CHARLIE SIEM

CHARLIE SIEM – der smarte junge Geiger aus London verführt mit musikalischem Talent und und modernem Look & Feel. Tourdaten siehe unten

„Under the Stars“ - VÖ: 19.09.2014

Der junge Londoner Geiger Charlie Siem ist ein Allroundtalent: Nicht nur, dass der klassisch ausgebildete Geiger mit renommierten Orchestern auf der Bühne steht und selbst komponiert, er ist auch als Model in Kampagnen von Armani und Dior zu sehen – und wurde 2013 von Vanity Fair in die Best Dressed Men-Liste gewählt.
Zur Geige kam er als 3-jähriger, studierte bei einem berühmten Geigenlehrer und spielt heute auf einem der teuersten Instrumente der Welt, einer Guaneri von 1735. Dank seines Charismas und seines gewinnenden Auftreten ist Charlie Siem Gast bei zahlreichen internationalen Life-Style Events, er kennt Brian Adams, Lady Gaga und zahlreiche andere Prominente.
Seinen unwiderstehlichen Charme als Musiker entfaltet der smarte 28-jährige Siem auf seiner neuen CD „Under the Stars“, der ersten bei Sony Classical: mit dem renommierten Münchner Rundfunkorchester unter Leitung des Dirigenten Paul Goodwin präsentiert er verführerische Melodien für Geige und Orchester, mal virtuos wie bei der „Carmen Fantasie“ mal verträumt wie bei Elgars „Salut d´amour“, mal elegant wie beim titelgebenden Evergreen „Under the Stars“ oder beschwingt wie bei dem von ihm selbst komponierten Titel „Canopy“ (engl. Für „Wipfel“). Inspiriert wurde Siem durch eine Gruppe befreundeter junger Baumkletterer: Canopy steht für „die vergängliche Schönheit des Moments, in dem sich der Kletterer einerseits darüber freut, dass er diesen uralten Baum bezwungen hat“, beschreibt Siem. „Andererseits weiß er aber auch, dass ihm der weit gefährlichere Abstieg noch bevorsteht. Ich fand dieses Bild sehr romantisch.

Produkt-Nr.: 88883787642 Im Handel ab: 19.09.2014

Konzerte:
03.12.2014 Berlin, Philharmonie (Benefizkonzert der Stiftung Gute.Tat.)
18.01.2015 München, Prinzregententheater
25.02.2015 Hamburg, Laeiszhalle


Kontakt:
Medienagentur
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8