Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

WILKO JOHNSON & ROGER DALTREY – GOING BACK HOME (VÖ: 21.3.2014)

Wilko Johnson, legendärer Gitarrist der Pub-Rock-Pioniere Dr Feelgood, und Roger Daltrey, Leadsänger der Rock-Giganten The Who, werden hierzulande am 21. März ein gemeinsames Album auf dem weltberühmten Chess-Label veröffentlichen, das eigens zu diesem Zweck wieder zum Leben erweckt worden ist.

Going Back Home enthält 11 Tracks. Zehn von ihnen sind Wilko-Originale aus seiner Zeit mit Dr Feelgood und seiner Solo-Karriere. Ein Cover von Bob Dylans Can You Please Crawl Out Your Window aus seinem Klassiker Highway 61 Revisited rundet den neuen Longplayer ab. Weiterlesen...


ROD STEWART: Live 1976-1998: Tonight’s The Night (VÖ: 21.3.2014)

58 unveröffentlichte Live-Aufnahmen aus seinen elektrisierenden Performances auf 4 CDs:

ROD STEWART ist nicht nur einer der bestverkaufenden Künstler aller Zeiten, sondern hat sich in seiner weit über 50 Jahre dauernden Karriere auch den Ruf als einer der begnadetsten und beliebtesten Live-Performer der Welt erworben. Der zweifache Rock’n’Roll-Hall of Fame-Star und Grammy-Gewinner ist eine lebende Legende und begeistert immer noch zahllose Fans mit seinen charismatischen und leidenschaftlichen Live-Shows – er hält sogar den Rekord des größten Gratis-Konzerts aller Zeiten, das er vor geschätzten 4,2 Millionen Fans am Neujahrstag 1996 in Rio De Janeiro gab!

Mit der 4-Disc-Collection Live 1976-1998: Tonight’s The Night werfen Warner Bros. nun ein strahlend helles Licht auf ROD STEWARTs phänomenales Erbe als Live-Performer. Die Sammlung enthält 58 bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen aus über 20 Jahren, darunter sowohl seine größten Hits als auch einige unglaublich packende Coverversionen. Zeitgleich erscheint eine digitale Version zum Download. Weiterlesen...


Tyrannosaurus Rex: A Beard of Stars // T.Rex: T.Rex (VÖ: 28.2.2014)

Mit A Beard of Stars und T.Rex veröffentlichen Universal Strategic Marketing/Polydor am 28. Februar 2014 zwei legendäre Alben aus dem Tyrannosaurus Rex- bzw. T.Rex-Katalog von Marc Bolan. Kurz darauf geht das neue Musical 20th Century Boy auf Tour. Es wurde vom Leben einer Rock-Ikone inspiriert, deren Musik nach wie vor Menschen aller Generationen begeistert.

Die teilweise bisher noch unveröffentlichten Outtakes auf der Bonus-Disc wurden von dem T.Rexperten Clive Zone handverlesen. Er hat außerdem Erinnerungsstücke für das Booklet zur Verfügung gestellt. Beide Alben erscheinen erscheint als Deluxe Doppel-CD, Einzel-CD, Download, und limitierte Doppel-LP. Weiterlesen...


ELTON JOHN - THE MILLION DOLLAR PIANO (weltweites Kino-Event am 24.3.2014)

Am Montag, den 24. März präsentiert CinemaLive einmalig und in Zusammenarbeit mit Rocket Music Entertainment Group, Yamaha Entertainment Group of America und Universal Music Group eines der sensationellsten Konzerte der Welt von dem legendären Sänger, Songschreiber und Performer Elton John. Das Konzert wird in 200 Kinos in Großbritannien und Irland, und weltweit in insgesamt 1200 Kinos in über 40 Ländern, darunter die USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Brasilien, Mexiko und Australien, gezeigt.

Im Zentrum des Auftritts steht das Piano, das der Show auch ihren Namen gab. Es ist ein technisches Meisterwerk mit über 68 LED Videomonitoren, geschaffen von Yamaha. Es dauerte fast vier Jahre, bis dieses unglaubliche Instrument fertiggestellt war und jetzt erstrahlt es in fantastischen Bildern, die die perfekte Begleitung zu den Lieblingssongs seiner Fans sind. Das Klavier wiegt knapp eineinhalb Tonnen und garantiert einen unvergleichlichen Abend mit beinahe skurrilen Eindrücken. Weiterlesen...


ELTON JOHN – Goodbye Yellow Brick Road (40 Jahre Jubiläums-Edition am 21.3.2013)

1973 hatte Elton John mit dem bahnbrechenden Album ‘Goodbye Yellow Brick Road‘ seinen endgültigen Durchbruch. Jetzt erscheint die neu gemasterte Version auf CD, LP und in einem Boxset mit der CD ‘Live At Hammersmith 1973’, einer DVD mit Bryan Forbes Film ‘Elton John and Bernie Taupin Say Goodbye To Norma Jean and Other Things’ von 1973 und mit einem 100-seitigen Hardcoverbuch voller seltener Fotos, Erinnerungsstücke und einem neuen Essay mit Interviews mit Elton John und Bernie Taupin.

Die Deluxe Edition und das Boxset enthalten zusätzlich neun neue Coverversionen zeitloser Songs von ‘Goodbye Yellow Brick Road‘ – von Künstlern wie Ed Sheeran, Miguel feat. Wale, Hunter Hayes, The Band Perry, John Grant, Emeli Sande, Imelda May, Fall Out Boy und der Zac Brown Band. Weiterlesen...


The Clash: The Rise And Fall Of The Clash (DVD-VÖ: 7.3.2014)

The Clash wurden 1976 in London gegründet und gelten als eine der einflußeichsten Punkbands bis zum heutigen Tag – gleichgestellt mit den Ramones und den Sex Pistols. Sie verarbeiteten Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen kombiniert mit eingängigen Hooks und einer gehörigen Portion Aggressivität. Die Band beeinflusste den später entstehenden Britpop sehr stark. Besonders die Manic Street Preachers berufen sich auf die Band, aber auch alternative Bands wie Green Day, U2, The Cure oder auch R.E.M. haben sich den experimentellen Sound zu eigen gemacht. Von Motörhead bis hin zu den Toten Hosen haben Bands die Songs der Band gecovert oder in ihren Konzerten gespielt. Bereits 1985 rief Joe Strummer die Mitglieder der Band zusammen und beschloss, die Band aufzulösen. 1991 erlebte ‚Should I Stay Or Should I Go‘ eine phänomenale Reminiszenz und erorberte die obersten Chartplätze durch die Werbekampagne für Levis. Viel zu früh verstarb 2002 bereits Joe Strummer, im Jahr 2003 wurden The Clash in die Hall of Fame aufgenommen.

Der Film ‚The Rise And Fall Of The Clash‘ dokumentiert eindrucksvoll die Geschichte dieser Band, von den großen Erfolgen bis hin zur Selbstzerstörung. Anhand von unveröffentlichten Aufnahmen und Interviews wird dieser Weg nachgezeichnet. Weiterlesen...


TINA TURNER: Love Songs (VÖ: 14.2.2014)

Im Laufe der außergewöhnlichen Karriere von Tina Turner war die Liebe oft ein Thema in den Liedern der mit mehreren Grammys ausgezeichneten Künstlerin. In unvergesslichen Songs wie dem internationalen Hit „What’s Love Got To Do With It“ brachte sie mit ihrer kraftvollen Stimme sämtliche Facetten der Liebe zum Ausdruck. Zum ersten Mal bringt Parlophone nun eine Sammlung der größten Lovesongs der Sängerin heraus, die bereits in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.

Das Album umfasst über drei Jahrzehnte und enthält 18 Titel, die hauptsächlich der beeindruckenden Kollektion von Gold- und Platin-Alben aus Turners Solokarriere entstammen. Weiterlesen...


LOREENA MCKENNITT feiert ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit ‘The Journey So Far – The Best of Loreena McKennitt’ - VÖ: 07. März 2014

‚The Journey So Far‘ – The Best of Loreena McKennitt ist ein Set, dass auf CD, digital und in Vinyl erhältlich ist. Die Deluxe Edition komplettiert die Veröffentlichung mit einer zweiten CD, Highlights des Live Auftrittes während ihrer ‚A Midsummer Night’s Tour‘ aufgenommen in der Zitadelle in Mainz – eine Rückkehr zu der Stadt, in der auch ‚Troubadours On The Rhine‘ 2012 aufgenommen wurde. Weiterlesen ...





Seite << 35 36 37 38 39 40 41 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8