Es gibt Konzerte, da hätte man zur Not wirklich die Goßmutter verkauft, um noch irgendwie an ein Ticket zu kommen. Jimi Hendrix 1967 in Monterey. Bob Marley 1975 im Londoner Lyceum. Bruce Springsteen 1978 im Roxy, Los Angeles. In diese illustre Reihe gehört zweifellos auch eine der am meisten gebootleggten Shows der Rock'n Roll-Geschichte: Der Auftritt von Nirvana als Festival-Headliner in Reading 1992. Der, so das Kerrang-Magazin, war „etwas was man gesehen haben musste - und wenn man es nicht gesehen hatte, gab man vor, es gesehen zu haben." Jetzt kann man „Nirvana's #1 Greatest Moment" (so das Ergebnis eines Fan-Poll im NME) tatsächlich noch einmal sehen. „Nirvana: Live At Reading" kommt in einer limitierten Auflage als CD/DVD-Deluxe-Edition, ist aber auch einzeln als DVD oder CD erhältlich.

 
1638 x 2235 
JPEG / 5,1 MiB 
 
 
2400 x 3694 
JPEG / 1,6 MiB 
 
 
2400 x 3846 
JPEG / 1,9 MiB 
 
 
2400 x 3761 
JPEG / 2,1 MiB 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8