BlackRain

BlackRain neues Album “RELEASED” erscheint am 25. März!

SWAN HELLION : Gesang, Gitarre
AXEL "MAX 2" CHARPENTIER : Lead Gitarre
MATTHIEU DE LA ROCHE : Bass
FRANK FRUSETTA : Schlagzeug

Aus gutem Grund ist die Coverversion der AC/DC Hymne "It’s a Long Way To The Top (if You Wanna Rock'n'Roll)" Bestandteil so vieler BlackRain Konzerte. Das 2006 in den französischen Alpen gegründete charismatische Quartett hat bereits vier selbstproduzierte Alben und zahlreiche Auftritte in Frankreich, Europa und Japan vorzuweisen, doch das Jahr 2016 wird unzweifelhaft das wichtigste in ihrer bisherigen Laufbahn werden. Von alten Verpflichtungen befreit, fühlt sich die Band nun bereit, zu neuen Horizonten vorzudringen und hat daher ihr neues Werk passenderweise “Released” betitelt.

Während 10 langer Jahre, in denen die Band die gewundenen Pfade des Rock 'n' Roll erkundete, trafen sie viele Menschen, die für die Karriere der Band von großer Bedeutung werden sollten: Frank, ihren heiß geliebten Schlagzeuger; legendäre Bands wie Europe, Papa Roach, Alice Cooper, Scorpions, Steel Panther, Kissin’ Dynamite and Crash Diet, mit denen sie allen zusammen aufgetreten sind; das Team der französischen "New Talent" TV-Sendung, bei der sie unvergessliche Konzerte vor Millionenpublikum gaben und den berühmten Fotografen Dean Karr, der für die neuen Bandfotos verantwortlich ist. Und nicht zuletzt fanden BlackRain den amerikanischen Produzenten Jack Douglas (Aerosmith, Cheap Trick, Alice Cooper, The New York Dolls und John Lennon), eine wahre "Musiklegende", der seine enorme Erfahrung in den Schaffensprozess von "Released" und dem Vorgängeralbum "It Begins" einfließen ließ.

Man hört nur selten, dass ein renommierter US Produzent mit einem Haufen Franzosen zusammenarbeitet oder dass ein großes Label wie UDR Music eine französische Rockband unter Vertrag nimmt. Damit es soweit kam, haben BlackRain (mit den Originalmitgliedern Swan, Max 2 und Matthieu) jede erdenkliche Gelegenheit genutzt, die sich ihnen bot, auch einen Umzug nach Paris, wo sie sich in Vollzeit der Musik widmen konnten. "Released" ist Ergebnis und Ausdruck dieser ganzen Arbeit und der gesammelten Erfahrungen dieser ganzen Jahre. Warren Huart, der Toningenieur von Aerosmith, mischte die Tracks zusammen mit Jack im Spitfire Studio in Laurel Canyon.

Mit gradlinigen, eingängigen Songs wie "Back in Town" (die erste Single und Lyric Video), "Eat You Alive", "Puppet on a String", dem kantigen "Mind Control” oder dem poppigeren “Electric Blue”,
erinnern uns BlackRain daran, dass sie mit dem Sound von WASP, Guns ‘N’ Roses, Skid Row, Ratt and Mötley Crüe aufwuchsen, gefährlich, rau und humorvoll mit viel Rock 'n' Roll in der Blutbahn.
Andere Tracks weisen weitere Einflüsse auf; "Run Tiger Run" ist ein hypnotisierendes Groove-Monster, "Killing Me" und “Fade to Black” sind Mid Tempo-Kracher, während “Words Ain’t Enough” mit einer erfrischenden Akustiknote überrascht. Mit epischen Chören und eingängigem Refrain bietet “Rock My Funeral” den größten Punk-Einfluss auf diesem Album. Alle Songs wurden von Swan geschrieben und beweisen, dass BlackRain den Spagat schaffen, ihre musikalischen Einflüsse in einzigartiger Weise nutzen und dabei trotzdem ihre eigene Originalität bewahren. Durch eine originelle Struktur beweist auch der letzte Track des Albums, "One Last Prayer", dass BlackRain keineswegs einfach "nachahmen".

Obwohl sie ihren Vorbildern und Wurzeln immer treu bleiben, sind BlackRain eine Band in einem Zustand ständiger Evolution: Sie geben in ihrem Streben, die lange, steinige Treppe des Rock 'n' Roll Olymps zu erklimmen, niemals auf… “Released” ist der Beweis, dass sie auf dem richtigen Weg sind und die akribische Handwerkskunst hinter “Released” spiegelt das Durchhaltevermögen und die Kapazitäten von BlackRain wider, etwas zu erschaffen, was noch keine französische Rockband geschafft hat. Und dabei haben wir noch gar nicht ihre mitreißenden, explosiven und unterhaltsamen Konzerte erwähnt!

BlackRain wird freudig, lautstark und genussvoll mit einem Wirbelsturm aus spannendem, Adrenalin-getränktem Rock 'n' Roll in eure Gehörgänge fegen… seid gewarnt!
Dezember 2015

www.blackrain.fr

Discographie :

« BlackRain » (2007)
« License to Thrill » (2008)
« Lethal Dose of… » (2011)
« It Begins » (2013)
« Released » (2016)

 


Kontakt:
Medienagentur
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8