Ray Charles

Selbst der große Frank Sinatra sah und hörte in ihm „das einzige Genie im ganzen Geschäft.“ Und was sagte das vermeintliche Genie dazu? Dies: „Art Tatum – der war ein Genie“, sagte Ray Charles. „Und Einstein. Ich nicht.“ Sinatra hin, Einstein her: „Pure Genius: The Complete Atlantic Recordings 1952 - 1960“ heißt jetzt jedenfalls die 7 CD-Box, die das Schaffen  des Mannes aus Albany, Georgia für das Atlantic Label zusammenfasst.

 

  Von einem Genie war Ray Charles ja auch noch ein gutes Stück entfernt, als Atlantic ihn 1952 aus seinem Vertrag mit dem Westcoast-Label Swing Time übernahm. Der Soul-Kenner Peter Guralnick schreibt: „Es ist schwer zu sagen, was Ahmet Ertegun, Herb Abramson und die Atlantic-Mannschaft zu der Zeit in Ray Charles sahen. Er hatte einige gute Platten gemacht, die aber nicht von ihm komponiert waren, er war offensichtlich ein sehr fähiger Begleitmusiker, aber ein Anzeichen von Originalität war bei ihm bislang nicht zu entdecken gewesen.“ Was sich erst änderte, nachdem Charles in New Orleans mit dem urtümlichen Blues-Mann Guitar Slim zusammengearbeitet hatte.

   In Atlanta allerdings, in seinem Heimatstadt Georgia, entstand dann mit „I’ve Got A Woman“ die Aufnahme, die das Genie Ray Charles zum ersten Mal zumindest andeutete – vor allem mit einem ungebändigten Gesang voller Sinnlichkeit und Überschwang, der stilistisch geradewegs aus einem Gotteshaus zu kommen schien. Was selbst Big Bill Broonzey erstmal schockte: „Mein Gott“, soll der gestandene Blueser gesagt haben, „der heult ja. Er vermischt den Blues mit den Spirituals. Er sollte lieber in der Kirche singen.“ Was er glücklicherweise nicht tat. Vielmehr wurde Ray Charles Gospel-Anverwandlung zur Blaupause für große Soul-Sänger wie Sam Cooke und Otis Redding, während er selbst auch schon mal erste Country-Feldversuche („I’m Movin‘ On“) wagte oder mit dem Vibraphonisten Milt Jackson (Modern Jazz Quartet) als „Soul Brothers“ (Albumtitel) reüssierte. All dies und noch viel mehr findet sich nun in dieser Box. Und wer das Genie im Werden hören möchte, wird auf CD 7 verwiesen: Eine Rehearsal-Session aus dem Jahre 1953, Ray Charles im Dialog mit Ahmet Ertegun.

RAY CHARLES: Ray Charles Pure Genius: The Complete Atlantic Recordings 1952-1960

7 CD Edition

UPC NO: 081227973506

VÖ-Datum: 5.10.2012



Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8