QUEEN: Days OF OUR Lives

DIE ULTIMATIVE DOKU ÜBER DIE GRÖSSTE ROCKBAND

ERSCHEINT AUF DVD & BLU-RAY

VÖ: 25. November 2011

-Dieser fantastische und bewegende Zweiteiler erzählt die Story der besten Liveband in der Geschichte der Rockmusik; mit Archivmaterial vergangener Auftritte, Interviews mit den Bandmitgliedern und, was das beste ist, zahlreichen Anekdoten von Insidern - das Highlight darunter ist wohl Elton Johns Reaktion auf Bohemian Rhapsody: „Habt Ihr sie noch alle? Das wird doch niemals gespielt!"- The Guardian.

1971 fanden sich vier Studenten zusammen, um eine Rockband zu gründen.

Mittlerweile hat diese Band, die auch unter dem Namen Queen bekannt ist, 26 Alben veröffentlicht und über 300 Millionen Platten weltweit verkauft. 40 Jahre später sind Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon beliebter als je zuvor. Am vergangenen Wochenende wurden sie vor einem Fernsehpublikum von schätzungsweise 1,2 Mrd. Zuschauern bei den MTV EMAs 2011 mit dem Global Icon Award geehrt.

Aber für Queen war es nicht immer ein Zuckerschlecken. Sie haben oft genug einstecken müssen, aber dennoch haben sie es geschafft - hier seht Ihr wie.

Queen: 'Days of Our Lives' erscheint am 25. November bei Universal Music als Blu-Ray und Standard-DVD und bildet mit der phänomenalen Musik und unfassbaren Liveauftritten aus der ganzen Welt einen mehr als angemessenen Abschluss für das Jahr des 40-jährigen Bandjubiläums.

'Days Of Our Lives' war ursprünglich eine zweiteilige Dokumentation, produziert von den langjährigen kreativen Partnern und Queen-Fans Rhys Thomas (der Comedian, der in der Quiz-Show Mastermind mit dem Thema Queen den Punkterekord brach) und Simon Lupton. Regie führte der renommierte Regisseur Matt Casey. Lupton und Thomas hatten zehn Jahre lang Queen-DVDs produziert, als die Band sie schließlich mit der ultimativen Dokumentation zum 40. Jahrestag beauftragte. Und dies ist das Ergebnis von einem knappen Jahr akribischer Recherchen.

Die Doku besteht aus zwei Teilen: Teil eins umfasst die Jahre 1970-80 und Teil zwei 1980 bis heute. Und sie ist eine wahre Achterbahnfahrt durch die Geschichte des Rock n Roll.   

In diesem Film ist es erstmalig die Band selbst, die ihre Geschichte erzählt. Mit brandneuen Interviews mit Brian May und Roger Taylor und bis zu dem Zeitpunkt noch nicht gesehenem Archivmaterial, wie z. B. ihr kürzlich erst aufgetauchter erster Fernsehauftritt, wird diese spannende Geschichte auf intelligente Art und Weise und mit viel Witz und rücksichtsloser Ehrlichkeit erzählt.

Rhys Thomas erklärt: "Unser Ziel war die ultimative Queen-Dokumentation. Sie ist witzig, ehrlich, inspirierend und letztendlich auch ein tragischer Bericht über 'eine gewisse Band namens  Queen', erzählt von der Band selbst. Es ist die Geschichte von vier Studenten, die sich in West London trafen, hart arbeiteten, die Welt eroberten und schließlich die Rockmusik für immer veränderten."

Die Erstausstrahlung von 'Queen: Days of Our Lives' war im Mai dieses Jahres über zwei Abende auf BBC 2 in Großbritannien und die Doku hatte jeweils die höchsten Einschaltquoten mit einem Peak bei drei Millionen. Sie gilt weithin als eine der besten Rockdokumentationen aller Zeiten und die Kritiken waren hervorragend. "Das ist schon witzig, wenn man bedenkt, dass Queen von der Presse immer mit Verachtung behandelt wurden", sagt Thomas.

Brian May: "Die Jungs haben mit der Doku echt ganze Arbeit geleistet ... ohne dass wir uns viel eingemischt hätten! Ich bin mir sicher, dass sie für die nächsten Jahre der Maßstab sein wird."

Über die Veröffentlichung der original BBC-Dokumentation auf DVD sagt Thomas: "Als wir die Filme ursprünglich machten, war es nicht leicht, 40 Jahre Bandgeschichte auf zwei Stunden zu komprimieren. Um ehrlich zu sein, hätten wir noch so viel mehr sagen und zeigen wollen. Dank Blu-Ray und DVD können wir die Geschichte jetzt viel detaillierter erzählen.

"Da die Dokus gut funktioniert hatten, so wie sie waren, machten wir keinen langen 3-Stunden 'Extended Cut'. Die sind von Natur aus langweilig. Und wie Freddie in seinen letzten Tagen zu seinem Manager Jim Beach sagte: "Du kannst mit meiner Musik machen, was Du willst, Schatz. Aber mach mich nicht langweilig!

"Anstatt haufenweise geschnittene Szenen auf die DVD und Blu-Ray zu stopfen, entschieden Simon und ich, sie alle mit genauso viel Liebe und Sorgfalt zu bearbeiten, wie wir sie auch in die eigentliche Doku gesteckt hatten. Das Ergebnis ist ein perfekter Begleiter für den Hauptfilm und ein paar echte Perlen, z. B. über die Gründung der Band und den Entstehungsprozess der letzten drei Alben, was in der Fernsehversion nur angeschnitten wurde. So hören wir von Brian, wie John Deacon für die Plattenfirma 'Bohemian Rhapsody' kürzte und Freddies Reaktion darauf; dann die Enthüllung, dass Freddie während der Arbeit an 'Spread Your Wings'/'We Will Rock You' in Rogers Garten nicht nüchtern war, sowie eine extrem witzige Szene über die Begeisterung der Band für Scrabble.

"Neben den neuen Sequenzen gibt es sieben neue Videos. Ausschnitte davon waren schon in den Dokus zu sehen, aber hier auf der DVD und Blu-Ray sind sie vollständig."

Auf der Blu-Ray konnte noch weiteres Material untergebracht werden, daher unterscheidet sie sich von der Standard-DVD. Details finden sich in den Credits.

'Queen: Days of our Lives' Blu-Ray & Standard DVD Inhalt:

Documentary Part 1 - 59 Min.

Documentary Part 2 - 59 Min.

ZUSÄTZLICHE VIDEOS - Blu-Ray und Standard-DVD (24 Min.):

Seven Seas Of Rhye 2011:

Eine Zusammenstellung aller vier Liveauftritte bei Top Of The Pops und Rainbow-Shows von 1974 - allesamt bisher unveröffentlicht.

Killer Queen 2011

Zwei Top Of The Pops-Auftritte: Das bekannte Christmas-Special von 1974 und ein seit 1974 verschollener Mitschnitt, der in der Privatsammlung des verstorbenen britischen Comedians Dick Emery entdeckt wurde (das original Masterband war aus den BBC-Archiven gelöscht worden).

Somebody To Love 2011

Eine neue Bearbeitung des Videos mit den vier am Drehtag entstandenen Takes, größtenteils bisher unveröffentlicht.

We Are The Champions 2011

1977 waren Kameras zugegen, als Queen eine neue Version des Songs für das Video aufnahmen. In diesem Video spielt und mixt die Band die neue Version in zwei Livetakes. Eine Instrumentalversion davon bildete den Abschluss von Teil Eins der Dokumentation 'Days of our Lives'. Hier ist es zum ersten Mal vollständig.

Crazy Little Thing Called Love 2011

Eine neue Bearbeitung des Videos, inkl. Outtakes und neuen Kamerawinkeln.

Under Pressure 2011

Ein neues Video, bei dem Mitschnitte der ersten Liveperformances des Songs 1981 in Montreal und Queen + David Bowie beim Freddie Mercury Tribute zusammengeschnitten wurden.

Radio Ga Ga 2011

Mit bisher unveröffentlichten Farbaufnahmen vom Radio Ga Ga Videodreh 1984 sowie Outtakes und geschnittenes Material.

BONUS SEQUENCES - Blu-Ray (59 Min.) / Standard-DVD (nur 21 Min.):

Queen: The Beginning

Ein detailierter Blick auf die Entstehung von Queen 1971. Von Smile, zur Ankunft von John Deacon und die Schwierigkeiten, mit denen die Band anfangs zu kämpfen hatte.

Queen On Tour 1974-5

Queen live im Rainbow und unveröffentlichtes Material von der ersten Japantour. Mit Ausschnitten von 'Now I'm Here', 'Killer Queen' und 'In The Lap Of The Gods', live.

Bohemian Rhapsody

Brian erzählt, wie John Deacon 'Bohemian Rhapsody' für die Plattenfirma kürzte und Freddie ungnädig reagierte: "Entweder wir veröffentlichen es komplett oder überhaupt nicht!"

Working Together

Die Band spricht über ihr Arbeitsverhältnis; mit Archivmaterial einer 'kreativen Diskussion' von Queen!

Leaving John Reid

Eine detaillierte Darstellung davon, wie Queen ihren Manager John Reid verließen und Queen Productions gründeten. Und die Enthüllung, dass Freddie während der Arbeit an 'Spread Your Wings'/'We Will Rock You' in Rogers Garten nicht nüchtern war.

Don't Stop Me Now

Brian und Roger reden über 'Don't Stop Me Now' und die von Freddie verworfene 'Guitar Version'.

Flash Gordon

Ein kurzer Film über die Entstehung von Queens erstem Filmsoundtrack 'Flash Gordon' und ein alternatives Promovideo.

Making Videos

Die Band unterhält sich über den Entstehungsprozess des Videos; mit vielen unveröffentlichten Outtakes.

Scrabble Wars

Extrem witzige Szene über die Begeisterung der Band für Scrabble. Muss man gesehen haben!

From Magic to The Miracle

In den drei Jahren zwischen 'A Kind Of Magic' und 'The Miracle' hatten die Mitglieder von Queen einige Erlebnisse, sowohl beruflich als auch im privaten Bereich, die ihr Leben veränderten. Dieses Kapitel bringt ein wenig Licht in die Geschehnisse.

Going Slightly Mad: The Making of Innuendo

1991 stürmten Queen die Charts mit einem Nummer 1-Album und -Single 'Innuendo'. Was die kreative Seite angeht, waren Queen zu neuem Leben erwacht und ihr Material war besser als jemals zuvor. Aber hinter den Kulissen mussten sie sich damit abfinden, dass Freddie sehr krank war und sie nicht mehr viel Zeit hatten.

Made In Heaven

Roger und Brian sprechen über die Entstehung des letzten Queen-Albums, 'Made In Heaven', über die Arbeit mit Freddie in den letzten Wochen seines Lebens und wie emotional anstrengend es war, nach seinem Tod mit dem bereits eingesungenen Material zu arbeiten.

Return To Imperial

Brian kehrt zum Imperial College zurück und zeigt uns, wo er Roger zum ersten Mal traf und wo Smile und schließlich Queen entstanden.

BONUS INTERVIEWS -  Blu-Ray (19 Min.).  Nicht auf der Standard-DVD:

Die Bonus Interviews enthalten verschiedenstes interessantes, witziges und aufschlussreiches Material, das in kein anderes Kapitel passte, aber zu großartig war, um es komplett rauszuschneiden.

Queen: 'Days Of Our Lives' 

Formate: Blu-Ray / Standard-DVD (versch. Versionen)

Erhältlich ab 28. November 2011

Catalogue No:

Format Inhalte:

Blu-Ray                                                           DVD

Documentary Part 1 - 59 Min.               Documentary Part 1 - 59 Min.

Documentary Part 2 - 59 Min.               Documentary Part 2 - 59 Min.

Additional Videos - 24 Min.                  Additional Videos - 24 Min.

Seven Seas Of Rhye 2011                    Seven Seas Of Rhye 2011

Killer Queen 2011                                Killer Queen 2011

Somebody To Love 2011                      Somebody To Love 2011

We Are The Champions 2011                We Are The Champions 2011

Crazy Little Thing Called Love 2011       Crazy Little Thing Called Love 2011

Under Pressure 2011                            Under Pressure 2011

Radio Ga Ga 2011                                Radio Ga Ga 2011

Bonus Sequences - 59 mins                   Bonus Sequences - 21 mins

Queen: The Beginning                          From Magic to The Miracle

Queen On Tour 1974-5                         Made In Heaven

Bohemian Rhapsody                             Going Slightly Mad: The

Working Together                                 Making of Innuendo

Leaving John Reid

Don't Stop Me Now

Flash Gordon

Making Videos

Scrabble Wars

From Magic to The Miracle

Going Slightly Mad: The Making of Innuendo

Made In Heaven

Return To Imperial

Bonus Interviews - 19 Min. (Nicht auf der Standard-DVD)

QUEEN: Days Of Our Lives

DVD

UPC- 00602527885131

Format: DVD-9

Standard: NTSC

Region Code: Playable in all Regions

Copy Protection: CSS

Audio: Dolby Digital Stereo (documentaries) LPCM (Videos)

Duration: 164 minutes

Blu-Ray

UPC- 00602527885148

Format: DVD-9

Standard: 1080i 59.94 (NTSC)

Region Code: Playable in all Regions

Copy Protection: AACS

Audio: LPCM

Duration: 221 minutes

VÖ-Datum 25.11.2011

 


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8