ALICE COOPER

Das kleine, aber feine Label UDR – Home of Legends macht ihrem Namen mal wieder alle Ehre: Mit Alice Cooper hat man einen weiteren großartigen, legendären Künstler verpflichten können und beginnt mit dem Auftritt Wacken 2013 ebenfalls eine neue Veröffentlichungsreihe: Legendary Recordings.

Das Set, das Alice Cooper in Wacken zum Besten gab, sucht seinesgleichen. Es ist ein einmaliges Feuerwerk seiner Hits und dazu eine Reihe spektakulärer Cover. In dieser Form glamourös und noch nicht dagewesen. Das Ganze getoppt mit einer aufregenden Bühnenshow, unterstützt von exzellenten Begleitmusikern, mehr als 75.000 Fans die einfach nur Alice ‚huldigen‘ und das an einem unglaublich schönen Sommerabend mit der Atmosphäre in Wacken. Besser geht es nicht!

Und zu Alice Cooper muss nicht viel gesagt werden, ein unglaublicher Künstler, dessen Karriere nunmehr fünf Dekaden umspannt. Erfolgreich damals wie heute, gilt er aufgrund der phänomenalen, schaurigen Bühnenshows als einer der Wegbereiter der heute zum Teil relativ gängigen aufwendigen Shows in der Rockmusik. Durch provokante Texte der Lieder und theatralischen Auftritte erreicht die Band bis heute ein Massenpublikum und der ‚Godfather of Shock Rock‘ beeinflusste viele andere namhafte Künstler wie Ozzy Osbourne, Kiss oder Marilyn Manson. Alice Cooper.. einer der ganz Großen!

Raise The Dead wird im Format DVD/CD Digipack veröffentlicht. Die DVD beinhaltet das Konzert und als Bonusmaterial gibt es ein Interview mit Alice Cooper, auf der CD ist selbstverständlich das komplette Konzert zu hören. Ebenfalls wird BluRay Amaray ( HD 1080i), DVD Amaray und Digital Video und Audio angeboten. Der FSK wurde auf 12 gesetzt, die Laufzeit der DVD hat 95 Minuten, das Interview hat eine Länge von 20 Minuten und das Konzert wurde von Nice TV gefilmt. 23 Songs LIVE und dazu die Bühnenshow.. ein monumentales Ereignis mit einem der größten Entertainer, die das Metal /Rock/Heavy Genre zu bieten hat!

Line Up:

Alice Cooper ( Gesang ), Chuck Garric ( Bass), Orianthi ( Gitarre), Ryan Roxie (Gitarre), Tommy Henriksen (Gitarre), Glen Sobel (Schlagzeug)

Setlist:

Hello Hooray / House Of Fire / No More Mr Nice Guy / Under My Wheels / I’ll Bite Your Face Off / Billion Dollar Babies / Caffeine / Department Of Youth / Hey Stoopid/ Dirty Diamonds / Welcome To My Nightmare / Go To Hell / He’s Back (The Man Behind The Mask) / Feed My Frankenstein / Ballad Of Dwight Fry / Killer (Segment) / I Love The Dead / Cover Introduction = Break On Through ( To The Other Side ( Doors Cover) / Revolution ( Beatles Cover) / Foxy Lady ( Jimi Hendrix Cover) / My Generation ( Who Cover) / I’m Eighteen / Poison / School’s Out ( with Another Brick In The Wall interlude)

www.udr-music.com

www.alicecooper.com

Die Wacken Foundation ist eine Non-Profit Organisation und hat sich zum Ziel gesetzt, den Nachwuchs des Hard Rock / Heavy / Metal zu unterstützen und von jeder verkauften CD/DVD geht ein Betrag an die Wacken Foundation.

www.wackenfoundation.com

ALICE COOPER: Raise The Dead – Live From Wacken Open Air 2013

Blue Ray:

Format: 16:9 – 1080i

Audio: 5.1 Dolby Digital – 2.0 Dolby Digital – PCM Stereo

DVD:

Format: NTSC Wide Screen – 720x480

Audio: 5.1 Dolby Digital – 2.0 Dolby Digital – PCM Stereo

Running time:

Konzert: 88 Min.

Interview: 19:30 Min.

FSK: ab 12 J.

2 CD & DVD Digipack

Cat no: UDR0330

Barcode: 825646287673

2 CD & BluRay Amaray

Cat no: UDR0335

Barcode: 825646284818

VÖ-Datum: 17. Okt. 2014


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8