Kontakt

Ohlsdorfer Straße 50
22299 Hamburg

Tel 040 – 5149 1466
Fax 040 – 5149 1465

STEVIE NICKS "24 Karat Gold – Songs From The Vault" - VÖ: 03.10.2014

Fleetwood Mac-Mitglied und mehrfach Grammy-nominierte Solokünstlerin legt frisch aufgenommene Songs aus ihrem Archiv vor!

Tief hat STEVIE NICKS in ihr persönliches Archiv gegriffen und ist auf brillante Songs gestoßen, die sie noch nie für Alben aufgenommen hat. 24 Karat Gold – Songs From The Vault fördert 14 Songs aus über 25 Jahren Songwriting zutage, die die brillante Songwriterin nun mit einem herausragenden Stab an Musikern eingespielt hat. Ein würdiger Nachfolger für ihr Album In Your Dreams, das 2011 erschien. Weiterlesen ...


FOREIGNER - THE COMPLETE ATLANTIC STUDIO ALBUMS 1977-1991 (VÖ: 10.10.2014)

Mit etwa 80 Millionen verkauften Tonträgern, zehn Multiplatin-Alben und 16 Top-Hits allein in den USA und im UK gelten FOREIGNER schon lange als eine der populärsten Rockbands der Welt. Superhits wie Urgent und I Wanna Know What Love Is haben dafür gesorgt, dass die Albumverkäufe noch immer rekordverdächtig und die Touren komplett ausverkauft sind. Ihre großen Klassiker begeistern auch die jungen Fans, die erst heute auf die in New York gegründete Band gestoßen sind. So gab es in den USA jüngst Gold- und Platin-Auszeichnungen für die digitalen Verkäufe gleich sechs ihrer Alben!

Mit der umfangreichen Sammlung The Complete Atlantic Studio Albums 1977-1991 feiern Rhino Records im Oktober die fruchtbaren Jahre FOREIGNERs bei Atlantic Records. Die Box enthält sämtliche sieben Alben aus den Atlantic-Jahren und eine ganze Reihe von Bonus-Tracks. Zusammengefasst in einer aufklappbaren Box, entfaltet die Sammlung die Geschichte von FOREIGNER in den Jahren zwischen 1997 und 1991 mit 80 Tracks, unter denen sich 9 US-Top-10-Hits befinden. Zur Box gehören die Alben Foreigner(1977), Double Vision(1978), Head Games(1979), 4(1981), Agent Provocateur(1984), Inside Information(1987) und Unusual Heat(1991). Weiterlesen...


THE HOLLIES: 50 At Fifty (VÖ: 19.9.2014)

3-CD-Sammlung feiert das 50-jährige Jubiläum des Debüt-Albums mit 50 Songs! Mit allen Hits, Live-Aufnahmen und dem neuen Song „Skylarks“!

Die 2010 in die Rock’n’Roll Hall Of Fame aufgenommene Ausnahme-Pop-Band THE HOLLIES feiert den 50. Jahrestag ihres Debüt-Albums Here I Go Again mit einer Dreifach-CD, die mit 50 Songs den gesamten Zeitraum ihrer Karriere abdeckt. Am 19. September erscheint 50 AT FIFTY und enthält nebenallen Welterfolgen der britischen Hitlieferanten einen brandneuen Song mit dem Titel Skylarks, der in diesem Jahr aufgenommen wurde! Überdies kündigten THE HOLLIES eine Europatournee an, die im kommenden Herbst startet.

Von Beginn an sind THE HOLLIES für ihre dreistimmigen Harmonie-Gesänge berühmt gewesen und galten schon früh als Pioniere der Popmusik. In der Besetzung Allan Clarke, Bobby Elliot, Tony Hicks, Graham Nash und Eric Haydock spielten sie 1964 ihr Debüt-Album für das Label Parlophone ein und starteten damit eine sagenhafte Karriere. Während der sechziger und siebziger Jahre wurden sie mit fast zwei Dutzend Hits in den USA und noch mehr in England zu einer festen Einrichtung in den Charts. Im März 2010 wurden sie verdientermaßen in die Rock’n’Roll-Hall Of Fame aufgenommen. Weiterlesen...


MIKE LePOND's Silent Assassins (erstes Solo Album von Mike LePond) - VÖ: 26 September 2014, UDR / ADA/Warner

Wir stellen „Mike LePond‘s Silent Assassins“ vor: Ein fantastisches Heavy/Power Metal Album, das alle Einflüsse von Mike LePond‘s favorisierten Bands widerspiegelt. Das Album ist vollgepackt mit vulkanisierenden Riffs, kraftvollem Gesang und Epik. Es sollte für jeden Metaller etwas dabei sein, was sein Herz höher schlagen lässt.

“Mike LePond’s Assassins” lebt durch die Gastauftritte von Gitarrist Metal Mike (Halford, Testament), dem Leadgitarristen und Schlagzeugproduzenten Michael Romeo (Symphony X), dem Sänger Alan Tecchio ( Hades, Watchtower) und natürlich dem Hauptakteur Mike LePond am Bass und an der Rhythmusgitarre. Weiterlesen ...


Wings veröffentlichen ihre klassischen Alben Venus and Mars & At The Speed of Sound (VÖ: 31.10.2014)

MPL und die Concord Music Group haben die Veröffentlichung der beiden Alben Venus and Mars und At The Speed of Sound von Wings bestätigt, die hierzulande am 19. September 2014 innerhalb der Paul McCartney Archive Collection erscheinen.

Beide Alben werden in verschiedenen physischen und digitalen Formaten erhältlich sein. Eine Standard-Edition, die aus zwei CDs besteht, vereint das remasterte Original-Album mit einer zweiten CD voller Demos und unveröffentlichter Tracks.

Eine drei Discs (zwei CDs, eine DVD) umfassende Deluxe Edition ist verpackt in ein Hardcover-Buch mit unveröffentlichten Fotos, neuen Interviews mit Paul McCartney, Material aus seinem Archiv und ausführlichen Kommentaren zu jedem einzelnen Track. Die Bonus-DVD dieser Deluxe Edition enthält gefilmtes Material aus der Zeit der Erstveröffentlichungen, einiges hiervon ist bisher noch nicht publik gemacht worden. Die Alben werden außerdem als besondere Vinyl-Editionen im aufklappbaren Cover (inklusive Download-Gutschein) erhältlich sein. Digital wird es sie in der Standard- und in der Deluxe-Version geben – insbesondere im Mastered-for-iTunes-Format und anderen Formaten mit hoher Auflösung. Weiterlesen...


GRATEFUL DEAD: “Wake Up To Find Out” (VÖ: 5.9.2014)

Ihr 25-jähriges Bandjubiläum feierten GRATEFUL DEAD im Jahre 1990 mit einer dreiwöchigen Tour an der Ostküste der USA, die von allen „Deadheads“ bis heute als eine der besten Touren der Band bezeichnet wird. Jetzt erscheint in Form eines 3CD Sets mit dem Titel Wake Up To Find Out erstmals das komplette Konzert vom 29.03. des Jahres 1990 aus dem legendären Nassau Coliseum, bei dem der mehrfach Grammy-ausgezeichnete Saxophonist Brandon Marsalis die Band begleitete. Weiterlesen...


RY COODER - Soundtracks (VÖ: 26.9.2014)

Seit fast vier Jahrzehnten widmet sich der mehrfache Grammy-Gewinner RY COODER der Aufgabe, fast vergessene Genres der Musik neu zu beleben und mit seinem außergewöhnlich virtuosen Gitarrenspiel neue musikalische Gefilde zu erkunden. Auf mehr als einem Dutzend Solo-Alben, auf denen er Blues, Jazz, Pop, Soul Americana, Mariachi und viele andere Stilrichtungen erkundete, überzeugte er mit Phantasie, hervorragenden Spiel und großartigem Feingefühl.

Aber RY COODER ist auch ein wahrer Meister, wenn es darum geht, Stimmungen und Atmosphären zu schaffen. Für diese Fähigkeit genießt er seit etlichen Jahren auch einen Ruf als herausragender Soundtrack-Producer. Mit Soundtracks erscheint nun eine 7-CD-Box, die vor allem sein Werk in den 1980ern und 1990ern hervorhebt, das zum großen Teil aus heute legendären Soundtracks besteht, darunter die Musik zu The Long Riders, Alamo Bay, Paris, Texas, Blue City, Crossroads, Johnny Handsome und Trespass. Weiterlesen...


ROBIN GIBB - ‚50 St. Catherine’s Drive‘ - Unveröffentlichtes Album mit den letzten Aufnahmen des BEE GEES-Mitgliedes erscheint am 26. September

Im Mai 2012 starb der Mitgründer, Sänger und Songwriter ROBIN GIBB nach langer und schwerer Krankheit in London. Doch neben dem Erbe zahlloser legendärer BEE GEES-Alben und einer ganzen Reihe von Solo-Werken, enthielt sein Nachlass noch ein fast vollständiges Album und einige Songs, die er kurz vor seinem Tode schrieb. Am 26. September erscheint sein letztes Solo-Album 50 St. Catherine‘s Drive über Reprise/Warner/Rhino, das neben 15 neuen Tracks und einem neu aufgenommenen BEE GEES-Klassiker auch die Single Sorry enthält. Weiterlesen ...





Seite << 28 29 30 31 32 33 34 >>






 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8