KING CALAWAY

KING CALAWAY
VERÖFFENTLICHEN DEBÜTALBUM
RIVERS AM 4. OKTOBER
HIER VORBESTELLEN UND DEN SONG “DRIVER’S SEAT” ALS DOWNLOAD ERHALTEN
“RIVERS” ALS TV-DEBÜT BEI
THE LATE LATE SHOW WITH JAMES CORDEN AM 8. OKTOBER

KING CALAWAY zählen zu den spannendsten neuen Bands aus Nashville und haben soeben ihr Debütalbum "Rivers" für den 04. Oktober angekündigt, das man hier vorbestellen kann. Dann gibt es direkt die fünf Titel ihrer gleichnamigen EP, die im Januar veröffentlicht wurden, als Download: “No Matter What,” “Rivers,” “I Do,” “World For Two” und “Love the One You’re With” sowie den brandneuen Track "Driver's Seat ". HIER gibt es eine Akustik-Performance von "Driver's Seat".

"Wir freuen uns sehr, unser erstes Album anzukündigen, an dem wir im vergangenen Jahr so hart gearbeitet haben." Alle, die an daran gearbeitet haben, hatten die gleiche Vision, einen authentischen, originellen Sound zu kreieren und gleichzeitig eine positive Botschaft in den Texten und Melodien zu verbreiten “, sagt der Sänger und Gitarrist Chad Michael Jervis über das Album. „Mit unserer Liebe und Leidenschaft zum Musizieren spiegelt der Titelsong wider, wer wir als Gruppe sein wollen. „Ich weiß, wo wir hingehören, ich weiß, wo wir uns frei fühlen. Und es geht weiter und weiter, wie Flüsse zum Meer. "Wir hoffen, dass unser Debütalbum andere so inspiriert, wie uns unsere Lieblingsalben inspiriert haben."

Die sechsköpfige Band wird am 8. Oktober bei der Late Late Show mit James Corden zu sehen sein, wo sie die Hymne und den Titeltrack des Albums "Rivers" zum allerersten Mal im TV präsentieren werden.

King Calaway erobern die Musikwelt im Sturm und standen bereits mit Ricky Skaggs im Grand Ole Opry auf der Bühne, waren bei Jimmy Kimmel Live !, eröffneten für Garth Brooks auf dessen Stadiontour und waren Headliner auf dem Festival in Gibraltar. King Calaway haben bereits wichtige Meilensteine erreicht, von denen die meisten Country-Künstler nur träumen können. Die Band wurde von Rolling Stone dafür gelobt, dass sie "eine Ausgelassenheit und Spielfreude auf die Bühne bringen, mit Soloparts für jeden einzelnen zwischen üppig harmonierten Chorstimmen".

Die aktuelle Single World For Two war in ihrer ersten Woche im US-Radio der am meisten hinzugefügte Song im Country Radio, ist derzeit unter den Top 10 mit über 1,5 Millionen Streams pro Woche, hat derzeit insgesamt schon 38 Millionen Streams und ist weiterhin auf Erfolgskurs.

TRACKLISTING:
1. No Matter What – (Andy Albert, Paul DiGiovanni, Jordan Schmidt, Mitchell Tenpenny, Devin Dawson)
2. More Than I Do – (Nate Cyphert, Ben West, Laura Veltz)
3. Rivers – (RuthAnne Cunningham, Teddy Geiger, Bruce Fielder, Tom Parker, ØJM)
4. Obvious – (Steven Lee Olsen, Nolan Sipe, Brandon Day)
5. Missing You – (Dave Barnes, Jordan Reynolds)
6. Driver’s Seat – (Josh Hoge, David Ryan Harris, David Hodges)
7. Grow Old – (RuthAnne Cunningham, Tom Parker, ØJM)
8. I Do – (Ross Copperman, Jon Nite, Brad Warren, Brett Warren)
9. Picture of the Way You Are – (Barry Dean, William Rinehart, Jimmy Robbins)
10. World For Two – (Ross Copperman, Josh Osborne, James Abrahart)
11. Love the One You’re With – (Stephen Stills)
12. I Did – (Logan Turner)

ÜBER KING CALAWAY
Nach einem spannenden Jahr seit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP im Januar 2019 bleiben King Calaway auf Erfolgskurs. Ihre gleichnamige EP enthielt die Single "World For Two", die in der Debütwoche der am häufigsten hinzugefügte Song im Country-Radio war. Ihr erstes Album "Rivers" erscheint am 4. Oktober bei BBR Music Group / Stoney Creek Records und knüpft mit sieben neuen Tracks an den Erfolg der fünf Songs umfassenden EP an. Produziert wurden sie von Robert Deaton und Ross Copperman. Nachdem die Band als eine der sieben neuen Country-Acts von Billboard ausgezeichnet wurde, erobert sie die Country-Musikwelt weiter im Sturm, u.a. mit zahlreichen Auftritten im berühmten Grand Ole Opry - einschließlich eines unglaublichen Performance mit dem legendären Ricky Skaggs - ihrem TV- Debüt bei Jimmy Kimmel Live! und einem Auftritt in der populären "Neighbours". Sie haben ihre energiegeladene Live-Show auf verschiedene Bühnen gebracht, u.a. beim CMA-Fest ebenso als Vorband von Rascal Flatts und Garth Brooks. Sie selbst kommen aus der ganzen Welt - von den kleinen Städten des Mittleren Westens der USA bis zum kleinen Küstenland Gibraltar, von der Atlantikküste bis zum Zentralgürtel Schottlands - King Calaway bieten eine internationale Perspektive auf die Dinge. Sie sind Country-Stars für eine neue Generation und singen Songs, die die Grenzen zwischen Genres und Ländern aufheben. King Calaway möchten sich nicht in die Masse einfügen. Sie wollen nicht einmal dazu passen. Sie fallen einfach auf, weil sie jetzt groß sind.

Kontakt:
Sabine Beyer
040 – 5149 1466
E-Mail
Alben
 
 
 
 
 


Zurück



 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8