Eric Clapton

POLYDOR RECORDS & UNIVERSAL MUSIC GROUP INTERNATIONAL

VERÖFFENTLICHEN AM 23. NOVEMBER 2012 ANLÄSSLICH DES 35. JAHRESTAGES VON ERIC CLAPTONS “SLOWHANDS” MEHRERE UNTERSCHIEDLICHE FORMATE DES ALBUMS

Eric Clapton steht mittlerweile seit beinahe fünfzig Jahren im Scheinwerferlicht und das Bild von ihm als Künstler ist sehr komplex – von den Anfängen als Gitarrenlegende hin zu einem äußerst sensiblen Songwriter und Interpreten diverser Genres wie Blues und Jazz, Rock oder Country. Seine Alben sind stilistisch sehr vielseitig und behandeln die unterschiedlichsten Themen, aber nur wenige fühlen sich so sehr wie ein Ganzes an, wie das bei Slowhand der Fall ist.

Slowhand wurde im Mai 1977 in den Olympic Studios im Südwesten Londons aufgenommen und von Glyn Johns produziert. Es erreichte Platz 2 der Billboard Charts und hielt sich dort für fünf Wochen. Insgesamt blieb das Album für 74 Wochen in den amerikanischen Albumcharts.

Auf Slowhand sind Songs wie Wonderful Tonight, Lay Down Sally und Cocaine – Songs, die man immer noch regelmäßig im Radio und bei Eric Claptons Konzerten hört. Lange nach seiner Veröffentlichung hat es also einen festen Platz im Gesamtwerk Claptons. Auf dem Album stehen Coverversionen von Songs einiger seiner liebsten Songwriter (JJ Cale, John Martyn, Don Williams, Arthur Crudup) Seite an Seite mit Eigenkompositionen von Eric Clapton.

Sowohl auf der Super Deluxe Edition und auf der Deluxe Edition sind vier Songs aus den Studioaufnahmen zu Slowhand, die es damals nicht auf Album geschafft haben (drei davon bisher unveröffentlicht): “Looking At The Rain”, “Alberta”, “Greyhound Bus” und “Stars, Strays And Ashtrays”.

Eine Woche vor Beginn der Albumaufnahmen spielte die Band im Hammersmith Odeon in London. In der Super Deluxe Edition ist das komplette Konzert vom 27. April 1977 mit 14 Tracks auf zwei CDs. Auf der Deluxe Edition sind neun Tracks aus dem Konzert. Bei dieser Show spielte die Band u. A. “Tell The Truth”, “Knocking On Heaven’s Door”, “Can’t Find My Way Home”, “Stormy Monday”, “Badge”, “I Shot The Sheriff” und “Layla”.

ERIC CLAPTON: Slowhand

verschiedene Formate

VÖ-Datum: 30.11.2012


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8