THE HOLLIES

3-CD-Sammlung feiert das 50-jährige Jubiläum des Debüt-Albums mit 50 Songs! Mit allen Hits, Live-Aufnahmen und dem neuen Song „Skylarks“

Die 2010 in die Rock’n’Roll Hall Of Fame aufgenommene Ausnahme-Pop-Band THE HOLLIES feiert den 50. Jahrestag ihres Debüt-Albums Here I Go Again mit einer Dreifach-CD, die mit 50 Songs den gesamten Zeitraum ihrer Karriere abdeckt. Am 19. September erscheint 50 AT FIFTY und enthält nebenallen Welterfolgen der britischen Hitlieferanten einen brandneuen Song mit dem Titel Skylarks, der in diesem Jahr aufgenommen wurde! Überdies kündigten THE HOLLIES eine Europatournee an, die im kommenden Herbst startet.

Von Beginn an sind THE HOLLIES für ihre dreistimmigen Harmonie-Gesänge berühmt gewesen und galten schon früh als Pioniere der Popmusik. In der Besetzung Allan Clarke, Bobby Elliot, Tony Hicks, Graham Nash und Eric Haydock spielten sie 1964 ihr Debüt-Album für das Label Parlophone ein und starteten damit eine sagenhafte Karriere. Während der sechziger und siebziger Jahre wurden sie mit fast zwei Dutzend Hits in den USA und noch mehr in England zu einer festen Einrichtung in den Charts. Im März 2010 wurden sie verdientermaßen in die Rock’n’Roll-Hall Of Fame aufgenommen.

50 AT FIFTY erzählt die Geschichte der Band durch ihre Songs, angefangen bei der ersten Single (It Ain’t That) Just Like Me bis hin zum brandneu eingespielten Song Skylarks. In chronologischer Reihenfolge angeordnet, enthält die sensationelle Sammlung alle wichtigen Songs der HOLLIES von 1963 bis 2014, darunter die Top-40-Hits Look Through Any Window, Bus Stop, Stop! Stop! Stop!, On A Carousel, Carrie Anne, He Ain’t Heavy He’s My Brother, The Air That I Breathe, der mit Platin ausgezeichnete Smash-Hit Long Cool Woman In A Black Dress und I Can’t Tell The Bottom From The Top.

Überdies präsentiert 50 AT FIFTY die großartigen Fan-Lieblinge I Can’t Tell The Bottom From The Top, Hey Willy und Lonely Hobo Lullabye sowie die Coverversionen von Emmylou Harris’ Boulder To Birmingham und Bruce Springsteens 4th Of July Asbury Park (Sandy). Dazu gibt es noch einige Live-Aufnahmen, etwa von der 1967er Single On A Carousel und von Too Young To Be Married vom 1970er Album Confessions Of The Mind.

Der neue Song Skylarks wurde erst in diesem Jahr im aktuellen Line-Up aufgenommen, das sich aus Hicks und Elliot sowie Peter Howarth, Steve Lauri, Ray Stiles und Ian Parker zusammensetzt. Skylarks wurde von Elliot und Howarth geschrieben, von Steve Lee Vickers arrangiert und produziert und von Grammy-Gewinner Paul Hicks gemixt. Zum „Goldenen Jubiläum” werden THE HOLLIES in der aktuellen Besetzung ab September auf eine ausgedehnte Tour durch Skandinavien und England gehen.

„Es ist über 50 Jahre her, dass ich meinen ersten HOLLIES-Song schrieb, es war die B-Seite zu Just One Look und ich schrieb ihn mit Tony zusammen. Ich fühle mich sehr privilegiert, dass ich jetzt den 50. Song für diese Compilation schreiben konnte, die einige unser besten Sachen enthält. Ich befinde mich dabei in bester Gesellschaft mit meinen Mitstreitern Allan Clarke, Tony Hicks und Graham Nash, die in unserer gesamten Karriere viel außer-gewöhnliches HOLLIES-Material komponiert haben”, so Elliot. „Skylarks führt uns in eine ganz neue Richtung, was für die HOLLIES nicht ungewöhnlich ist. Der Song bringt uns in vielerlei Hinsicht zu den erfinderischen Wurzeln zurück!”

50 AT FIFTY - Track Listing

CD 1

“(Ain’t That) Just Like Me”

“Searchin’”

“Stay”

“Just One Look”

“Here I Go Again”

“We’re Through”

“Yes I Will”

“I’m Alive”

“Look Through Any Window”

“If I Needed Someone”

“I Can’t Let Go”

“Bus Stop”

“Pay You Back With Interest”

“Stop! Stop! Stop!”

“On A Carousel”

“Carrie Anne”

“King Midas In Reverse”

“Jennifer Eccles”

“Listen To Me”

“Sorry Suzanne”

CD 2

“He Ain’t Heavy, He’s My Brother”

“I Can’t Tell The Bottom From The Top”

“Gasoline Alley Bred”

“Hey Willy”

“The Baby”

“Long Cool Woman In A Black Dress”

“Magic Woman Touch”

“The Day That Curly Billy Shot Down Crazy Sam McGhee”

“The Air That I Breathe”

“Lonely Hobo Lullaby”

“4th of July Asbury Park (Sandy)”

“I’m Down”

“There’s Always Goodbye”

“Boulder To Birmingham”

“Too Young To Be Married” (Live)

“Daddy Don’t Mind”

CD 3

“Hello To Romance”

“Amnesty”

“Soldiers Song”

“Heartbeat”

“If The Lights Go Out” (First version)

“Take My Love And Run” (First version)

“Stop In The Name Of Love”

“Let Her Go Down”

“Too Many Hearts Get Broken”

“Laughter Turns To Tears”

“So Damn Beautiful”

“On A Carousel” (Live)

“Then, Now Always (Dolphin Days)” (Live)

“Skylarks” (New 2014 Recording)

THE HOLLIES: 50 At Fifty

3CD:

VÖ-Datum 19.9.2014


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8