The Kinks

"The Kinks At The BBC" versammelt zum ersten Mal sämtliche vorhandenen BBC-Aufnahmen der archetypischen Brit-Rocker. Fantastische On-Air-Sessions und Live-Shows aus den Archiven werfen neue Blicke auf die Band.

Auf einer repräsentativen Doppel-CD und als Boxset (imitierter Import) mit fünf CDs und einer DVD präsentiert "The Kinks At The BBC" die brillante Beat-Band aus der Radio-Perspektive.

Das Mastering von "The Kinks At The BBC" hat der Tontechniker Andrew Sandoval betreut. 2010 bekam Sandoval eine Grammy-Nominierung für seine Compilation "Where The Action Is! Los Angeles Nuggets 1965-1968".

Von ihren frühen Titeln auf dem Pye-Label bis hin zum Weltruhm und darüber hinaus gab die altehrwürdige BBC den Kinks eine Plattform. Der öffentlich-rechtliche Sender unterstützte die Band in allen Karriere-Phasen.

Die Linernotes von "The Kinks At The BBC" stammen vom Pop-Autoren Peter Doggett ("The Man Who Sold The World: David Bowie and the 1970s"). Von Ray und Dave Davies persönlich komplett bestätigt und unterstützt, macht diese großartige Werkschau dem Mythos der Kinks alle Ehre.

"You Really Got Me", "Sunny Afternoon", "Dead End Street", "Autumn Almanac", "Waterloo Sunset"... The Kinks sind so britisch wie Minzsoße, Emma Peel und rote Doppeldeckerbusse. Überschattet von den Who, Rolling Stones und Beatles, hat man nach Beat-Boom der 1960er ihre Bedeutung immer wieder übersehen. Heute gelten sie als klare Vorbilder von Marc Bolan, David Bowie, den Boomtown Rats, Badly Drawn Boy und zahllosen anderen. 50 Jahre nachdem die Brüder Ray und Dave Davies im Londoner Stadtteil Muswell Hill ihre erste Band gründeten (mit Rod Stewart spielten sie damals auf Schul-Feten) durchzieht das Erbe der Kinks immer noch die Rock-Kultur.

Neben der repräsentativen Doppel-CD von "The Kinks At The BBC" erscheint die Sammlung als überaus detailreiches 5-CD + DVD-Boxset als limitierter Import mit zahlreichen unveröffentlichten und raren Aufnahmen. Die DVD zeigt lang gesuchte Auftritte der Kinks bei "Top of the Pops" und in (der ab 1971 im BBC-Nachtprogramm laufenden Musik-Show) "Old Grey Whistle Test". Abgerundet mit anderer Konzert-Footage aus allen Phasen der Band.

Das Gros dieser BBC-Mitschnitte kennen Fans - wenn überhaupt - nur über Bootlegs. Diverse Tracks von "The Kinks At The BBC" sind sogar der Mithilfe von Kinks-Fans zu verdanken, die damals mit dem Tonband vor dem Radiogerät saßen und mitschnitten. Bei der BBC löschte man nach Sendungen mehrfach die Masterbänder, ohne sich Gedanken über eine Archivierung zu machen - aus heutiger Sicht ein Skandal! 

Parallel ist "The Kinks At The BBC" als digitale Version im Handel.

The Kinks At The BBC

Universal/Sanctuary

Doppel CD: 00602527972701

Boxset: 00602527972183 (limitierter Import)

 VÖ 14. August 2012

 


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8