FEIST

Look at What the Light Did Now

DER FEIST DOKUMENTATIONSFILM  MIT MUSIKALISCHEN UND KÜNSTLERISCHEN PARTNERN ERSCHEINT AM 21. JANUAR 2011

(Santa Monica, Kalifornien)… Diesen Herbst startet der Film Look at What the Light Did Now, eine Dokumentation über Feist und ihre musikalischen Partner – zu sehen in ausgewählten Kinos, Museen und auf Festivals. Für alle diejenigen, die keine der Sondervorstellungen sehen können, erscheint am 21. Januar 2011 die komplette DVD mit vielen Extras; z. B. einer Reihe von Musikvideos, seltenen Live- und Archivaufnahmen und einer Bonus-CD mit 13 Songs.

Die Dokumentation gewährt Einblicke in die kreativen Prozesse von Feist und in die Entstehungsgeschichte von The Reminder, mit Erzählungen über die Weltmeere, die sie überquert und die Orte, die sie besucht hat und über die Menschen, deren besondere Talente das Album erst zum Klingen brachten. Begleitet Feist und ihre Kollegen durch ein impressionistisch wirkendes Spektrum flimmernder Landschaften, donnernder Stadien, Puppen-Workshops, den roten Teppich, eine verfallene französische Villa, beeindruckende Liveauftritte und ungewöhnlich offene Interviews. "Look At What The Light Did Now" ist selbst ein Mosaikteilchen im Schaffensprozess, den es beschreibt und es beleuchtet das Zusammenspiel der gemeinschaftlichen Arbeit, die Kunst als Vergrößerungsglas und die Kraft von Vertrauen.

 Trailer : http://www.listentofeist.com/lawtldn

Zusätzlich zu der Doku befinden sich auf der DVD zahlreiche Extras: fünf unbearbeitete Liveaufnahmen von der The Reminder-Tour, die jeweils in einer einzigen Einstellung und ohne Unterbrechung gefilmt wurden; Material von The Living Lantern – einem Auftritt im Cameron House in Toronto, der Teil einer ganzen Woche von Secret Shows an Schauplätzen aus ihren Anfangszeiten war; Archivmaterial von Feist und ihrem Produzenten Chilly Gonzales; eine Reihe von Kurzfilmen und eine Sammlung ihrer Musikvideos. 

Auf der Bonus-CD sind 13 Songs, u. A. Solo- und Duettversionen des Titelsongs, seltene und einzigartige Liveaufnahmen und Neuinterpretationen ihrer Songs von Gonzales – solo und am Klavier.  

Die Dokumentation wurde nach dem gleichnamigen von Little Wings (Kyle Field) geschriebenen Song Look At What The Light Did Now benannt.

Kyle Field ist ein Visual Artist und Musiker. Er spielt allein und mit anderen unter dem Namen Little Wings. Little Wings wurde ursprünglich in der kalifornischen Küstenstadt San Luis Obispo gegründet und ihre Musik ist durchtränkt von den Eindrücken der Umgebung, in der sie entstand – eine verträumte, balladeske Hommage an die surrealen Seiten der kalifornischen Landschaft mit leicht schrägen Geschichten über Skateboardlegenden, Staus auf der Fernstraße und die versteckten Felsschluchten an den Stränden der Westküste.
Lasst Euch das exklusive Duett von Feist mit Little Wings, “Look At What The Light Did Now”, nicht entgehen: 

VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=yPkKacaGaGY)

BONUS VIDEOMATERIAL

Liveaufnahmen von der The Reminder-Tour  (Single Shot-Technik; unbearbeitet)
-Limit to your Love
-Secret Heart
-Help is on it's way
-So Sorry
-The Water

Liveaufnahme von "The Living Lantern"
(Der Auftritt war Teil einer ganzen Woche, in der Feist Secret Shows an einigen besonderen Venues aus ihrer Musikkarriere spielte.)

This One Jam with Chilly Gonzales
(Archivmaterial von einer Performance auf der Presidential Suite Tour 2002 von Chilly Gonzales)

The Water (Kurzfilm mit Cillian Murphy, David Fox, Leslie Feist; Regisseur: Kevin Drew)

Departures (Kurzfilm mit Kevin Drew und Dani Kind; Regisseur: Anthony Seck; Konzept: Feist)
Musikvideos
-I Feel it All
-1234
-My Moon My Man
-Honey Honey

BONUS AUDIOMATERIAL

13-Track Bonus Audio-CD mit ausgewählten Songs des Soundtracks, 4 Solo Piano Versionen von The Reminder, gespielt von Gonzales(*), seltenen und exklusiven Liveaufnahmen.

Tracklisting
Look At What The Light Did Now (Solo)
Limit To Your Love
When I Was A Young Girl
My Moon My Man
Secret Heart
Strangers
So Sorry
Where Can I Go Without You?
Intuition*
The Water*
Sea Lion Woman*
1234*
Look At What The Light Did Now (Duet With Little Wings)

“Look At What The Light Did Now” wurde produziert von Jannie Mcinnes und Anthony Seck; Executive Producer: Chip Sutherland; Editor: Hollie Singer.
www.listentofeist.com
www.listentofeist.com/lawtldn
www.facebook.com/feist
www.twitter.com/feist_music
www.myspace.com/feist


Kontakt:
Sabine Beyer
040 – 5149 1466
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8