Ray Davies

Kaum zu glauben, dass bereits über vierzig Jahre vergangen sind, seit The Kinks mit „You Really Got Me" ihren ersten Superhit landeten. Der Song aus der Feder von Ray Davies markierte den Auftakt einer der ereignisreichsten und einflussreichsten Karrieren der Popgeschichte, und während die Jahrzehnte ins Land gingen, wurde vor allem eines immer deutlicher: Dass Ray Davies zu den wichtigsten Songschreibern des Rock gehört und in einem Atemzug mit Ausnahmemusikern wie Lennon & McCartney, Jagger & Richards oder auch den Ramones genannt werden muss. Der ehemalige Kopf der Kinks ist einer der wenigen lebenden Musiker, die den Beinamen „Legende" wirklich verdient haben.

Als Kreativkopf und Sänger stand er 32 Jahre lang mit The Kinks im Rampenlicht und konnte 22 Hits für unglaubliche 213 Wochen - also insgesamt über vier Jahre lang - in den UK-Charts platzieren; 12 davon gingen sogar in den Top-10. Als die Gruppe 1990 in die „Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen wurde, übrigens eine seltene Ehre für eine britische Band, wurde Davies als „so gut wie unbestritten der gebildetste, geistreichste und einfühlsamste Songschreiber des Rock" gefeiert. 

Jetzt, wiederum fast zwanzig Jahre nach der besagten Aufnahme in die „Hall of Fame", veröffentlicht der einstige Leadsänger von The Kinks ein bahnbrechendes neues Projekt, für das der Grundstein schon 2007 gelegt wurde: Als Davies vor zwei Jahren im Rahmen der BBC Electric Proms erstmals mit dem 65-köpfigen Crouch End Festival Chorus auftrat, standen nicht nur jede Menge talentierte Musiker aus Nordlondon auf einer Bühne; denn die Kinks-Klassiker im neuen Gewand kamen so gut an, dass es letzten Endes nur eine Frage der Zeit war, bis sie die Neuinterpretationen auch auf einem Longplayer verewigen würden. So haben Davies und seine Band sich nunmehr erneut mit dem renommierten Chor zusammengetan und mit „The Kinks Choral Collection" ein Album aufgenommen, das ein vollkommen neues Licht auf Davies' Karriere als Songschreiber wirft.

 


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8