Liza Minnelli

Nun schon sechzig Jahre im Showbusiness, veröffentlicht Weltstar Liza Minnelli nun das persönlichste Album ihrer Karriere: "Confessions", überall erhältlich ab 12. November 2010 (Decca). Das Album - eine Sammlung amerikanischer Klassiker - enthält einige von Minnellis absoluten Lieblingssongs begleitet von ihrem langjährigen Pianisten Billy Stritch in ebenso einfachen wie eleganten Arrangements.

Auch wenn das Album mit Sicherheit einen weiteren Meilenstein in ihrer erfolgreichen Karriere darstellt, bestätigt Minnelli selbst, dass "Confessions" absolut natürlich, beinahe zufällig entstanden ist. "Es ist einfach irgendwie passiert. Es gab schon lange diese Abende in meinem Haus, für gewöhnlich am Wochenende, an denen Leute wie Tony Bennett oder auch andere - vielleicht mehr überraschendere - wie Janet Jackson vorbeikamen und wir letztlich einfach am Klavier saßen und gesungen haben."

Inspiriert durch die intime Stimmung dieser wunderbaren Abende, entschied sich Liza dazu, einige ihrer Lieblingssongs gemeinsam mit Stitch und dem Produzenten Bruce Roberts aufzunehmen. Begeistert davon, wie leicht und selbstverständlich der Entstehungsprozess war, entschied sie sich dafür weiterzumachen und so für den Zuhörer einen unmittelbaren und sehr persönlichen Einblick in ihre eigene musikalische Welt zu geben. Anders als bei den vielen anderen Songsammlungen, die in den letzten Jahren mit den immer gleichen, allzu bekannten Klassikern veröffentlicht wurden, schaute Minnelli ein ganzes Stück tiefer in die Werkverzeichnisse der großen Komponisten und fand neben geliebten Songs wie "All The Way" und "At Last" auch solch versteckte Kleinode wie "You Fascinate Me So" und "Moments Like This". Diese zeitlosen Songs wurden, um nur einige zu nennen, von hochgeschätzten Komponisten wie Jerome Kern, Cy Coleman, Irving Berlin und Sammy Cahn geschrieben.

Was kann überhaupt noch für jemanden, der im Scheinwerferlicht aufwuchs und fortwährend neue Wege für die eigene Arbeit als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin (auch als Philantroph und Lehrerin) erkundet hat, eine Herausforderung darstellen? Die Antwort ist ganz einfach: die Rückkehr zum Ursprung des Ganzen - eine Stimme, ein Klavier und ein paar großartige Songs. Genau das sind die Zutaten für das außergewöhnliche Album "Confessions". Bezeichnenderweise ist das Album auch ihre erste "non- cast"- Studioproduktion seit fast fünfzehn Jahren.

Liza Minnelli ist eine der beliebtesten Künstlerinnen dieser Welt und gehört zu der sehr kleinen Gruppe von Entertainern, die einen Emmy, Grammy, Tony Award und Oscar gewonnen haben. "Confessions" ist nun der Nachfolger zu ihrer bejubelten und Grammy- nominierten Rückkehr an den Broadway mit "Liza's At The Palace..." von 2008, für die sie zudem einen Tony Award (ihr insgesamt vierter) in der Kategorie "Bestes Theaterevent" erhielt. Als eine Künstlerin, die einfach alles mitbringt, ist Liza Minnelli einzigartig, ein Multitalent und einer der größten Stars dieser Welt überhaupt.


Kontakt:
Sabine Beyer
040 – 5149 1466
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8