Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

SEEK IRONY - Tech ‘n Roll - VÖ: 30.09.2016 / UDR

Seek Irony ist eine Mischung aus modernem Rock und elektronischer Dance Music, von Fans treffend als Mix aus einer großen Rock Live-Show und einer fetten Rave Party beschrieben wird.

Seek Irony entstammen der blühenden Musikszene von Tel Aviv, Israel und wagten den Sprung und siedelten komplett nach Austin, Texas in die USA um. Die multikulturellen Einflüsse sind sehr präsent in ihrer Musik, die aus vielen Einflüssen und Erfahrungen der Bandmitglieder zu einer schlüssigen und kraftvollen Mischung aus Modern und Alternative Rock mit elektronischem Einschlag wuchs. Dieser Mix wird harmonisch ergänzt durch tiefgründige Texte und leidenschaftliche Melodien. Seek Irony ist ein unterhaltsames Erlebnis aus lautem Schlagzeug und Gitarren, tanzbaren Beats, echter Musikalität, einer einzigartigen Lichtshow und kostümierten Tänzern, das Frauen zum Tanzen und Männer zum Headbangen animiert. Weiterlesen ...


LOREENA McKENNITT - "The Visit" 25th Anniversary Ltd Edition Vinyl - VÖ: 24. Juni 2016

In der Serie der Vinyl- Veröffentlichungen erscheint am 24. Juni zum 25. Anniversary The Visit als limitierte Edition auf 180g Vinyl.

Hochgelobt und mit Preisen überschüttet, hat The Visit über 1.5 Millionen CDs verkauft. Wie immer, wird auch diese Veröffentlichung auf Loreena McKennitts eigenem Label Quinlan Road erscheinen. Zu der 180 g Vinyl gibt es zusätzlich einen Digital Download umsonst. Weiterlesen ...


THE WHO SINGLES BOXES - Volume 4: The Polydor Singles 1975-2015 - Streng limitiertes Boxset erscheint am 17. Juni 2016

“Wir sind nicht die damaligen The Who, sondern das, was seitdem aus The Who geworden ist.” --- Roger Daltrey (Naked Eye 1997)

Die erste The Who-Veröffentlichung des neuen Jahres ist der Höhepunkt und gleichzeitig der Abschluss ihrer wahnsinnig beliebten 7” Singles-Boxsets.

Volume 4 der vierteiligen Serie zeitloser The Who-Singles umfasst die komplette Polydorzeit von 1975 bis 2015.

Die drei vorhergehenden Boxen enthielten die bei den Labels Brunswick, Reaction und Track erschienen Singles und kamen zum 50-jährigen Bandjubiläum heraus.

Das vierte und letzte Boxset enthält 15 7” Singles auf schwerem Vinyl und mit den Original-Artworks auf der Vorder- und Rückseite der Hüllen.

In der Box finden sich Klassiker wie Squeeze Box, Who Are You, You Better You Bet, 5.15 & Long Live Rock und neuere Tracks wie ‘Real Good-Looking Boy & Be Lucky. Weiterlesenn ...


Der komplette Vinyl Katalog von PINK FLOYD wird ab 3.Juni 2016 wieder verfügbar gemacht werden!

Am 3. Juni 2016 werden Pink Floyd Records mit der Wiederveröffentlichung des gesamten PINK FLOYD - Katalogs auf Vinyl zum ersten Mal nach über zwei Jahrzehnten beginnen. Die ersten vier Alben werden The Piper At The Gates Of Dawn, A Saucerful Of Secrets, der Soundtrack zum Film More und das Doppelalbum Ummagumma sein. Pink Floyd Records werden den Vinyl-Katalog im Laufe des Jahres reproduzieren und die Veröffentlichungsdaten regelmäßig ankündigen. Währenddessen sind alle PINK FLOYD-Alben auf CD, zum Download und auf den meisten Streaming-Plattformen erhältlich.

Besondere Sorgfalt wurde auf die Reproduktion der Originalverpackungen gelegt. Der erste Schub der Alben, die von James Guthrie, Joel Plante und Bernie Grundman gemastert wurden, wird für optimale Soundqualität auf 180-Gramm-Vinyl gepresst werden. Weiterlesen ...


PHIL COLLINS – ‘…But Seriously’ & ‘The Essential Going Back’ - Grossartiges Finale am 10.6.2016

Die große Take A Look At Me Now-Retrospektive von PHIL COLLINS führte zu einer umfangreichen Wiederentdeckung seines außergewöhnlichen Back-Kataloges. Nicht nur, dass seine Alben nach Jahrzehnten wieder in den Charts zu finden waren, viele der bisher unveröffentlichten Songs ermöglichten es den Fans, ganz neue Aspekte an seiner Musik zu entdecken. So haben die erweiterten Albumformate zu einer erneuten Würdigung seines Werkes geführt.

Am 10. Juni wird die Kampagne mit der Veröffentlichung von …But Seriously und einer überarbeiteten Fassung seines jüngsten Studioalbums The Essential Going Back fortgeführt! Weiterlesen ...


David Bowie – ChangesOneBowie (40th Anniversary) (VÖ: 20.5.2016)

ChangesOneBowie war die erste wirkliche BOWIE-Best Of-Compilation und erschien im Mai 1976, als BOWIE bereits Superstar-Status besaß. Das Album bestand aus 11 Songs aus den Jahren 1969 bis 1976. Das Highlight auf dem Album war der Song John, I’m Only Dancing, der 1972 auf Single erschien und auf keinem Album zu haben war. In den USA wurde er sogar erst im Rahmen von ChangesOneBowie auf den Markt gebracht, da man in BOWIEs „bisexuellen Phase“ die Befürchtung hatte, der Song könne eine homosexuelle Konnotation besitzen. Weitere Hits auf ChangesOneBowie stammen aus fast allen Alben, außer The Man Who Sold The World: Space Oddity (aus David Bowie a.k.a. Space Oddity), Changes (aus Hunky Dory), Ziggy Stardust und Sufragette City (aus The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars), The Jean Genie (aus Aladdin Sane), Diamond Dogs und Rebel Rebel (aus Diamond Dogs), Young Americans und Fame (aus Young Americans) sowie Golden Years (aus Station to Station). Weiterlesen ...


RICK WAKEMAN: JOURNEY TO THE CENTRE OF THE EARTH - Expanded & Remastered (VÖ: 6.5.2016)

‘Journey To the Centre Of The Earth’ wurde inspiriert von Jules Vernes zeitlosem Roman und gilt zurecht als eines der wichtigsten Werke der Rockgeschichte. Mit unglaublichen 15 Millionen verkauften Exemplaren und dem #1-Erfolg in Großbritannien schrieb die Performance das Regelwerk für viele nachfolgende Künstler komplett neu.

Ab dem 6. Mai gibt es die neue, erweiterte Auflage mit bisher noch nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Versionen der bahnbrechenden Symphonic-Rock Sensation.

Neben dem Originalalbum enthält dieses Package den bisher noch völlig unbekannten Bonustrack ‘The Pearl and Dean Piano Concerto’ (Royal Festival Hall 1974), und - je nach Version - Live-Aufnahmen aus Boston,  Buenos Aires und eine DVD mit einem spektakulären 4.0 Surround Sound Mix. Und mit einem neuen Artwork des legendären Künstlers Roger Dean wird die Verpackung dieser beeindruckenden Edition dem Inhalt voll und ganz gerecht. Weiterlesen ...


SANDRA - THE VERY BEST OF - VÖ: 03. Juni 2016 (Standard Edition (2CD) und Deluxe Edition (2CD+DVD))

"Maria Magdalena" hieß ihr erster Hit, mit dem sie den Durchbruch zum internationalen Star schaffte. Mit diesem Song landete sie in 21 Ländern auf Anhieb auf Platz 1 der Charts.

Die Rede ist von Sandra, der Ikone des 80er Jahre Pop mit dem Markenzeichen „Made in Germany“. Obgleich die meisten ihren Namen mit eben jenem Hit verbinden, kann Sandra auf eine doch eindrucksvolle musikalische Karriere zurückblicken und beweist, dass sie alles andere als ein One-Hit-Wonder ist. Weiterlesen ...





Seite << 11 12 13 14 15 16 17 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8