Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

ENNO BUNGER präsentiert "Flüssiges Glück" (VÖ: 09.10.2015) auf seiner ausgedehnten Deutschland-Tournee

„Nichts ist für immer, aber alles für jetzt.“

Viel wird über den deutschen Pop geschrieben – oft liest man, er sei blutleer und austauschbar. Und auch dem deutschen Indie sagt man gern nach, dass er zu wenig Identität besitzt, sich zu stark an internationalen Vorbildern orientiere. Doch es gibt auch Gegenbeispiele, man nehme nur den in Hamburg lebenden Musiker Enno Bunger. Mit seinen ersten zwei Alben hat er sich fest auf der Landkarte verortet als jemand, der dem deutschen Song-Kanon sehr eigenständige kleine Kunstwerke hinzufügt, und dies in musikalischer wie textlicher Hinsicht. Das kommt nicht von ungefähr, denn Enno Bunger macht sich viele Gedanken über sein Tun. Weiterlesen ...


MATTEO CAPREOLI - präsentiert sein neues Album "Zuhause" auf Tournee! Solo und u.a. als Support von Joris und Johannes Oerding!

in Hut. Darunter dichte schwarze Locken, wache braune Augen. Multiinstrumentalist Matteo Capreoli, der mit dem selbstentwickelten Genre Freak Folk Soul nonchalant und nebenbei, aber immer auf den Punkt, sich und anderen aus der Seele singt, veröffentlichte am 28.08.2015 sein Debütalbum: „Zuhause“.

Stilgerecht zum Sommer. Mit Hamburg als Ausgangsort, genauer der KunstWerkStadt, ist Matteo Capreoli in der Musik wie im Leben ständig unterwegs, produziert, schreibt und singt für sich und diverse Künstler oder ist on the road. Matteo Capreoli zieht umher. Die Gitarre auf dem Rücken, macht er jeden Bürgersteig zur Bühne, jedes Wohnzimmer zum Konzertsaal. Denn Zuhause, das ist kein Ort, sondern ein Gefühl und Musik ist kein Begleiter, es ist eine Bedingung. Weiterlesen ...


GIRLSCHOOL "Guilty As Sin" - UDR/Warner – VÖ: 13. November 2015

Die legendären Hard Rockerinnen veröffentlichen ihr 13. Studioalbum am 13. November 2015. Ganz sicher sind die Damen nicht abergläubisch.

Das von Chris Tsangarides (Judas Priest, Thin Lizzy) in den Ecology Room Studios in Kent (England) produzierte Album bietet 10 Songs ( und zwei Bonus Tracks) abgefahrenen, melodischen, glorreichen Heavy Rock’n‘Roll, für den Kim McAuliffe, Enid Williams , Jackie Chambers und Denise Dufort weltbekannt sind. Weiterlesen ...


VELVET UNDERGROUND: Loaded: Reloaded - 45th Anniversary Edition (VÖ: 30.10.2015)

Der VU-Klassiker als Sixpack: Stereo-, Mono- und Surround-Mixe, Raritäten und unveröffentlichte Live-Aufnahmen auf sechs Discs!

Rock’n’Roll rettete Jennys Leben – so heißt es im gleichnamigen Velvet Underground-Song von Loaded. Als das Album 1970 bei Atlantic herauskam, ging es wahrscheinlich vielen Fans ähnlich, denn die Band war damals schon Kult, und dieses, ihr viertes Album, wurde mit Songs wie Sweet Jane, Rock’n’Roll und Head Held High das kommerziell erfolgreichste Album der Band um Lou Reed. Der legendäre Status hat sich seit damals nicht nur enthalten, er hat sich eher gesteigert, z.B. als Rhino im Jahr 1997 eine Doppel-CD mit unveröffentlichten Versionen jedes Songs unter dem Titel Fully Loaded veröffentlichten.

Neben zahlreichen Outtakes und dem Mono-Mix der nie veröffentlichten Single Rock’n’Roll b/w Lonesome Cowboy Bill füllen der Mono- und Stereo-Mix des kompletten Albums die ersten zwei Discs der Box. Auf der dritten CD wird mit über 20 Demos, frühen Versionen und alternativen Mixes der kreative Prozess beleuchtet, der schließlich zum fertigen Album führte.

Ebenfalls enthalten ist der remasterte Live-Mitschnitt des Konzerts am 23. August 1970, Live At Max’s Kansas City, an jenem Tag, als Lou Reed die Band verließ. Neben dem Originalalbum von 1972 gibt es auf der Disc zusätzliche Performances, die aus der Expanded Edition stammen, die Rhino2004 veröffentlichte. Weiterlesen ...


SON VOLT: Trace (Expanded & Remastered)(VÖ: 30.10.2015)

Jay Farrar feiert den 20. Jahrestag des 95er Debüts Trace mit einer 2-CD Deluxe-Edition! Remastertes Audio, unveröffentlichte Demos und Liveaufnahmen.

Mit Trace verfolgte Jay Farrar jenen Weg weiter, den er und Jeff Tweedy mit der Band Uncle Tupelo einge-schlagen hatten. Während Tweedy mit Wilco zu poppigeren Ufern aufbrach, blieb Farrar seinen Americana-Wurzeln treu und legte auf Trace 11 Songs vor, in denen die Wüste lebt und das weite Land der Prärie sich von seiner besten Seite zeigt. Zum 20. Jubiläum von Trace erscheint das Album nun in der umfangreichen 20th Anniversary Edition mit jeder Menge bisher ungehörtem Material aus dem Studio und von der Bühne. Die Doppel-CD Trace: 20th Anniversary Edition erscheint am 30. Oktober, das Original-Album wird als 180g-Vinyl erhältlich sein, und Jay Farrar wird das Album mit dem Original-Pedal-Steel Gitarristen Eric Haywood auf einer Tour in den USA live präsentieren. Weiterlesen ...


TONY BENNETT "The Silver Lining: The Songs of Jerome Kern" - VÖ: 02.10.15

Columbia Records veröffentlicht am 02. Oktober 2015 das neue Album der amerikanischen Musiklegende Tony Bennett: The Silver Lining: The Songs of Jerome Kern.

Nach dem Erfolg seines Nr. 1-Hitalbums Cheek to Cheek mit Lady Gaga, das mit einem Grammy ausgezeichnet wurde, setzt Tony Bennet mit dieser neuen Veröffentlichung die klassische Reihe von Alben fort, die sich dem Kernrepertoire des Great American Songbook widmen. The Silver Lining: The Songs of Jerome Kern ist eine Hommage an einen der wichtigsten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts im Bereich Musical und Popularmusik. Weiterlesen ...


PHIL COLLINS: Face Value & Both Sides (VÖ: 29.1.2016)

„Take A Look At Me Now“ - Große Retrospektive mit Re-Issues aller Soloalben

Ab dem 29. Januar 2015 wird PHIL COLLINS auf eine Karriere zurückblicken können, die mit Verkaufszahlen von weit über 100 Millionen und mehreren Alben, die weltweit die Nummer-1-Positionen erreichten, zu den außer-gewöhnlichsten Erfolgsgeschichten überhaupt gehört. Im Rahmen der retrospektiven Re-Issue-Reihe „Take A Look At Me Now“ werden alle acht Soloalben von PHIL COLLINS in erweiterten und remasterten Editionen veröffentlicht werden. Die Kampagne beginnt mit zwei Jahrhundert-Alben – dem 1981er Debüt-Album Face Value und dem Album Both Sides aus dem Jahr 1993.

PHIL COLLINS kuratiert die Reihe selbst und stellte persönlich das Repertoire der Editionen zusammen. Seine Idee für das Konzept von „Take A Look At Me Now“ besteht darin zu untersuchen, wie sich die Songs über die Jahre hinweg weiterentwickelt haben. Weiterlesen ...


VAN MORRISON: Astral Weeks & His Band And The Street Choir (VÖ: 30.10.2015)

Astral Weeks & His Band And The Street Choir - Zwei Meisterwerke von VAN MORRISON remastert und mit unveröffentlichten Tracks!

Bereits 2013 wurde VAN MORRISONs Durchbruchs-Album Moondance aus dem Jahr 1970mit einer aufwändigen und sehr umfangreichen Deluxe Edition gefeiert, die bis zum Rand mit unveröffentlichten Studio-Outtakes vollgepackt war. Nun präsentiert Rhino/Warner Music zwei weitere legendäre MORRISON-Alben, die heute Kultstatus besitzen: Das brillante Warner-Debüt Astral Weeks von 1968 und der Moondance-Nachfolger His Band And The Street Choir von 1970. Auch diese beiden Alben erscheinen in remasterten Versionen und enthalten bisher unveröffentlichte Versionen einiger Albumtracks. Beide Alben erscheinen als 1CD- Expanded & Remastered Edition und zum Download am 30. Oktober! Weiterlesen ...





Seite << 14 15 16 17 18 19 20 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8