PAUL McCARTNEY

DER LANGERSEHNTE ZEHNTE TEIL DER MIT MEHREREN GRAMMIES AUSGEZEICHNETEN ARCHIVE COLLECTION ERSCHEINT AM 24. MÄRZ ÜBER MPL/Capitol/Universal Music.

‘FLOWERS IN THE DIRT’ ERSCHEINT U.A. ALS 2CD SPECIAL EDITION, 2LP VINYL UND 3CD+DVD DELUXE EDITION BOXSET MIT BISHER UNVERÖFFENTLICHTEN DEMOS, NOCH NIRGENDS GEZEIGTEM FILMMATERIAL, EINEM VON PAUL HANDGESCHRIEBENEN NOTIZBUCH MIT TEXTEN UND ANMERKUNGEN, DEM LINDA McCARTNEY FLOWERS IN THE DIRT AUSSTELLUNGSKATALOG, EINEM 112-SEITIGEN HARDCOVER BUCH ÜBER DIE ENTSTEHUNG DES ALBUMS U.V.M.

Sehen Sie sich HIER den Teaser an.

Die langersehnte zehnte Veröffentlichung aus der mit mehreren Grammy Awards ausgezeichneten Paul McCartney Archive Collection steht nun fest: Am 24. März 2017 erscheint Pauls ursprünglich 1989 veröffentlichtes, internationales Nummer 1-Album Flowers In The Dirt. Es ist das neueste Soloalbum aus einem der berühmtesten und zeitlosesten Gesamtwerke der Welt, das hier in verschiedenen besonderen Formaten auf MPL/Capitol/Universal Music erscheint.

Wie schon die vergangenen Teile der Paul McCartney Archive Collection entstand auch Flowers In The Dirt unter dem aufmerksamen Blick von Paul selbst.

Flowers In The Dirt ist eines der gefeiertsten Alben der 80er Jahre und wurde für mehrere Grammies und BRIT Awards nominiert. Ein Drittel des Albums schrieb McCartney zusammen mit Elvis Costello (My Brave Face, You Want Her Too, Don’t Be Careless Love und That Day is Done). In den Production Credits finden sich Namen wie Mitchell Froom, Trevor Horn, David Foster, Steve Lipson, Elvis Costello und Paul McCartney selbst. Der legendäre Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour ist auf We Got Married zu hören und dank George Martins Steicherarrangements ist Put It There eines der vielen Highlights des Albums.

Das Flowers In The Dirt Deluxe Edition Box Set wird garantiert ein weiteres Juwel in jeder Paul McCartney Sammlung. Neben dem umfangreichen Audio- und Videomaterial enthält die Deluxe Edition weiteres exklusives Material, wie z.B. ein 32-seitiges Büchlein mit Pauls handgeschriebenen Texten und Notizen, einen Katalog für Linda McCartneys Flowers In The Dirt-Fotoausstellung von 1989, ein 64-seitiges Fotobuch mit dem Musikvideo für This One, sowie ein fantastisches, speziell angefertigtes 112-seitiges Buch mit der kompletten Entstehungsgeschichte des Albums, die in ausführlichen Interviews mit Paul, Elvis Costello und anderen wichtigen Beteiligten erzählt wird. Zusätzlich zu einem ausführlichen Track By Track enthält das Buch Album- und Singleartworks und bisher unveröffentlichte Fotos von Linda McCartney.

Die Aufnahmen zu Flowers In The Dirt begannen 1987 und der Großteil des Albums entstand in Pauls Hog Hill Mill Studio in East Sussex, England. Costello überredete Paul, seinen legendären Höfner Bass zum ersten Mal seit Jahren aus dem Keller zu holen. Paul McCartney erinnert sich, diesen Wunsch als “ungewöhnlich” empfunden zu haben, der er das Instrument “mehr oder weniger geparkt hatte. Ich dachte, ich wäre aus ihm herausgewachsen. Aber dann nahm ich ihn wieder in die Hand und der Rest ist Geschichte. Ich bin froh, dass Elvis mich dazu überredet hat”. Paul bereitete sich gerade auf seine erste große Tour seit mehreren Jahren vor und suchte nach Songs, die er gut auf die Bühne bringen konnte. Er sagte zu seiner Band, dass er nicht auf Tour gehen würde, wenn ihm das Album nicht extrem gut gefiel. Paul erinnert sich: “Man denkt die ganze Zeit, ‘Schreiben wir ein paar neue Songs und gehen wir auf Tour’ und man hofft, dass die Songs live funktionieren. Am Anfang kannte z.B. niemand ‘My Brave Face’, aber dann wurde es das Highlight der ganzen Tour”.

Für alle Formate dieser Veröffentlichung wurde das Originalalbum mit den 13 Tracks in den Abbey Road Studios neu gemastert. Die Deluxe Edition enthält 18 zusätzliche Audiotracks auf zwei CDs, darunter bisher unveröffentlichte Demos von Paul und Elvis Costello. Paul sagt über diese Tracks: “Diese Demos sind quasi noch heiß aus dem Backofen und deshalb wollten wir sie in dem Boxset haben. Was ich besonders toll finde ist, dass sie gerade erst geschrieben wurden. Es gibt also nichts Frischeres, wie ich schon sagte. Sie wurden direkt und unmittelbar aufgenommen. Ich hatte sie mir schon ewig nicht mehr angehört, aber als ich das jetzt nachholte, war mir sofort klar, dass ich sie veröffentlichen wollte. Wir haben ein Band davon gemacht und das an Elvis geschickt. Er fand sie auch großartig. Wir überlegten, eine E.P. oder sowas damit rauszubringen und jetzt ist es endlich soweit”.

Außerdem enthält die Deluxe Edition drei bisher noch nirgends veröffentlichte Tape-Demos als digitale Downloads: I Don’t Want To Confess, Shallow Grave und Mistress And Maid.

Auf der zu der Deluxe Edition gehörenden DVD befinden sich alle Musikvideos von dem Album, drei neue Kurzfilme mit bisher noch nicht gezeigtem Archivmaterial vom Entstehungsprozess des Albums und die Doku Put It There, die 1989 auf VHS erschienen ist. Dabei handelt es sich um einen Blick hinter die Kulissen von Flowers In The Dirt sowie Livemitschnitte von der Welttournee von 1989.

Die 2 CD Special Edition enthält die neu gemasterte Version des Albums auf CD1, und auf CD2 die bisher unveröffentlichten Originaldemos von Paul und Elvis.

Zu der 2 LP Edition gibt es auch eine Downloadversion. Auf der ersten LP befindet sich das neu gemasterte Originalalbum, aber wie auf der Original-LP fehlt auch hier der Track Où Est Le Soleil? (in der Downloadversion ist er enthalten). Auf der zweiten LP sind die bisher unveröffentlichten Originaldemos von Paul und Elvis.

www.paulmccartney.com

@PaulMcCartney

 ARTIST: Paul McCartney

TITLE: Flowers In The Dirt

Verschiedene CD & Vinyl Formate

VÖ-Datum: 24.3.2017


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8