RINGO STARR

RINGO STARR -  “Give More Love”
CD- und digitale Format(e): 15.09.2017
Vinyl: 22.09.2017

Sometimes this world can be a hard place
We wonder where we go from here
So many hurting bad
Lost everything they had
It’s hard to know what we can do

Give more love
Give more love
It’s what we know we need more of
From the heart, let it start
To flow to everyone

-- Give More Love

Am 07.07.2017 wurde Ringo Starr 77 alt. Diesen besonderen Geburtstag feierte er bei seinem Label Capitol Records. Vor dem berühmten Tower der Plattenfirma in Hollywood versammelten sich Familie, Freunde und Fans um den Künstler, um Ringo bei einem mittäglichen Salut unter dem Motto “Peace & Love“ zu huldigen. Weitere Events fanden rund um den Globus statt. Einige davon sind auf https://www.facebook.com/ringostarrmusic als Stream zu sehen.

Anlässlich seines Ehrentags gab Ringo Einzelheiten zu seinem 19. Soloalbum “Give More Love“ bekannt, das als CD sowie digitial am 15.09.2017 erscheint, gefolgt von der Vinyl-Veröffentlichung am 22.09.2017. Aufgenommen wurde das neuste Werk in Ringos eigenem Studio in seinem Haus in Los Angeles. “Give More Love“ beinhaltet zehn neue Songs mit Kollaborationen einiger seiner berühmten Freunde:
“We’re On The Road Again” feat. Paul McCartney, Joe Walsh, Edgar Winter, Steve Lukather; “Laughable” gemeinsam geschrieben und eingespielt mit Peter Frampton und Benmont Tench, Timothy B Schmidt, Richard Page und Amy Keys; “Show Me The Way” mit Steve Lukather und Paul McCartney; “Speed of Sound“ - gemeinsam geschrieben mit Richard Marx, feat. Steve Lukather, Peter Frampton und Nathan East; “Standing Stil”, gemeinsam geschrieben mit Gary Burr; “King of the Kingdom” unter Mitwirkung von Dave Stewart und Edgar Winter; “Electricity” gemeinsam geschrieben mit Glen Ballard und feat. Joe Walsh und Don Was; “So Wrong For So Long”, gemeinsam geschrieben und eingespielt mit Dave Stewart; “Shake It Up”, zusammen mit Gary Nicholson und unter Mitwirkung von Don Was und Edgar Winter kreiert und – last but not least - der Titeltrack des neuen Albums „Give More Love“, gemeinsam geschrieben mit Gary Nicholson und Timothy B Schmidt, den All Starrs Richard Page sowie Gregg Bissonette.

“Give More Love“ kommt in der CD- sowie allen Digital-Formaten mit vier weiteren, den sog. Bonus-Tracks: “Back Off Boogaloo”, ”You Can’t Fight Lightning”, “Photograph“ und “Don’t Pass Me By”. Die hier gewählte Version von “Back Off Boogaloo” basiert auf der Originalfassung, die Ringo einst schrieb. Diese entdeckte er erst kürzlich wieder, als er umzog. Die anderen drei Extra-Titel sind Kollaborationen von Ringos letztjährigem Geburtstagsfest. Hier performten Alberta Cross ”You Can’t Fight Lightning”, Vandaveer “Photograph“ und “Don’t Pass Me By”. Ringo gefiel deren Interpretationen so gut, dass er sie bat, sie für das Studioalbum “Give More Love“ noch einmal aufzunehmen. Hier fügte er nun noch seinen eigenen Gesang hinzu.

Ab Oktober dieses Jahres wird Starr auch wieder live zu erleben sein, nämlich wenn er in den USA gemeinsam mit seiner Band, den All Starrs, in der bewährten und beliebten Besetzung, die seit dem Jahre 2012 besteht, auf Tour gehen wird. Das Line Up setzt sich zusammen aus: Steve Lukather, Todd Rundgren, Gregg Rolie, Richard Page, Warren Hamm and Gregg Bissonette.

Tracklistings:

CD und Digital-Formate:
1. We’re On The Road Again
2. Laughable
3. Show Me The Way
4. Speed Of Sound
5. Standing Still
6. King Of The Kingdom
7. Electricity
8. So Wrong For So Long
9. Shake It Up
10. Give More Love
11. Back Off Boogaloo*
12. Don’t Pass Me By*
13. You Can’t Fight Lightening*
14. Photograph*
*Bonus Tracks

LP:
1. We’re On The Road Again (Side A)
2. Laughable (Side A)
3. Show Me The Way (Side A)
4. Speed Of Sound (Side A)
5. Standing Still (Side A)
6. King Of The Kingdom (Side B)
7. Electricity (Side B)
8. So Wrong For So Long (Side B)
9. Shake It Up (Side B)
10. Give More Love (Side B)

 


Kontakt:
Sabine Beyer
040 – 5149 1466
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8