht Jahren mit den Beatles entstanden waren.

Die Sammlung umfasst McCartneys komplette Karriere – vom Solodebüt im Jahr 1970 bis hin zu ‘My Valentine’ (2012), ‘Hope For The Future’ (2014) und dem ‘Say Say Say’-Remix (2015). Weiterlesen ...


MOTÖRHEAD - “Clean Your Clock” Live-DVD/CD/Vinyl/BluRay - VÖ: 10.06.16

Sie waren die Könige der Straße. Sie lebten für die Tour. Sie liebten es auf Tour zu sein und die Fans liebten sie dafür !
Nie war der Geist von Motörhead lebendiger als auf Tour, wenn sie das Publikum in ihren Bann zogen und ihren unerbittlichen Cocktail aus geballter Kraft und ohrenbetäubender Lautstärke auf die Fans losließen. Tatsächlich erfreuten sich Motörhead auch nach vier Jahrzehnten der knochenzermahlenden Pflichterfüllung noch weltweit an ausverkauften Gigs. Weiterleiten ...


The Beach Boys: “Pet Sounds (50th Anniversary Edition)“ (VÖ: 10.6.2016)

PET SOUNDS’ WIRD 50 und The Beach Boys und Capitol feiern den goldenen Jahrestag des Kultalbums mit verschiedenen Special Editions!

The Beach Boys‘ Kultalbum “Pet Sounds” von 1966 wird weltweit als eines der, für die Popmusik, wichtigsten Alben aller Zeiten gezählt. Der 16. Mai 2016 stellt den 50. Jahrestag des Albums dar. Um diesen Meilenstein zu würdigen werden The Beach Boys und Capitol das Meisterwerk in einer erweiterten Edition veröffentlichen. Ab jetzt vorbestellbar wird die „Pet Sounds 50th Anniversary Edition“ weltweit am 10. Juni 2016 in verschiedenen Konfigurationen veröffentlicht. Darunter eine 4CD/Blu-ray Audio Collectors Edition, präsentiert in einem festen Einband. Diese beinhaltet das remasterte Originalalbum in Stereo und Mono, Hi Res Stereo, Mono, Instrumentals sowie 5.1. Surround-Sound Mixes, Session Outtakes, Alternativmixe und bisher unveröffentlichte Liveaufnahmen. Die 2CD Deluxe-Edition paart das remasterte Album in Stereo und Mono mit einigen der zusätzlichen Tracks von der Collectors Edition. Auch wird es eine remasterte 180 Gramm Schallplatte geben, mit dem Album in Mono und Stereo und einer Neuaufarbeitung des Originalcovers. Weiterlesen ...


Disney Musical ALADDIN jetzt auch auf CD - VÖ: 01.04.16

Hamburg, 29. März 2016 – Seit der fulminanten Europa-Premiere am 6. Dezember läuft Hamburgs neues Musical ALADDIN äußerst erfolgreich im Stage Theater Neue Flora. Das Musical erzählt die weltbekannte Geschichte von Aladdin, Dschinni und den 3 magischen Wünschen und entführt die Zuschauer in die bezaubernde Welt aus 1001 Nacht. Ab dem 1. April kann man nun auch die Musik mit den Stimmen der Originalbesetzung des Hamburger Ensembles rund um die Hauptdarsteller Richard-Salvador Wolff, Myrthes Monteiro und Enrico De Pieri käuflich erwerben.

Die 18 Songs sind als CD oder Download erhältlich. Die Musik stammt vom Tony Award®- und achtfachen Oscar®-Gewinner Alan Menken (Die Schöne und das Biest, Newsies, Sister Act), Texte vom zweifachen Oscar®-Gewinner Howard Ashman (Die Schöne und das Biest, Arielle, die Meerjungfrau), dem dreifachen Tony Award®- und dreifachen Oscar®-Gewinner Tim Rice (Evita, Aida) und dem zweifachen Tony Award®-Nominierten Chad Beguelin (The Wedding Singer), der auch das Buch schrieb. Der Soundtrack enthält die fünf legendären Songs des Oscar®-prämierten Filmsoundtracks sowie neue, eigens für die Bühne komponierte Lieder. Darunter beliebte Stücke wie „In meiner Welt“, „Stolz auf Deinen Sohn“, „So ´nen Kumpel hattest Du noch nie“ oder „Millionen Meilen fern“.Weiterlesen ...


THE CARS – MOVING IN STEREO: THE BEST OF THE CARS (VÖ: 6.5.2016)

Ihre erste Single war ihr erster Top-40-Hit: Mit Just What I Needed stiegen THE CARS in die Formel-1 der Rockszene ein und bestimmten von da an das Tempo auf dem Ring mit. Ein gutes Dutzend Radiohits wie Let’s Go und Shake It Up sowie klassische Videotracks wie Magic und You Might Think, das 1984 mit dem allerersten MTV-Award “Video Of The Year”ausgezeichnet wurde, hielten THE CARS zehn Jahre lang auf Spur. Sechs Alben spielten THE CARS zwischen 1978 und 1987 für Elektra Records in der Originalbesetzung Ric Ocasek, Benjamin Orr (2000 verstorben), Greg Hawkes, Elliot Easton und David Robinson einund brachten es insgesamt auf 23 Millionen verkaufte Alben allein in den USA!

Das Album enthält alle großen Hits der Band und wurde durch den raren Single-Edit von I’m Not The One sowie einer bisher unveröffentlichten Live-Version von Everything You Say und einem brandneuen Mix von Sad Song aus dem jüngsten Album Move Like This (2011) ergänzt. Sad Song wurde von Produzent Philippe Zdar remixt. Weiterlesen ...





Seite << 28 29 30 31 32 33 34 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8