Ravi Shankar - George Harrison

Im Jahr 1973 unterschrieb RAVI SHANKAR bei HARRISONs Label Dark Horse Records. Das erste gemeinsame Projekt in diesem Rahmen entstand im Jahre 1974, trug den Titel Shankar, Family & Friends und brachte klassische indische Musiker wie Ustad Alla Rakha, Lakshmi Shankar und Shivkumar Sharma mit westlichen Jazz- und Rockgrößen wie George Harrison, Ringo Starr, Tom Scott, Klaus Voormann, Jim Keltner und Billy Preston zusammen. Die erste Seite des Album enthielt Instrumentals und Songs, die zweite die Musik zu einem Ballett, das nie aufgeführt wurde. Das Album war 30 Jahre lang vergriffen und erscheint in der Box erstmalig auf CD!

Noch im selben Jahr trat SHANKAR mit HARRISON und einem 17-köpfigen indischen Orchester in der Royal Albert Hall auf Anlass von HARRISONs Material World Charitable Foundation mit der Performance „Ravi Shankar's Music Festival From India" auf. Unter anderem bot SHANKAR ein atemberaubendes Sitar-Solo, bei dem er vom Tabla-Spieler Alla Rakha begleitet wurde. Das Konzert wurde gefilmt und jetzt für die DVD auf den heutigen Stand der Technik gebracht. In der Collaborations-Box ist es zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich.

1976 wurde die Studio-Version von „Ravi Shankar's Music Festival From India" veröffentlicht, die ebenfalls lange nicht zu bekommen war und nun erstmalig auf CD erhältlich ist.

1997 erschien das gemeinsame HARRISON/SHANKAR-Album „Chants Of India", auf dem SHANKAR die Musik zu traditionsreichen Sanskrit-Chorälen schuf und sich der Herausforderung stellte, die Authentizität der Verse zu erhalten. Das Album wurde ein zeitloses Werk vedischer Texte, die das Wohl des Individuums und der Menschheit beschwören. Auch dieses Album ist seit mindestens fünf Jahren nicht erhältlich gewesen.

RAVI SHANKAR - GEORGE HARRISON: Collaborations erscheint in einem limitierten und durchnummerierten Box-Set, zu dem ein 56-seitiges Booklet mit Original-Liner-Notes von SHANKAR und GEORGE HARRISON und mehr als 50 persönlichen Fotografien aus dem Archiv HARRISONs gehören. Sämtliche Aufnahmen wurde neu gemischt und remastert.

Das Vorwort schrieb der Avantgarde-Komponist Philip Glass: „Die persönliche und musikalische Freundschaft zwischen Ravi Shankar und George Harrison ist seit Jahrzehnten bekannt und wurde ausgiebig dokumentiert. Sie war stark genug, einen großen Einfluss auf das musikalische Leben am Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre auszuüben, und bis heute hallt sie unüberhörbar in vielen Projekten nach."

RAVI SHANKAR - GEORGE HARRISON: Collaborations

(3CD + 1DVD Edition) UPC/EAN-Nr.: 8122-797921

VÖ-Datum: 15.10.2010

 

 


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8