Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

Der Sound der Carpenters – so eindrucksvoll wie nie zuvor: Carpenters With The Royal Philharmonic Orchestra erscheint am 7. Dezember 2018

 

Die unvergessenen Pop-Meilensteine der Carpenters gibt es ab sofort auch mit königlichem Orchestersound: Das neue Album Carpenters With The Royal Philharmonic Orchestra erscheint am 7. Dezember bei A&M/UMe. Es vereint sämtliche Hits des legendären Geschwister-Duos und bringt erstmals die Original-Gesangs- und Instrumentalaufnahmen mit brandneuen Orchesterarrangements zusammen, die Richard Carpenter selbst geschrieben hat. Auch die Leitung des Royal Philharmonic Orchestra (RPO) übernahm der 72-Jährige während der Aufnahmen in den legendären Abbey Road Studios. Das als Download, CD und 2LP (Heavyweight-Vinyl, 180g; erhältlich ab dem 8. Februar 2019) erscheinende Album vereint insgesamt 18 neu arrangierte Klassiker des Duos. Hier der Trailer zum Album (https://ume.lnk.to/CarpentersOrchestralTrailerPR )

Was Anfang der Siebziger mit globalen Hits wie „(They Long To Be) Close To You“ und „We’ve Only Just Begun“ anfing, bescherte den Geschwistern Richard und Karen Carpenter schon wenig später eine Karriere, die bis heute zu den erfolgreichsten der Popgeschichte zählt. Angekurbelt von vielen, vielen weiteren Hits, u.a. „Rainy Days And Mondays“, „Top Of The World“, „Yesterday Once More“ oder auch „Superstar“, bekam das Duo schon kurz nach dem Tod der Sängerin im Jahr 1983 einen Stern am Hollywood Walk of Fame und verkaufte insgesamt mehr als 100 Millionen Einheiten. Weiterlesen ...


THE CHIC ORGANIZATION 1977-1979: Nile Rodgers’ Signature Edition Remasters (VÖ: 23.11.2018)

6-LP-Vinyl Version und 5 CD-Set feiern Nile Rodgers und Bernard Edwards mit brandneuen Nile Rodgers-Signature Editions, die in den Abbey Road Studios remastert wurden

Mit den ersten drei CHIC-Alben, We Are The Family von Sister Sledge und 12- und 7-Inch Mixes aus jener Zeit - Vinyl Version erscheint mit exklusivem 12” Reissue der ersten CHIC-Single

Es fühlt sich überhaupt nicht an wie ein 40. Geburtstag: Am 21. September 1978 erschien mit „Le Freak“ eine Megahit, der auch heute noch jeden auf die Tanzfläche zieht. Mit mehr als 7 Millionen 7-Inch-Singles wurde der Track die bis heute meistverkaufte Single in der Geschichte von Atlantic Records. Der bedeutende Einfluss des Songs wurde in diesem Jahr durch den obersten Kulturverwalter der USA, die Library Of Congress, geehrt, indem „Le Freak“ in die National Recording Registry aufgenommen wurde.

Zum 40. Jahrestag feiern Atlantic/Rhino den kreativen Motor hinter dem Song: Den Gitarristen und das Songwriters Hall Of Fame- und Rock & Roll Hall Of Fame- Mitglied Nile Rodgers und den Bassisten und das Songwriters Hall Of Fame-Mitglied Bernard Edwards. Am 23. November 2018 erscheinen die 5-CD resp. 6-LP-Boxen THE CHIC ORGANIZATION 1977-1979!

Das umfangreiche Paket enthält die ersten drei CHIC-Alben Chic (1978), C’est Chic (1978) und Risqué (1978), die sämtlich von Miles Showell auf der Basis der Original-Stereotapes von Atlantic in den Abbey Road Studios remastert wurden. Als Executive Producer überwachte Nile Rodgers persönlich den Remastering-Prozess mit der Zustimmung des Bernard Edwards-Estates. Weiterlesen ... 


GRATEFUL DEAD: 4 Alben aus der besten Zeit der DEAD wieder auf Vinyl erhältlich!

4 Alben aus der besten Zeit der DEAD wieder auf Vinyl!

Mitte der 1970er hatten GRATEFUL DEAD einige Höhen und Tiefen durchgemacht: Den Ausstieg von Drummer Mickey Hart (1971), im Jahr darauf eine gigantische erfolgreiche Europa-Tour und schließlich der schmerzliche Tod des Keyboarders Ron „Pigpen“ McKernan im Jahr 1973, für den Keith Godchaux zu den Deads kam. Aber GRATEFUL DEAD wären nicht GRATEFUL DEAD, wenn sie nicht die Gelegenheit ergriffen hätten, in den folgenden Jahren einiger ihrer besten Alben aufzunehmen. Im Rahmen der Plattenladen-Wocheerschienen vor kurzem vier zentrale GRATEFUL DEAD-Alben aus der Mitte der 1970er Jahre, Wake Of The Flood, From The Mars Hotel, Blues For Allah und Steal Your Face als LP!Damit sind alle vier Alben nach vielen Jahren endlich wieder auf Vinyl erhältlich! Weiterlesen ...

 


CLIFF RICHARD "Rise Up" - Nach 14 Jahren sein erstes Album mit brandeuem Material!VÖ: 23.11.18

‘Rise Up’ erscheint am Freitag, dem 23. November 2018 – so kündigte SIR CLIFF RICHARD jüngst in den Abbey Road-Studios an, wo er vor 60 Jahren seine Debüt-Single Move It aufnahm.Albumtitel und Songtexte erzählen von CLIFFs neuem Gefühl der Freiheit. Zum ersten Mal seit 1995 eine gemeinsame Aufnahme mit Olivia Newton-John.
Neue Versionen von Klassikern wie Devil Woman, The Minute You’re Gone, Miss You Nights und Some People mit dem Royal Philharmonic Orchestra. Limitierte Jubiläumsausgabe zum 60. mit einer nummerierten Version der Single “Rise Up” mit der B-Seite “Schoolboy Crush” am 12. Oktober 2018. Weiterlesen ...


Eric Clapton veröffentlicht sein erstes Weihnachtsalbum „Happy Xmas“ in einer Deluxe Version (VÖ: 7.12.2018)

++ Inklusive dem brandneuen Weihnachtssong „For Love On Christmas Day“

Eric Clapton hat soeben die diesjährige Festtagssaison eingeläutet – mit der Veröffentlichung seines allerersten Weihnachtsalbums „Happy Xmas". Der bei seinem eigenen Label Bushbranch Records/Surfdog Records erscheinende Longplayer, Nachfolger zum erfolgreichen „I Still Do“-Album aus dem Jahr 2016 und für Clapton bereits die 24. Studioveröffentlichung, vereint neben zeitlosen Weihnachtsklassikern, denen der 73-Jährige seinen unverkennbaren Stempel aufdrückt, auch weniger bekannte Interpretationen sowie eine exklusive Neukomposition, die sich perfekt einreiht: „For Love On Christmas Day“. Auch die Zeichnung für das Cover-Artwork stammt aus Claptons Feder. Weiterlesen ...


FLEETWOOD MAC – ’50 YEARS – DON’T STOP’ (VÖ: 16.11.2018)

3-CD / 5-LP Compilation zum 50-jährigen Bestehen der legendären Formation mit 50 Songs ihre gesamte Karriere umspannend

Im Herbst feiern Fleetwood Mac ihr 50-jähriges Bandbestehen mit einer neuen 50 Songs umfassenden Sammlung, die ihre gesamte Karriere umspannt – von den frühen Blues-Tagen bis hin zu ihrem weltweiten Erfolg als eine der langlebigsten und meistverkaufenden Bands der Rock-Geschichte. 50 YEARS––DON’T STOP erscheint am 16. November als 3-CD- und als 5-LP-Vinyl-Set. Hinzu kommt eine 1-CD-Version mit 20 Tracks. Beide Versionen werden sowohl digital als auch im Stream erhältlich sein.

Die neue Compilation beleuchtet die unterschiedlichen Epochen ihrer Schaffenszeit und bietet einen aufschlussreichen Querschnitt ihres umfangreichen Katalogs aus den Jahren 1968 bis 2013. 50 YEARS––DON’T STOP unterstreicht außerdem die Vielzahl an talentierten Musikern, die über die Jahre hinweg mit Fleetwood Mac kollaborierten, darunter Peter Green, Mick Fleetwood, Jeremy Spencer, John McVie, Danny Kirwan, Christine McVie, Bob Welch, Bob Weston, Lindsey Buckingham, Stevie Nicks, Billy Burnette, Rick Vito, Dave Mason und Bekka Bramlett. Zudem enthält die Sammlung einige seltene Fotos der Band sowie neue Liner Notes des erfahrenen Musikautoren David Wild. Weiterlesen ...


LINDSEY BUCKINGHAM – ‘SOLO ANTHOLOGY – THE BEST OF LINDSEY BUCKINGHAM’ (VÖ: CD - 5.10., Vinyl 23.11.2018)

Lindsey Buckingham gilt allgemein als einer der größten und ausdrucksstärksten Gitarristen, Songwriter
und Musiker unserer Zeit. Der dreifache Grammy-Gewinner, der zudem noch Mitglied der Rock And Roll Hall Of Fame ist, machte sich nicht nur als richtungsweisender Produzent, Gitarrist, Vokalist und Songwriter von Fleetwood Mac sondern auch als Solo-Künstler einen hervorragenden Namen. Seine am 05. Oktober über Rhino Records erscheinende Solo Anthology – The Best of Lindsey Buckingham zollt dieser bemerkenswerten Karriere Tribut. Buckinghams Solo Anthology erscheint als 3-CD-Set und digital sowie auch in einer gekürzten 1-CD-Version. Am 23. November erscheint die Veröffentlichung auch als 6-LP-Set auf Vinyl. Weiterlesen ...


THE MOODY BLUES: In Search of the Lost Chord (50th Anniversary Deluxe Edition) (VÖ: 2.11.2018)

Diesen November erscheint die 50th Anniversary Deluxe Edition von In Search of the Lost Chord, dem zeit-losen dritten Album von The Moody Blues.

Das ursprünglich im Juli 1968 erschienene Album In Search of the Lost Chord gilt bei vielen als das absolute Meisterwerk der Band. Es ist ein Konzeptalbum und dreht sich um spirituelle und philosophische Themen der psychedelischen Ära. Statt eines Orchesters entschied sich die Band für diverse exotische Instrumente wie z. B. das von Keyboarder Mike Pinder gespielte Mellotron, Flöten, Sitar, Tabla und Cello, mit denen sie experimentierten.

The Moody Blues waren über 40 Jahren eine der Vorreiterbands der britischen Classic Rock Szene und sind auch weiterhin eine feste Größe auf Konzertbühnen, in Tonstudios und im Radio. Im Laufe ihrer enorm erfolgreichen Karriere haben sie, ihren eigenen Aufzeichnungen zufolge, weltweit mehr als 70 Mio. Alben verkauft und zahlreiche, renommierte Preise erhalten. Weiterlesen ...





Seite << 1 2 3 4 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8