Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

Das erste Live-Album der großartigen Sängerin: LINDA RONSTADT – ‘Live In Hollywood’ (VÖ: 1.2.2019)

Mehr als zwei Dutzend Studioalben nahm LINDA RONSTADT während ihrer kometenhaften Karriere auf, die länger als fünf Jahrzehnte anhält. Erstaunlicherweise hat die legendäre Sängerin in dieser Zeit kein einziges Live-Album veröffentlicht. Dies wird nun mit dem kommenden Album Live In Hollywood nachgeholt, das großartige Performances aus einem Konzert enthält, das RONSTADT im Jahr 1980 für ein bejubeltes HBO Special aufgenommen hat. Live In Hollywood erscheint am 1. Februar 2019 auf CD und LP. Die Musik des Albums wird am selben Tag auch über digitale Portale und Streamingdienste erhältlich sein.

Das Konzert wurde am 24. April 1980 in den Television Center Studios in Hollywood aufgenommen und präsentiert LINDA RONSTADT auf dem Höhepunkt ihrer Karriere als berühmteste Rocksängerin Amerikas. Für Live In Hollywood wählte sie 12 ihrer persönlichen Lieblingsaufnahmen aus diesem Konzert aus. Weiterlesen ...


ACHIM REICHEL - Große Deutschland-Tournee Herbst 2019

Ein Kulturbotschafter der besonderen Art

Achim Reichels Weg vom Hamburger „Star-Club“ bis in die Elbphilharmonie

Er wird gern „Ur-Vater des deutschen Rock“ genannt. Dabei hat sich Achim Reichel diesen Titel nicht ausgesucht. Er wurde ihm von Kritikern verliehen, zum Beispiel von denen der „Nordwest Zeitung“. Mit gutem Grund: Als andere große deutsche Rockmusiker anfingen Klubs und Konzertbühnen zu erobern, hatte Reichel bereits seine erste Karriere hinter sich. Als Frontmann der Hamburger „Rattles“ spielte er zwischen 1960 und 1966, zu Zeiten des legendären „Star-Club“, an die 30 Singles ein, die Hamburger Jungs tourten schon 1963 zusammen mit den damals noch weniger bekannten „Rolling Stones“ durch England und begleiteten die weltberühmten „Beatles“ 1966 auf deren einziger Deutschland-Tournee. Nach seiner Einberufung zur Bundeswehr folgten dann die Hits mit „Wonderland“.

Sein Leben danach begann in seiner ganz eigenen rockmusikalischen Zeitrechnung 1975 mit seinem ersten deutschsprachigen Album. Jetzt ist er der Hamburger Jung 75 Jahre alt. „Zwei Mal 75“, wie er das schmunzelnd nennt. Zeit für eine Bilanz und vielleicht auch eine Zäsur? Zumindest für einen Rückblick, für ein „Best Of“ dieser Schaffensperiode, die sich am besten nicht in Jahren, sondern in Alben bemessen lässt: 22 Alben verrockter Seemannslieder, deutscher Lyrik und Prosa, altgermanischer Balladen, Volkslieder und poetischer Alltags-geschichten, typisch Achim. 37 Titel daraus, auf Vinyl und CD gepresst, präsentiert er als eine Art Werkschau am 18.1.2019 dieses Musiker-Lebens, mit dem er zu sich selbst fand: Neu gemastert, und nicht nur im Studio eingespielt, denn Live-Aufnahmen seien „noch mal eine ganz andere Realität“. Die können seine Fans gleich doppelt erleben - ab Oktober 2019 geht er mit diesen Best Of-Songs auf musikalische Erlebnisreise und große Deutschland-Tournee.

Passend dazu schreibt er an seiner Biographie, denn er hat was zu erzählen. Weiterlesen ...


Long Strange Trip: The Untold Story Of The Grateful Dead als DVD & BluRay (VÖ: 7.12.2018)

Die Grammy-nominierte GRATEFUL DEAD-Doku jetzt auf DVD und Blu-ray - Gedreht von Regisseur Amir Bar-Lev und Executive Producer Martin Scorsese

Die erste offizielle GRATEFUL DEAD-Doku über die gesamte, 30-jährige Karriere der Band erscheint am 30. November als DVD und Blu-ray. Der vierstündige Film Long Strange Trip feierte sein Debüt auf dem Sundance Film Festival im Januar 2017 und war danach nur exklusiv über Amazon Prime erhältlich.

Entstanden unter der Regie des vielfach prämierten Dokumentarfilmers Amir Bar-Lev („Happy Valley“, „The Tillman Story“) und mit Martin Scorsese als Executive Producer, präsentiert Long Strange Trip bisher ungezeigtes Footage, historische Interviews und viele private Momente, die aus dem riesigen Archiv von GRATEFUL DEAD ausgegraben wurden. Zusätzlich enthält der Film neu geführte Gespräche mit den noch lebenden GRATEFUL DEAD-Mitgliedern Mickey Hart, Bill Kreutzmann, Phil Lesh und Bob Weir sowie mit vielen weiteren Charakteren und Sidekicks aus dem DEAD-Universum.

Long Strange Trip wurde als „Best Music Film“ für einen Grammy® nominiert und kam als einer von 15 Filmen auf die Shortlist für die Academy Awards® in der Kategorie „Best Documentary Feature“. Auch von den Fans und der Kritik wurde er bejubelt, darunter die Los Angeles Times, die ihn als „eine der fesselndsten Rock-Dokumentationen, die je gedreht wurden“ bezeichnete. Weiterlesen ...


ADA MORGHE: "Pictures" - VÖ: 15.02.2019

„Pictures“ ist das atmosphärisch-lyrische Debütalbum von Singer/Songwriterin Ada Morghe – das ist Alexandra Helmig, vielfach ausgezeichnete Autorin und Schauspielerin, deren Film „Frau Mutter Tier“ am 21.03.2019 in die Kinos kommt. Ada Morghe ist eine Singer/Songwriterin der besonderen Art. Ihre Lieder, auf Englisch gesungen, erzählen meist weniger konkrete Geschichten, sondern beschreiben eher Gefühlzustände, Eindrücke, Erinnerungen. Ihre markante Stimme, die mit emotionaler Tiefe beeindruckt, dabei aber zugleich eine sublime Leichtigkeit besitzt, und die jazzigen Arrangements, die ihre Kompositionen im besten Sinne klangfarblich und rhythmisch abwechslungsreich einbetten, machen einen zusätzlichen Reiz aus. Weiterlesen ...


LOREENA McKENNITT "Lost Souls" Tour im Frühjahr 2019

Loreena McKennitts neues Album Lost Souls ist seit ihrem 2006 Album ‚An Ancient Muse‘, das erste neue Studioalbum.

Produziert hat die mehrfach ausgezeichnete kanadische Sängerin und Komponistin ihr Album selbst. Lost Souls ist ein eklektischer musikalischer Bilderteppich bestehend aus Liedern, die weitreichenden beeinflusst wurden- keltisch, wie aber auch orientalisch. Weiterlesen ...


GEORGE HARRISON WIRD MIT EINER BESONDEREN WIEDER-VÖ von 'CONCERT FOR GEORGE AM 23.2.2018 GEFEIERT

DAS LEGENDÄRE TRIBUTE KONZERT MIT PERFORMANCES VON ERIC CLAPTON, JOE BROWN, DHANI HARRISON, JOOLS HOLLAND, JEFF LYNNE, PAUL McCARTNEY, TOM PETTY, MONTY PYTHON, RAVI & ANOUSHKA SHANKAR, RINGO STARR UND VIELEN ANDEREN

ERSTMALIG AUF STREAMINGPLATTFORMEN UND AUF VINYL ALS 180g 4LP-BOXSET UND VERSCHIEDENE LIMITED EDITIONEN ERHÄLTLICH

Anlässlich von George Harrisons 75. Geburtstag am 25. Februar wird der mit einem Grammy und 8-fach Platin ausgezeichnete Konzertfilm CONCERT FOR GEORGE zum ersten Mal auf Vinyl veröffentlicht. Er erscheint bei Concord Music in verschiedenen Formaten, u.a. als 4-LP Boxset und als Limited Edition Deluxe 10-Disc Boxset (nur online erhältlich).

Wir werden nie aufhören, Georges Geburtstag zu feiern, und dieses Jahr veröffentlichen wir Concert for George in einem ganz besonderen Paket – in Erinnerung an einen ganz besonderen Mann”, sagt Olivia Harrison.

Am 29. November 2002, ein Jahr nach dem Tod von George Harrison, organisierten Olivia Harrison und Georges langjähriger Freund Eric Clapton in der Royal Albert Hall in London ein Tribute-Konzert zu seinen Ehren. Es war ein gigantischer Abend mit Georges eigener Musik und einigen seiner Lieblingssongs - präsentiert von Künstlern wie Eric Clapton, Joe Brown, Dhani Harrison, Jools Holland, Jeff Lynne, Paul McCartney, Monty Python, Tom Petty, Billy Preston, Ravi and Anoushka Shankar, Ringo Starr und vielen anderen. Weiterlesen ...











 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8