Atlantic Soul Legends

   Es beginnt 1958 mit Ray Charles und seinem Klassiker „What I’d Say“, und endet 1975 mit Sam Dees‘ Parole „The Show Must Go On“, ein lange verschollenes Juwel, das hier zum ersten Mal überhaupt auf CD erklingt. Dazwischen entfaltet sich das akustische Panorama eines großen Labels, das wie kein zweites zum Synonym für Soul-Musik geworden ist. „Atlantic Soul Legends“: 20 Original Albums From The Iconic Atlantic Label“ bündelt eine einmalige Erfolgsgeschichte in einem fantastischen Box-Set, das mit liebevoll umgesetzten Vinyl Replicas der Original-Cover auch optisch seinem künstlerischen Format gerecht wird.

  Bereits 1947 von Ahmet Ertegun und Herb Abramson gegründet, folgte Atlantic später dem Verdikt von A&R-Chefstratege und Produzent Jerry Wexler, der sagte: „Wir machen keine Scheiben mit weißen Jungs, die schlechte Kopien von schwarzen Sängern liefern. Wir bringen das Original.“ Und daran mangelte es wahrlich nicht. Von Ben E. King (“Don’t Play That Song”) und Balladen-Pionier Solomon Burke (“If You Need Me”) über Stax-Ikonen wie Otis Redding (“Otis Blue”) und Sam & Dave („Hold On, I’m Comin‘“) bis zum Soul-Dynamo Wilson Pickett (“In The Midnight Hour”) und zur Soul-Poesie eines Donny Hathaway („Everything Is Everything“). Aber es war auch Platz für die Hit-Instrumentals von Booker & The MG’s (“Green Onions”) und natürlich für Aretha Franklin, die ihr Album getrost „Lady Soul“ betiteln konnte, ohne der Hochstapelei verdächtig zu werden.

  Doch dieses Boxset glänzt nicht nur mit den bekannten, großen Namen. So gibt es hier auch ein schönes Wiederhören mit dem ewig unterschätzten Don Covay („Mercy!), mit dem grandiosen William Bell („The Soul Of A Bell) oder mit Clarence Wheeler, dessen „Doin What We Wanna“ ebenfalls eine späte CD-Premiere feiert. Ein 32-seitiges Booklet mit einem Essay des französischen Journalisten Christophe Geudin (Funk-U-Magazin) und Interviews mit Booker T., Sam Moore sowie den leider inzwischen verstorbenen Solomon Burke und Isaac Hayes runden die „Atlantic Soul Legends“- Box inhaltlich schön ab.

1958

Ray Charles

What'd I Say

1962

Booker T. & The M.G.s

Green Onions

1962

Ben E. King

Don't Play That Song

1963

Solomon Burke

If You Need Me

1963

Rufus Thomas

Walking The Dog

1964

The Drifters

Under The Boardwalk

1965

Otis Redding

Otis Blue

1965

Wilson Pickett

In The Midnight Hour

1965

Don Covay & The Goodtimers

Mercy!

1966

Percy Sledge

When A Man Loves A Woman

1966

Sam & Dave

Hold On, I'm Comin'

1967

Bar-Kays

Soul Finger

1967

Eddie Floyd

Knock On Wood

1967

Arthur Conley

Sweet Soul Music

1967

William Bell

The Soul Of A Bell

1968

Aretha Franklin

Lady Soul

1970

Donny Hathaway

Everything Is Everything

1970

Clarence Wheeler

Doin' What We Wanna

1972

Howard Tate

Howard Tate

1975

Sam Dees

The Show Must Go On

 

ATLANTIC SOUL LEGENDS

20 CD Edition

UPC NO: 081227972646

VÖ-Datum: 5.10.2012


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8