Motown

Motown-Klassiker auf deutsch, italienisch, spanisch und französisch: Am 27. April erscheint die Compilation „MOTOWN AROUND THE WORLD: THE CLASSIC SINGLES“, die alle europäischen Versionen  aus der  Hitfabrik erstmals auf einer 2-CD vereint.

Nachdem Motown Records letztes Jahr das 50. Jubiläum mit einer ganzen Reihe exklusiver Veröffentlichungen zelebriert hat, erscheint am 27. April bereits der nächste Soul-Leckerbissen aus der Hitfabrik: Auf „Motown Around The World: The Classic Singles“ präsentieren die größten Stars aus dem Hause Motown ihre unvergessenen Hits auf Deutsch, Italienisch, Spanisch und Französisch! Da sich der Motown-Sound in den sechziger Jahren zu einem internationalen Phänomen entwickelt hatte, machten sich die wichtigsten Künstler des Labels – unter anderem Stevie Wonder, The Temptations, The Supremes, die Four Tops, Edwin Starr und Martha Reeves & The Vandellas – der Reihe nach daran, alternative Versionen ihrer Singles für die deutschen, italienischen und spanischen Fans aufzunehmen. Darüber hinaus gab es sogar eine Hand voll Titel, die exklusiv für den europäischen Markt komponiert und aufgenommen wurden, wodurch sie im Handumdrehen zu begehrten Sammlerstücken wurden. Diese seltenen Aufnahmen sind allesamt auf „Motown Around The World: The Classic Singles“ versammelt, was die kommende 2-CD zu einer musikalischen Rundreise der Extraklasse macht.  

Neben vier seltenen französischen Aufnahmen von The Velvelettes besticht die 2-CD auch mit zwei Euro-Versionen, die erst Ende der siebziger bzw. Anfang der achtziger Jahre entstanden und als Bonustracks auf der Compilation vertreten sind: die spanischen Varianten von Smokey Robinsons „Being With You“ und Jermaine Jacksons „Let’s Get Serious“, die hier exklusiv in einer längeren Version zu hören ist. Zu weiteren Highlights der insgesamt 38 Tracks umfassenden 2-CD zählen definitiv die deutschen, italienischen und spanischen Interpretationen von zeitlosen Klassikern wie „My Girl“, „You Can’t Hurry Love“, „What Becomes Of The Brokenhearted“, „For Once In My Life“ und „I Can’t Help Myself“. Dabei hat sich keiner so intensiv mit europäischen Fremdsprachen befasst wie Stevie Wonder: Er hat gleich 11 seiner Hits auf Italienisch und Spanisch eingesungen. Was deutsche Versionen betrifft, waren The Supremes besonders fleißig: Zu ihren vier Deutschland-Singles zählen unter anderem „Baby, Baby, Wo Ist Unsere Liebe“ und „Jonny Und Joe“.
 
Aufwendig im Look eines Reisepasses verpackt, wird dieses einzigartige Compilation-Album durch ein 24-seitiges Booklet abgerundet, das mit exklusiven Fotos der Motown-Stars aus aller Welt, einer Galerie der Originalcover, einem extragroßen Stickerbogen sowie ausführlichen Anmerkungen und einem Essay von Dr. Andrew Flory keine Wünsche offen lässt. Ein absolutes Muss für jeden Soul- und R&B-Fan!

Über Motown:

Der Motown-Sound entwickelte sich schon in den sechziger Jahren zu einem weltweiten Phänomen: Seit der Gründung des Labels sind über 180 Songs aus der Hitfabrik an die Spitze der internationalen Charts gegangen. Während sich viele aktuelle Pop- und R&B-Stars auf den bahnbrechenden Motown-Sound beziehen, tauchen auch die Original-Hits dieser Ära nach wie vor in unzähligen Werbespots, Kino- und Fernsehfilmen auf. Motown Records, außerhalb der USA auch als Tamla-Motown bekannt, wurde in Detroit, Michigan gegründet. Am 12. Januar 1959 investierte Berry Gordy Jr. 800 US-Dollar, die er sich von seiner Verwandtschaft geliehen hatte, und gründete das Label, wobei er sich mit der Namenswahl vor der Autostadt Detroit verneigte: „Motor“ und „Town“ verschmolzen zu Motown. Das blieb auch nach dem Umzug nach Los Angeles im Jahr 1972 so. Gordys Vision war es, eine echte Hitfabrik aufzubauen, einen Ort, an dem ein unbekanntes Talent zur einen Tür hereinkommen und zur anderen als Popstar heraustreten konnte. Dieser Traum sollte binnen kürzester Zeit in Erfüllung gehen: Unzählige junge Sänger, Musiker, Songwriter, Produzenten und Tontechniker kamen nach „Hitsville“, so wurden die Studios damals bezeichnet, weil sie wussten, dass hier Tag und Nacht Hits produziert wurden. Zu den großen Namen, die Motown Records hervorgebracht hat, zählen unter anderem Stevie Wonder, die Four Tops, Marvin Gaye, Smokey Robinson & The Miracles, Commodores, The Jackson 5, Diana Ross & The Supremes, The Temptations, Martha Reeves & The Vandellas, Gladys Knight & The Pips und Rick James. Sie alle haben Motown zum wichtigsten Soul-Label aller Zeiten gemacht. In jüngster Vergangenheit waren es Namen wie Erykah Badu, Nelly, Lil Wayne, Ashanti und India.Arie, mit denen Universal Motown, wie es seit 1988 heißt, einzigartige Erfolge feiern konnte.

Das komplette Tracklisting von „Motown Around The World: The Classic Singles“ liest sich wie folgt:

Disc 1:
Italienische Versionen:   
The Supremes – L’Amore Verrà [You Can’t Hurry Love]
The Supremes – Se Il Filo Spezzerai [You Keep Me Hangin’ On]
Four Tops – Piangono Gli Uomini [I Can’t Help Myself (Sugar Pie, Honey Bunch)]
The Temptations – Solamente Lei [My Girl]
The Temptations – Sei Solo Tu [The Way You Do The Things You Do]
Stevie Wonder – Il Sole E’ Di Tutti [A Place In The Sun]
Stevie Wonder – Passo Le Mie Notti Qui Da Solo [Music Talk]
The Miracles – Non Sono Quello Che Tu Vuoi [(Come ‘Round Here) I’m The One You Need]
Jimmy Ruffin – Se Decidi Cosi’ [What Becomes Of The Brokenhearted]
Four Tops – Gira, Gira [Reach Out I’ll Be There]
Four Tops – L’Arcobaleno [Walk Away, Renee]
Stevie Wonder – Dove Vai? [Travlin’ Man]
Stevie Wonder – Non Sono Un Angelo [I’m Wondering]
Stevie Wonder – Se Tu Ragazza Mia
Stevie Wonder – My Cherie Amor [My Cherie Amour]
Stevie Wonder – Solo Te Solo Me Solo Noi [Yester Me, Yester You, Yesterday]
Edwin Starr – Che Forza [Soul Master]
Edwin Starr – Dolce Amore [Oh How Happy]

Disc 2:
Deutsche Versionen:
The Supremes – Moonlight And Kisses
The Supremes – Baby, Baby, Wo Ist Unsere Liebe [Where Did Our Love Go]
The Supremes – Thank You Darling
The Supremes – Jonny Und Joe [Come See About Me]
The Tempations – Mein Girl [My Girl]
The Tempations – Blue Bird
Marvin Gaye – Wie Schön Das Ist [How Sweet It Is (To Be Loved By You)]
Marvin Gaye – Sympatica
Französische Versionen:
The Velvelettes – Puisque Je Sais Qu’il Est À Moi [As Long As I Know He’s Mine]
The Velvelettes – Tu Perds Le Plus Merveilleux Garcon Du Monde [You Lost The Sweetest Boy]
The Velvelettes – Le Hoky Poky [(Monkey) Hoky Poky]
The Velvelettes – Je Veux Crier [My Foolish Heart (Keeps Hanging On To A Memory)]

Spanische Versionen:
Martha Reeves & The Vandellas – Yo Necesito De Tu Amor [I’m Ready For Love]
Martha Reeves & The Vandellas– Jimmy Mack
Stevie Wonder – Mi Ayer Tu Ayer El Ayer [Yester Me, Yester You, Yesterday]
Stevie Wonder – Mi Querido Amor [My Cherie Amour]
Stevie Wonder – Un Lugar En El Sol [A Place In The Sun]
Stevie Wonder – Por Primera Vez [For Once In My Life]

Bonustracks (Spanisch):  
Jermaine Jackson – Seamos Serios [Let’s Get Serious]
Smokey Robinson – Aqui Con Tigo [Being With You]


Kontakt:
Sabine Beyer
040 – 5149 1466
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8