Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

POKEY LaFARGE - Manic Revelations (Concord) - VÖ: 19.05.2017

Tag für Tag, den Bleistift in der Hand, immer in Blau gekleidet. Sich nie zufrieden geben. Unruhig. Unvollständig. Halb wie ein Geschäftsmann, halb wie ein Hausmeister gekleidet, versucht Pokey LaFarge die Schwierigkeiten zu verstehen, die er beobachtet hat und in denen er selbst schon steckte. Das ist, was seine unendliche Leidenschaft für das Songwriting befeuert. Ein unstillbares Bedürfnis gehört zu werden, in einer Welt, in der jeder spricht und niemand zuhört. Weiterlesen ...


LOREENA McKENNITT veröffentlicht zwei weitere Meilensteine auf Vinyl "The Book Of Secrets" und "Live in Paris and Toronto" - VÖ: 7.4.2017

20 Jahre sind bereits vergangen, seitdem Loreena McKennitt ihre bis heute erfolgreichste Veröffentlichung auf den Markt gebracht hat: The Book Of Secrets. Dieses Jubliäum wird mit dem Release erstmalig auf Vinyl, in 180 g als limitierte Edition gefeiert.

Ebenfalls erhältich auf Vinyl ist Live in Paris and Toronto, ein Live Konzert, dass während der The Book Of Secrets Tour 1998 aufgenommen wurde und erstmalig 1999 auf CD veröffentlicht wurde. Live In Paris And Toronto wird ebenfalls auf 180 Gramm als Deluxe Limited Edition in Triple Gatefold Sleeve erhältlich sein. Weiterlesen ...


DEACON BLUE veröffentlichen „LIVE AT THE GLASGOW BARROWLANDS“ am 31. März 2017

Deacon Blue freuen sich, die Veröffentlichung ihres Live-Albums “Live At The Glasgow Barrowlands” am 31. März 2017 bei earMUSIC bekannt zu geben. Es wird als limitierte 2CD/DVD Edition, sowie als Blu-ray, Doppel Vinyl und digital erhältlich sein.

Im letzten Jahr veröffentlichte die Band mit „Believers“ ihr erfolgreichstes Album seit 23 Jahren.
„Live At The Glasgow Barrowlands“ wurde am letzten Abend ihrer „Believers“ Tour am 4. Dezember 2016 in der für Deacon Blue bedeutenden Spielstätte The Barrowlands aufgenommen. Das Konzert zeigt die emotionale Rückkehr in eben dieses Venue, wo die Band 1994 eine ihrer besten Performances spielte. Weiterlesen ...


WILKO JOHNSON: I KEEP IT TO MYSELF – THE BEST OF WILKO JOHNSON (VÖ: 10.3.2017)

Der legendäre Gitarrist und Songwriter Wilko Johnson setzt seine Zusammenarbeit mit Chess, dem Label, das viele der Songs, die ihn ursprünglich während seiner Jugend inspiriert haben, veröffentlichte, fort. Für I Keep It To Myself - The Best Of Wilko Johnson wurden 25 zwischen 2008 und 2012 entstandene Tracks zusammengestellt. Die Band besteht hauptsächlich aus Norman Watt-Roy von den Blockheads (Bass) und Dylan Howe (Drums) – dergleichen Rhythmusgruppe, die auch auf Wilkos Erfolgsalbum Going Back Home mit Roger Daltrey mitgewirkt hatte.

Mit neuen Interpretationen der von ihm selbst geschriebenen Dr Feelgood Tracks ‘She Does It Right’, ‘Twenty Yards Behind’, ‘Sneaking Suspicion’ und ‘Roxette’, sowie weiteren lebhaften Songs wie ‘Turned 21’, ‘Some Kind Of Hero’, ‘Out In The Traffic’, Barbed Wire Blues’, ‘Down By The Waterside’ und ‘I Really Love Your Rock 'n' Roll’ ist das Album I Keep It To Myself - The Best Of Wilko Johnson eine wunderbare Sammlung mit energiegeladenem Rhythm & Blues. Und das Rückgrat des Albums bildet Wilko Johnsons charakteristischer Fendersound. Weiterlesen ...


NELLY FURTADO neues Album „The Ride“ - VÖ: 31.03.2017

Sie hat 2002 für „I’m Like A Bird” in der Kategorie ‚Best Female Pop Vocal Performance‘ einen Grammy gewonnen. Sie hat bisher fünf Alben veröffentlicht, die weltweit in über 16 Millionen Exemplaren verkauft wurden. Jetzt ist Nelly Furtado wieder da, als wäre sie nie weg gewesen, mit ihrem neuen Album „The Ride“. Aber die Kanadierin war halt doch ein wenig von der Bildfläche verschwunden. Womit wir schon im Jahr 2013 gelandet sind. Damals beschloss Nelly Furtado, dass es höchste Zeit sei, dem Rampenlicht mal für eine Weile adieu zu sagen. Auch weil ihrem fünften Studio-Album „The Spirit Indestructible“ eine Welt-Tour gefolgt war, die sie vom Winter 2012 bis in den Sommer 2013 hinein konstant auf Trab hielt. Zeit für eine Pause. Weiterlesen ...


NEIL DIAMOND FEIERT DIE “50” mit einer 3 CD Anniversary Collection (VÖ: 31.3.2017(

Kurz nach seinem 76. Geburtstag kündigt Neil Diamond ein 3CD Anniversary Set an. Es wird anlässlich des 50sten Jubiläums von „Solitary Man“, dem ersten Hit des Grammy-Gewinners und Rock and Roll Hall Of Fame Mitglieds veröffentlicht. Es markiert zugleich den Beginn seiner Karriere als legendärer Songwriter, Musiker
und gefeierter Performer seit nunmehr fünf Dekaden. Um dieses Jubiläum zu feiern, hat Diamond neben einer Tour durch 50 U.S. Städte im April auch eine UK und Europa Tournee im September angekündigt.

Das exklusive Sammler-3CD-Package beinhaltet 50 Songs aus 50 Jahren Karriere. Neben den von Neil Diamond persönlich für das Jubiläums-Set ausgewählten Songs enthält das Set zusätzlich ein sorgfältig
zusammengestelltes Booklet mit neuen Liner Notes. Weiterlesen ...


GIANNA NANNINI ON TOUR

Die Grande Dame des italienischen Rock kommt endlich wieder auf Tournee! In einer über zweistündigen Show erzählt Gianna Nannini begleitet von ihrer fünfköpfigen Band und zwei Backgroundsängerinnen die Geschichte ihres Lebens. Ein Streichsextett erweitert bei diesen Konzerten Nanninis gewohnt rocklastigen Sound um eine melodische Komponente. Weiterlesen ...


BEATRIX ‚Magnified‘ wird am 31. März 2017 über Edel veröffentlicht

Amy Birks, Amanda Alvarez und Jess Kennedy treffen in London zusammen und haben eins gemeinsam, die Liebe zur Musik und die gleichen Ideen, die sie kurzerhand zu den Beatrix Players vereinen. Der Bandname Beatrix ist von dem lateinischen Viatrix abgeleitet, vollgepackt mit romanischer Mythologie.

Ihre Einflüsse sind vielfältig, wie auch ihre Herkunft. Amy Birks, Sängerin und Lyrikerin, kommt aus Staffordshire, hat die Technologie der Musik eingehend studiert und orientiert sich an den Songschreibern der 60er und 70er Jahre. Amanda Alvarez nahm ihr Cello und machte sich von Madrid auf den Weg in die englische Hauptstadt. Im Gepäck die Experimentierfreudigkeit mit Punk und Bach zu spielen und Jess Kennedy, die australische Pianistin, Begleitstimme und Co-Schreiberin überzeugt mit ihrer Anlehnung an Chopin und Beethoven aber scheut sich auch nicht vor der Dunkelheit eines Sergei Rachmaninoff. Weiterlesen ...





Seite << 1 2 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8