ALADDIN

PRESSEINFORMATION STAGE ENTERTAINMENT
Einfach magisch: Disney Musical ALADDIN jetzt auch auf CD!

Musicalsoundtrack mit Originalstimmen des Hamburger Ensembles – CD ab 1. April im Handel – Live-Aufnahme aus dem Stage Theater Neue Flora

Hamburg, 29. März 2016 – Seit der fulminanten Europa-Premiere am 6. Dezember läuft Hamburgs neues Musical ALADDIN äußerst erfolgreich im Stage Theater Neue Flora. Das Musical erzählt die weltbekannte Geschichte von Aladdin, Dschinni und den 3 magischen Wünschen und entführt die Zuschauer in die bezaubernde Welt aus 1001 Nacht. Ab dem 1. April kann man nun auch die Musik mit den Stimmen der Originalbesetzung des Hamburger Ensembles rund um die Hauptdarsteller Richard-Salvador Wolff, Myrthes Monteiro und Enrico De Pieri käuflich erwerben.

Die 18 Songs sind als CD oder Download erhältlich. Die Musik stammt vom Tony Award®- und achtfachen Oscar®-Gewinner Alan Menken (Die Schöne und das Biest, Newsies, Sister Act), Texte vom zweifachen Oscar®-Gewinner Howard Ashman (Die Schöne und das Biest, Arielle, die Meerjungfrau), dem dreifachen Tony Award®- und dreifachen Oscar®-Gewinner Tim Rice (Evita, Aida) und dem zweifachen Tony Award®-Nominierten Chad Beguelin (The Wedding Singer), der auch das Buch schrieb. Der Soundtrack enthält die fünf legendären Songs des Oscar®-prämierten Filmsoundtracks sowie neue, eigens für die Bühne komponierte Lieder. Darunter beliebte Stücke wie „In meiner Welt“, „Stolz auf Deinen Sohn“, „So ´nen Kumpel hattest Du noch nie“ oder „Millionen Meilen fern“.

Alan Menken ist einer der erfolgreichsten Komponisten unserer Zeit. Er eroberte mit seinen Songs nicht nur die Herzen von Millionen Zuschauern, er wurde für sein Werk auch zigfach ausgezeichnet. Neben vielen anderen Preisen erhielt er u.a. 8 Oscars®, 11 Grammys und 7 Golden Globes. Für das Musical ALADDIN bekam er 2 Oscars® (Best Music/Original Score und Best Music/Original Song: A Whole New World) und 2 Golden Globes (Best Original Score und Best Original Song: A Whole New World). Zudem ist er Mitglied der hochangesehenen Songwriters Hall of Fame.

Die deutsche Übersetzung der Dialoge stammt von Ruth Deny, die Übersetzung der Liedtexte von Kevin Schroeder und Heiko Wolgemuth.

Die Musik ist ab dem 1. April nicht nur im Handel, sondern auch in den Hamburger Theatern von Stage Entertainment zu erwerben.

Die Geschichte von ALADDIN basiert auf dem Oscar®-prämierten Disney-Zeichentrickfilm sowie dem Märchen aus 1001 Nacht und wurde von einem preisgekrönten Kreativteam zum Musical weiter entwickelt.
Am 6. Dezember 2015 feierte Disneys ALADDIN eine fulminante Europa-Premiere im Stage Theater Neue Flora, Hamburg. Seitdem wird die Show vom Publikum und den Kritikern gefeiert. „Magisches Musical-Märchen“, schreibt Die Welt. Der NDR urteilt: „Zauberhaft“. „Beeindruckender Farbenrausch“, sagt das Hamburger Abendblatt. Über 1.800 Gäste verfolgen allabendlich gebannt die zeitlose Geschichte von Aladdin, Dschinni und den drei magischen Wünschen.
Am Broadway ist Disneys ALADDIN seit 2 Jahren ausverkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Musicals überhaupt. Seit der Premiere wird es vom Publikum und den Kritikern gefeiert. Außerdem spielt ALADDIN derzeit in Tokyo. Geplant sind weitere Spielstätten in London (Juni 2016) und Sydney (August 2016).

CD Cover des Musicalsoundtracks

Artikel: 1084000SAE
EAN: 4260462840002

Songliste:

1) OUVERTÜRE
2) ARABISCHE NÄCHTE
3) SCHNELL WEG
4) STOLZ AUF DEINEN SOHN
5) DIESE MAUERN
6) BABKAK, OMAR, ALADDIN UND KASSAR
7) MILLIONEN MEILEN FERN
8) DER UNGESCHLIFFENE DIAMANT
9) SO‘NEN KUMPEL HATTEST DU NOCH NIE
10) ERSTER AKT FINALE
11) PRINZ ALI
12) IN MEINER WELT
13) ALLERHÖCHSTE SPANNUNG
14) WIE GUT WIR UNS VERSTEHN
15) STOLZ AUF DEINEN SOHN (REPRISE)
16) PRINZ ALI (SULTAN REPRISE)
17) PRINZ ALI (DSCHAFAR REPRISE)
18) FINALE ULTIMO

CD-Besetzung:

ALADDIN | Richard-Salvador Wolff
DSCHINNI | Enrico De Pieri
JASMIN | Myrthes Monteiro
DSCHAFAR | Ethan Freeman
BABKAK | Stefan Tolnai
OMAR | Pedro Reichert
KASSAR | Philipp Tobias Hägeli
SULTAN | Claus Dam
JAGO | Eric Minsk

Featured Ensemble:
RAZOUL | Alex Bellinkx
ZOFEN | Sophia Gorgi, Kisha Howard
ZOFE / WAHRSAGERIN | Kristina Love
PRINZ ABDULLAH | Alessandro Cococcia

In weiteren Rollen:
Azzurra Adinolfi | Danilo Aiello | Terry Alfaro
Gregory Antemes | Mickey Junior Ayer | Gabriele Bruschi
Rossella Contu | Fabiana Denicolo | Johnny Galeandro | Zoe Leone Gappy
Vladimir Hub | Alessio Impedovo | Dave Mandell | Salvatore Marchione
Laura Panzeri | Richard Patrocinio | Patrick Robinson | Jochen Schmidtke
Kris Siekerman | Mark van Beelen | Giulia Vazzoler | Andrew Waters
Kristofer Weinstein-Storey | Tobias Weis

CD-Orchester:

MUSIKALISCHER DIREKTOR | Klaus Wilhelm
STELLV. MUSIKALISCHER DIREKTOR | Hannes Schauz
FLÖTE, PICCOLO, KLARINETTE, ALTSAXOFON | David Channing
KLARINETTE, FLÖTE, SOPRAN-, BARITONSAXOFON | John Thrower
OBOE, ENGLISCHHORN | Arne Grützmacher, Asako Sugihara
1. TROMPETE, PICCOLOTROMPETE, FLÜGELHORN | Holger Becker, Philipp Kacza
2. TROMPETE, FLÜGELHORN | Marcus Sommer, Michael Langkamp
3. TROMPETE, FLÜGELHORN | Felix Meyer, Lukas Linhart
POSAUNE, BASSPOSAUNE | Eckhard Meyer
1. VIOLINE | Annika Litzendorf, Maja Machhold
2. VIOLINE | Sven Torborg
CELLO | Hanno Kuhns, Birte Schultz
E-BASS, KONTRABASS | Derek Marshall
SCHLAGZEUG | Phillip Albright, Mark Wetjen
PERCUSSION | Martin Esser, Tobias Hertlein, Mareike Niehues
1. KEYBOARD | Markus Kuczewski
2. KEYBOARD | Claudia Cecilia, Fabian Schubert

Bild- und Textmaterial stehen Ihnen zum Download
auf unserem Presseserver zur Verfügung:
www.stage-presse.de/Aladdin

www.facebook.com/AladdinDasMusical

Tickets und Infos zum Musical: www.musicals.de
Ticket-Hotline 01805-4444 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. € 0,42/Min.)
Tickets für das Musical sind ab € 44,90 (zuzüglich Gebühren) erhältlich.

Musicalmetropole Hamburg:

Hamburg ist durch die Theater und Shows von Stage Entertainment mit Abstand der größte und erfolgreichste Musicalstandort in Deutschland, nach New York und London sogar der drittgrößte der Welt. Jährlich besuchen mehr als 2,5 Millionen Zuschauer die vier großen Ensuite-Theater von Stage in der Hansestadt. Seit der Gründung von Stage Entertainment Germany 2001 waren es insgesamt über 26 Millionen. Die auswärtigen Musicalbesucher bleiben im Schnitt 2,9 Nächte in der Stadt und wenden im Jahr über eine halbe Milliarde Euro rund um ihren Musicalbesuch auf – ohne Ticketkosten! Die Touristen werden angelockt von der Attraktivität der Hansestadt; aber 80 % aller Besucher geben sogar an, das Musical selbst sei für sie der wesentliche Besuchsanlass in Hamburg.

Die Theater von Stage Entertainment
Das Stage Operettenhaus ist das traditionsreiche Theater mitten auf der berühmt-berüchtigten Reeperbahn. Das Theater verfügt über knapp 1.300 Sitzplätze und wurde 1841 als Circus Gymnasticus errichtet. Es folgten zahlreiche Neu- und Umbauten, zuletzt durch Stage Entertainment im Jahr 2001.

Das Stage Theater Neue Flora wurde 1990 erbaut. Durch die Tumulte rund um die Premiere von DAS PHANTOM DER OPER hat es auch außerhalb der Stadtgrenzen Berühmtheit erlangt. Die Ausschreitungen am Premierenabend haben all den folgenden Produktionen aber nicht geschadet: es wurden hier inzwischen zahlreiche Erfolgsshows auf die Bühne gebracht. Das Theater verfügt über das größte Foyer alles Stage-Theater und über gut 1.800 Sitzplätze.

Im Stage Theater im Hafen, dem größten Theater von Stage Entertainment, spielt das mit 70 internationalen Preisen ausgezeichnete Ausnahmemusical Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN seit knapp 15 Jahren. Das Theater verfügt über gut 2.000 Sitzplätze und wurde 2001 erbaut (massiver Umbau des 1994 für „Buddy Holly“ errichteten Gebäudes).

Seit November 2014 hat Hamburg ein viertes großes Musicaltheater. Das Stage Theater an der Elbe, der erste privat finanzierte Theaterneubau in Deutschland seit 1999 und für Stage Entertainment der erste überhaupt. Die Fassade besteht aus über 10.000 einzelnen Edelstahlschindeln und bis zu 12 m hohen Fensterfronten. Das Theater verfügt über gut 1.800 Sitzplätze.

Besucher-Rekord
„Disneys Der König der Löwen“ ist mit Abstand das erfolgreichste long-run Musical aller Zeiten in Hamburg. Mehr als 10 Millionen Zuschauer haben diese Show seit der Deutschland-Premiere am 2. Dezember 2001 gesehen. Damit hat sie die Klassiker „Cats“ (6,2 Mio.) und „Phantom der Oper“ (6,8 Mio.) längst überholt.

Aktuell zeigt Stage Entertainment in Hamburg:

DISNEYS DER KÖNIG DER LÖWEN - im Stage Theater im Hafen
DISNEYS ALADDIN - im Stage Theater Neue Flora
LIEBE STIRBT NIE - im Stage Operettenhaus
DAS WUNDER VON BERN – im Stage Theater an der Elbe

Über Disney Theatrical Productions

DISNEY THEATRICAL PRODUCTIONS; eine Abteilung von The Walt Disney Studios, wurde 1994 gegründet und agiert unter der Leitung von Thomas Schumacher. Weltweit wurden die acht Broadway Shows von über 128 Millionen Theaterbesuchern gesehen, für 57 Tony Awards® nominiert und haben die höchste Auszeichnung am Broadway 20 mal gewonnen. Mit aktuell 15 eigenproduzierten oder lizensierten Produktionen wird irgendwo auf dem Planeten so gut wie jede Stunde des Tages ein Disney Musical professionell aufgeführt.

Die erste Produktion der Firma, Die Schöne und das Biest, hatte seine Uraufführung 1994. Es spielte bemerkenswerte 13 Jahre am Broadway und wurde weltweit in 28 Ländern produziert. Im November 1997 feierte Disneys Der König der Löwen Premiere, das 1998 sechs Tony Awards inklusive „Bestes Musical“ erhielt und jetzt das Musical mit den höchsten Einspielergebnissen in der Geschichte des Broadway ist. Bis heuten haben es weltweit im 17. erfolgreichen Jahr bereits über 80 Millionen Besucher gesehen. Der König der Löwen läuft momentan auf Tour durch Nord Amerika, in England und Japan, am Londoner West End, in Hamburg, Tokyo, Madrid, Sao Paulo und Brisbane, Australien – insgesamt also mit zehn Produktionen weltweit. Unter den erfolgreichsten Titeln aller Zeiten übersteigen die Umsätze von Disneys Der König der Löwen die jedes Filmes oder Unterhaltungstitels in der Geschichte des Box Office.

Als nächstes zeigte man am Broadway Elton Johns und Tim Rices AIDA, das 2000 vier Tony Awards® gewann und weltweit produziert wurde. Mary Poppins, eine Co-Produktion mit Cameron Mackintosh, feierte 2004 in London Premiere und etablierte sich als einer der größten Musical-Bühnenerfolge der letzten Jahre mit sieben Produktionen auf drei Kontinenten. Nach sechs Jahren am Broadway und einem Tony-Gewinn wird das Stück jetzt an Theater weltweit lizensiert.

Tarzan®, das 2006 seine Broadway-Premiere hatte, ist jetzt ein internationaler Hit und wird seit sechs Jahren preisgekrönt in Deutschland gespielt. Im Januar 2008 hatte The Little Mermaid (Anm.: Arielle, die Meerjungfrau) die erste Aufführung am Broadway und war das meistverkaufte neue Musical des Jahres. Eine neue Produktion läuft erfolgreich in Japan.

Disney Theatrical Productions brachte 2012 zwei von den Kritikern gelobte Produktionen auf die Bühne, die zusammen sieben Tony Awards® erhielten: Newsies, das über 1.000 Vorstellungen am Broadway gab und momentan durch Nordamerika tourt, und Peter and the Starcatcher, das zwei Jahre in New York lief.

Weitere erfolgreiche Musicalprojekte auf der Bühne sind unter anderen eine konzertante Fassung von King David, die nationale Amerika-Tour von On the Record, diversen Tour-Versionen von Disneys High School Musical und Der Glöckner von Notre Dame in Berlin. DTP hat mit den landesweit führenden regionalen Theatern zusammengearbeitet, um neue Stücke zu entwickeln, darunter Mary Zimmermanns Adaption des Dschungelbuch und The Hunchback of Notre Dame.

Aladdin ist der neueste Tony Award®-Gewinner am Broadway. Die letzte Londoner Produktion von Disney Theatrical Productions ist die von Kritikern gelobte Komödie Shakespeare in Love.

 


Kontakt:
Medienagentur
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8