Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

CHRIS ISAAK "First Comes The Night" - VÖ: 19.02.16

Mit dem 2011 erschienenen Sam Philips/Sun Records-Tribut Beyond The Sun spürte CHRIS ISAAK den Spuren des Rock’n’Roll nach und wurde (wie üblich) von der Kritik einmal mehr in höchsten Tönen gelobt. Sechs Jahre danach gibt es endlich wieder neue Songs aus der Feder eines der unterhaltsamsten und zweifellos auch einer der besten Songwriters Amerikas. CHRIS ISAAKs 13. Album First Comes The Night enthält 12 neue Songs und erscheint am 19. Februar bei Vanguard Records! Eine Deluxe-Version wird fünf zusätzliche Songs präsentieren. Weiterlesen ...


PHIL COLLINS – Hello, I Must Be Going & Dance Into The Light (VÖ: 26.2.2016)

Am 29. Januar 2016 wird die große PHIL COLLINS-Retrospektive Take A Look At Me Now, die mit If Leaving Me Is Easy und der Vinyl-Single And So To F bereits im letzten Jahr ihren Anfang nahm, mit den legendären Alben Face Value und Both Sides fortgesetzt, die in remastered und extended Versions erscheinen werden. Doch die nächste Stufe zündet bereits am 26. Februar mit den brandneu überarbeiteten Versionen von Hello, I Must Be Going und Dance Into The Light! Weiterlesen ...


ERIC CLAPTON: THE STUDIO ALBUM COLLECTION 1971-1980 (VÖ: 29.1.2016)

Im Januar 2016 erscheint ein beeindruckendes, achtteiliges Vinyl-Boxset und vereint alle Soloalben, die Eric Clapton während seiner Zeit bei Polydor/RSO zwischen 1970 – 1980 veröffentlicht hat. Jedes Album wurde liebevoll repliziert und auf 180g-Vinyl gepresst. Zwei davon, Eric Clapton – Eric Clapton und Derek and The Dominos – Layla And Other Assorted Love Songs, wurden für diese Veröffentlichung neu gemastert. Zusätzlich enthält die Box eine Download-Card.

Kürzlich wurde Eric Clapton 70 Jahre alt und man muss ihn nicht ausführlich vorstellen – weder als Solo-künstler, noch als Mitglied der Yardbirds, Cream oder Derek and the Dominos. Er ist der einzige Künstler, der dreimal in die Rock and Roll Hall Of Fame eingeführt wurde und gilt als einer der wichtigsten und einfluss-reichsten Gitarristen aller Zeiten. Er wurde mit 17 Grammys, einem Brit Award und einem Bafta ausgezeichnet.

Weiterlesen ...


22 Duette von JOOLS HOLLAND und RUBY TURNER. 18 All-Time Favourites und vier brandneue Aufnahmen auf einem Album ab 11. Dezember!

Sie sind das Traumpaar der britischen Popmusik schlechthin: Big Band-Leader und legendärer Showmaster JOOLS HOLLAND und die unglaubliche Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin RUBY TURNER. Schon seit Jahren begeistern sie ihr Publikum mit herrlichen Boogie-Woogie-, R&B- und Popduetten und veröffentlichen nun eine Sammlung ihrer persönlichen Lieblingstracks, die zugleich auch Publikumslieblinge wurden. Neben 18 Klassikern der vergangenen Jahre gibt es obendrein vier neue Aufnahmen, die extra für das Album eingespielt wurden! Weiterlesen ...


C.O.P UK neues Album "No Place For Heaven" kommt am 22. Januar 2016 und auf Tournee Januar/Februar

Mit ihrer unverkennbaren Mischung aus Energie, Melodien, ohrwurmträchtigen Songs und einer Aura von stadienfüllender Größenordnung werden C.O.P UK (Crimes of Passion UK) ihr drittes Album “No Place For Heaven” über die neu gegründeten UDR GmbH Label Services am 22. Januar 2016 veröffentlichen. Weiterlesen ...


The Allman Brothers Band: Idlewild South (VÖ: 4.12.2015)

Anlässlich des 45-jährigen Bandjubiläums der ALLMAN BROTHERS BAND erscheint ihr zweites Album “Idlewild South” in verschiedenen Versionen:

Am 23. September jährte sich die Veröffentlichung des zweiten Albums der Allman Brothers Band auf Atco & Capricorn Records zum 45. Mal. Idlewild South war der Nachfolger ihres selbstbetitelten Debüts von 1969 und während dieses kommerziell nur wenig erfolgreich war, erarbeitete sich die Band mit ihren zahlreichen Konzerten und Tourneen doch eine Menge Aufmerksamkeit, was schließlich dazu führte, dass Eric Clapton Duane Allman für sein Album mit Derek and the Dominos (1970) rekrutierte, welches auch den Song “Layla” hervorbrachte. Idlewild South war das erste Album, das in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Tom Dowd entstand und aufgrund des hektischen Tourplans fanden die Aufnahmen in verschiedenen Studios statt, z. B. in New York, Miami und Macon, Georgia, dem neuen Zuhause der Band. Die meisten Songs, darunter auch zwei ihrer legendärsten – “Midnight Rider” von Gregg Allman und Kim Payne und “In Memory of Elizabeth Reed” von Dickey Betts – wurden zuvor live getestet. Zunächst verkaufte sich das Album nicht besonders gut, schaffte es aber schließlich bis auf #38 der Billboard Charts und bereitete somit den Boden für ihren Durchbruch 1971 mit At Fillmore East. Weiterlesen ...


FRANK SINATRA: ‘Ultimate Sinatra‘ - Eine umfassende Karriere-Werkschau zum 100. Geburtstag! (VÖ: 4.12.2015)

FRANK SINATRAS ZEITLOSE MUSIK WIRD WELTWEIT MIT DER KOMPLETTEN KARRIERE UMFASSENDEN JAHRHUNDERTCOLLECTION ‘ULTIMATE SINATRA’ GEFEIERT!

Sie vereint zum ersten Mal die wichtigsten Aufnahmen aus seiner Zeit bei Columbia, Capitol und Reprise!

“Ich liebe es, Musik zu machen. Es gibt kaum etwas, womit ich meine Zeit lieber verbringen würde.” – Frank Sinatra

Dieses Jahr, am 12. Dezember, wäre Frank Sinatra 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums hat Capitol/Universal Music eine neue, die komplette Karriere des legendären Entertainers umspannende Collection seiner zeitlosen Musik zusammengestellt. Ultimate Sinatra ist als 25 Track-CD, 26 Track-Download, 24 Track-180g Vinyl Doppel-LP und als limitierte 101 Track Deluxe 4CD- und Download-Version erhältlich und vereint erstmals die wichtigsten Columbia-, Capitol- und Reprise-Aufnahmen in einem Paket. Alle Formate enthalten bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Sinatra und die 4CD-Deluxe, bzw. 2LP-Vinyl Versionen enthalten zusätzlich Download-Codes für weitere Bonustracks.

Frank Sinatra ist die Stimme des 20. Jahrhunderts und seine Studiokarriere dauerte unglaubliche sechs Jahrzehnte: 1939 sang er seinen ersten Song ein und seine letzten Aufnahmen machte er im Jahr 1993 für sein weltweit gefeiertes, mehrfach mit Platin ausgezeichnetes Album Duets and Duets II. Alle Versionen von Ultimate Sinatra beginnen mit “All Or Nothing At All”, aufgenommen mit Harry James and his Orchestra am 31. August 1939 bei Sinatras erster Studiosession. Es war die erste von fast 100 Bigband-Aufnahmen mit den Harry James und Tommy Dorsey Orchestern. Es folgten mehr als 50 Jahre mit Sessions für Columbia (1943-1952), Capitol (1953-1962; 1993-1994) und sein eigenes Label Reprise (1960-1988). Weiterlesen ...


DANKO JONES: LIVE AT WACKEN (CD/DVD/Bluray Edition)(VÖ: 29.1.2016)

Danko Jones, die Band, steht seit jeher für knackigen, eingängigen, frischen Hard Rock und liefert diesen mit einer erstaunlichen Hartnäckigkeit, die ihnen verdientermaßen eine weltweit ebenso loyale wie glühende Fangemeinde beschert hat.

Danko Jones, der Frontmann und Gitarrist, schreibt solch unbändige, elektrisierende, hook-geladene Songs, dass es unmöglich ist, nicht in den Sog dieser Meisterwerke mit Alternative-Punk Appeal zu geraten. Das Resultat all dessen ist eine grandiose Live Performance angetrieben durch Schweiß und Energie des Powertrios! Und jetzt, das erste Mal in ihrer 20-jährigen Band-Geschichte, bringen Danko Jones diese Live Inspiration (und Transpiration!) auf einer CD & DVD/BluRay mit „Live At Wacken“ am 29. Januar 2016 heraus. Weiterlesen ...





Seite << 14 15 16 17 18 19 20 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8