Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

ACHIM REICHEL - Große Deutschland-Tournee Herbst 2019

Ein Kulturbotschafter der besonderen Art

Achim Reichels Weg vom Hamburger „Star-Club“ bis in die Elbphilharmonie

Er wird gern „Ur-Vater des deutschen Rock“ genannt. Dabei hat sich Achim Reichel diesen Titel nicht ausgesucht. Er wurde ihm von Kritikern verliehen, zum Beispiel von denen der „Nordwest Zeitung“. Mit gutem Grund: Als andere große deutsche Rockmusiker anfingen Klubs und Konzertbühnen zu erobern, hatte Reichel bereits seine erste Karriere hinter sich. Als Frontmann der Hamburger „Rattles“ spielte er zwischen 1960 und 1966, zu Zeiten des legendären „Star-Club“, an die 30 Singles ein, die Hamburger Jungs tourten schon 1963 zusammen mit den damals noch weniger bekannten „Rolling Stones“ durch England und begleiteten die weltberühmten „Beatles“ 1966 auf deren einziger Deutschland-Tournee. Nach seiner Einberufung zur Bundeswehr folgten dann die Hits mit „Wonderland“.

Sein Leben danach begann in seiner ganz eigenen rockmusikalischen Zeitrechnung 1975 mit seinem ersten deutschsprachigen Album. Jetzt ist er der Hamburger Jung 75 Jahre alt. „Zwei Mal 75“, wie er das schmunzelnd nennt. Zeit für eine Bilanz und vielleicht auch eine Zäsur? Zumindest für einen Rückblick, für ein „Best Of“ dieser Schaffensperiode, die sich am besten nicht in Jahren, sondern in Alben bemessen lässt: 22 Alben verrockter Seemannslieder, deutscher Lyrik und Prosa, altgermanischer Balladen, Volkslieder und poetischer Alltags-geschichten, typisch Achim. 37 Titel daraus, auf Vinyl und CD gepresst, präsentiert er als eine Art Werkschau am 18.1.2019 dieses Musiker-Lebens, mit dem er zu sich selbst fand: Neu gemastert, und nicht nur im Studio eingespielt, denn Live-Aufnahmen seien „noch mal eine ganz andere Realität“. Die können seine Fans gleich doppelt erleben - ab Oktober 2019 geht er mit diesen Best Of-Songs auf musikalische Erlebnisreise und große Deutschland-Tournee.

Passend dazu schreibt er an seiner Biographie, denn er hat was zu erzählen. Weiterlesen ...


Long Strange Trip: The Untold Story Of The Grateful Dead als DVD & BluRay (VÖ: 7.12.2018)

Die Grammy-nominierte GRATEFUL DEAD-Doku jetzt auf DVD und Blu-ray - Gedreht von Regisseur Amir Bar-Lev und Executive Producer Martin Scorsese

Die erste offizielle GRATEFUL DEAD-Doku über die gesamte, 30-jährige Karriere der Band erscheint am 30. November als DVD und Blu-ray. Der vierstündige Film Long Strange Trip feierte sein Debüt auf dem Sundance Film Festival im Januar 2017 und war danach nur exklusiv über Amazon Prime erhältlich.

Entstanden unter der Regie des vielfach prämierten Dokumentarfilmers Amir Bar-Lev („Happy Valley“, „The Tillman Story“) und mit Martin Scorsese als Executive Producer, präsentiert Long Strange Trip bisher ungezeigtes Footage, historische Interviews und viele private Momente, die aus dem riesigen Archiv von GRATEFUL DEAD ausgegraben wurden. Zusätzlich enthält der Film neu geführte Gespräche mit den noch lebenden GRATEFUL DEAD-Mitgliedern Mickey Hart, Bill Kreutzmann, Phil Lesh und Bob Weir sowie mit vielen weiteren Charakteren und Sidekicks aus dem DEAD-Universum.

Long Strange Trip wurde als „Best Music Film“ für einen Grammy® nominiert und kam als einer von 15 Filmen auf die Shortlist für die Academy Awards® in der Kategorie „Best Documentary Feature“. Auch von den Fans und der Kritik wurde er bejubelt, darunter die Los Angeles Times, die ihn als „eine der fesselndsten Rock-Dokumentationen, die je gedreht wurden“ bezeichnete. Weiterlesen ...


ADA MORGHE: "Pictures" - VÖ: 25.01.2019

„Pictures“ ist das atmosphärisch-lyrische Debütalbum von Singer/Songwriterin Ada Morghe – das ist Alexandra Helmig, vielfach ausgezeichnete Autorin und Schauspielerin, deren Film „Frau Mutter Tier“ im Januar 2019 in die Kinos kommt. Ada Morghe ist eine Singer/Songwriterin der besonderen Art. Ihre Lieder, auf Englisch gesungen, erzählen meist weniger konkrete Geschichten, sondern beschreiben eher Gefühlzustände, Eindrücke, Erinnerungen. Ihre markante Stimme, die mit emotionaler Tiefe beeindruckt, dabei aber zugleich eine sublime Leichtigkeit besitzt, und die jazzigen Arrangements, die ihre Kompositionen im besten Sinne klangfarblich und rhythmisch abwechslungsreich einbetten, machen einen zusätzlichen Reiz aus. Weiterlesen ...


Der Sound der Carpenters – so eindrucksvoll wie nie zuvor: Carpenters With The Royal Philharmonic Orchestra erscheint am 7. Dezember 2018

 

Die unvergessenen Pop-Meilensteine der Carpenters gibt es ab sofort auch mit königlichem Orchestersound: Das neue Album Carpenters With The Royal Philharmonic Orchestra erscheint am 7. Dezember bei A&M/UMe. Es vereint sämtliche Hits des legendären Geschwister-Duos und bringt erstmals die Original-Gesangs- und Instrumentalaufnahmen mit brandneuen Orchesterarrangements zusammen, die Richard Carpenter selbst geschrieben hat. Auch die Leitung des Royal Philharmonic Orchestra (RPO) übernahm der 72-Jährige während der Aufnahmen in den legendären Abbey Road Studios. Das als Download, CD und 2LP (Heavyweight-Vinyl, 180g; erhältlich ab dem 8. Februar 2019) erscheinende Album vereint insgesamt 18 neu arrangierte Klassiker des Duos. Hier der Trailer zum Album (https://ume.lnk.to/CarpentersOrchestralTrailerPR )

Was Anfang der Siebziger mit globalen Hits wie „(They Long To Be) Close To You“ und „We’ve Only Just Begun“ anfing, bescherte den Geschwistern Richard und Karen Carpenter schon wenig später eine Karriere, die bis heute zu den erfolgreichsten der Popgeschichte zählt. Angekurbelt von vielen, vielen weiteren Hits, u.a. „Rainy Days And Mondays“, „Top Of The World“, „Yesterday Once More“ oder auch „Superstar“, bekam das Duo schon kurz nach dem Tod der Sängerin im Jahr 1983 einen Stern am Hollywood Walk of Fame und verkaufte insgesamt mehr als 100 Millionen Einheiten. Weiterlesen ...


THE CHIC ORGANIZATION 1977-1979: Nile Rodgers’ Signature Edition Remasters (VÖ: 23.11.2018)

6-LP-Vinyl Version und 5 CD-Set feiern Nile Rodgers und Bernard Edwards mit brandneuen Nile Rodgers-Signature Editions, die in den Abbey Road Studios remastert wurden

Mit den ersten drei CHIC-Alben, We Are The Family von Sister Sledge und 12- und 7-Inch Mixes aus jener Zeit - Vinyl Version erscheint mit exklusivem 12” Reissue der ersten CHIC-Single

Es fühlt sich überhaupt nicht an wie ein 40. Geburtstag: Am 21. September 1978 erschien mit „Le Freak“ eine Megahit, der auch heute noch jeden auf die Tanzfläche zieht. Mit mehr als 7 Millionen 7-Inch-Singles wurde der Track die bis heute meistverkaufte Single in der Geschichte von Atlantic Records. Der bedeutende Einfluss des Songs wurde in diesem Jahr durch den obersten Kulturverwalter der USA, die Library Of Congress, geehrt, indem „Le Freak“ in die National Recording Registry aufgenommen wurde.

Zum 40. Jahrestag feiern Atlantic/Rhino den kreativen Motor hinter dem Song: Den Gitarristen und das Songwriters Hall Of Fame- und Rock & Roll Hall Of Fame- Mitglied Nile Rodgers und den Bassisten und das Songwriters Hall Of Fame-Mitglied Bernard Edwards. Am 23. November 2018 erscheinen die 5-CD resp. 6-LP-Boxen THE CHIC ORGANIZATION 1977-1979!

Das umfangreiche Paket enthält die ersten drei CHIC-Alben Chic (1978), C’est Chic (1978) und Risqué (1978), die sämtlich von Miles Showell auf der Basis der Original-Stereotapes von Atlantic in den Abbey Road Studios remastert wurden. Als Executive Producer überwachte Nile Rodgers persönlich den Remastering-Prozess mit der Zustimmung des Bernard Edwards-Estates. Weiterlesen ... 


GRATEFUL DEAD: 4 Alben aus der besten Zeit der DEAD wieder auf Vinyl erhältlich!

4 Alben aus der besten Zeit der DEAD wieder auf Vinyl!

Mitte der 1970er hatten GRATEFUL DEAD einige Höhen und Tiefen durchgemacht: Den Ausstieg von Drummer Mickey Hart (1971), im Jahr darauf eine gigantische erfolgreiche Europa-Tour und schließlich der schmerzliche Tod des Keyboarders Ron „Pigpen“ McKernan im Jahr 1973, für den Keith Godchaux zu den Deads kam. Aber GRATEFUL DEAD wären nicht GRATEFUL DEAD, wenn sie nicht die Gelegenheit ergriffen hätten, in den folgenden Jahren einiger ihrer besten Alben aufzunehmen. Im Rahmen der Plattenladen-Wocheerschienen vor kurzem vier zentrale GRATEFUL DEAD-Alben aus der Mitte der 1970er Jahre, Wake Of The Flood, From The Mars Hotel, Blues For Allah und Steal Your Face als LP!Damit sind alle vier Alben nach vielen Jahren endlich wieder auf Vinyl erhältlich! Weiterlesen ...

 


CLIFF RICHARD "Rise Up" - Nach 14 Jahren sein erstes Album mit brandeuem Material!VÖ: 23.11.18

‘Rise Up’ erscheint am Freitag, dem 23. November 2018 – so kündigte SIR CLIFF RICHARD jüngst in den Abbey Road-Studios an, wo er vor 60 Jahren seine Debüt-Single Move It aufnahm.Albumtitel und Songtexte erzählen von CLIFFs neuem Gefühl der Freiheit. Zum ersten Mal seit 1995 eine gemeinsame Aufnahme mit Olivia Newton-John.
Neue Versionen von Klassikern wie Devil Woman, The Minute You’re Gone, Miss You Nights und Some People mit dem Royal Philharmonic Orchestra. Limitierte Jubiläumsausgabe zum 60. mit einer nummerierten Version der Single “Rise Up” mit der B-Seite “Schoolboy Crush” am 12. Oktober 2018. Weiterlesen ...


Eric Clapton veröffentlicht sein erstes Weihnachtsalbum „Happy Xmas“ in einer Deluxe Version (VÖ: 7.12.2018)

++ Inklusive dem brandneuen Weihnachtssong „For Love On Christmas Day“

Eric Clapton hat soeben die diesjährige Festtagssaison eingeläutet – mit der Veröffentlichung seines allerersten Weihnachtsalbums „Happy Xmas". Der bei seinem eigenen Label Bushbranch Records/Surfdog Records erscheinende Longplayer, Nachfolger zum erfolgreichen „I Still Do“-Album aus dem Jahr 2016 und für Clapton bereits die 24. Studioveröffentlichung, vereint neben zeitlosen Weihnachtsklassikern, denen der 73-Jährige seinen unverkennbaren Stempel aufdrückt, auch weniger bekannte Interpretationen sowie eine exklusive Neukomposition, die sich perfekt einreiht: „For Love On Christmas Day“. Auch die Zeichnung für das Cover-Artwork stammt aus Claptons Feder. Weiterlesen ...





Seite << 1 2 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8