DREAM THEATER

10 DREAM THEATER-Albumklassiker in einer 11-CD-Box

Mit dem Album Images & Words (1992) kam der Durchbruch. Heute gelten DREAM THEATER als eine der „10 besten Prog Rock Bands aller Zeiten“ (Rolling Stone US). Mit The Studio Albums 1992-2011 ehren Roadrunner Records die Kultband mit einer CD-Box von epischer Breite: Von besagtem Durchbruchs-Album über den Chart-Triumph Black Clouds & Silver Linings (2009) bis A Dramatic Turn Of Events (2011) ist alles dabei, was man über die Story von DREAM THEATER wissen muss.

Mit weltweit über 10 Millionen Alben und DVDs gehören DREAM THEATER bereits seit Jahren zur obersten Riege der Hard-Rock-Giganten. Rechtzeitig zur Tour mit dem Titel „An Evening With Dream Theater – Along For The Ride World Tour“, die sie im Juli auch nach Deutschland bringen wird (www.dreamtheater.net/tour), erscheint nun ein packender Gesamtüberblick über das Studio-Schaffen einer der besten Live-Bands der Welt. Alben wie Images & Words, das unter anderem die Top-10-Single „Pull Me Under“enthält, oder das Doppelalbum Six Degrees Of Inner Turbulence (2002) ließen die Band aus Long Island zur Speerspitze des modernen Progressive Rocks werden, die wegen ihrer visionären Synthese aus Melodie und virtuoser Erkundung neuer musikalischer Möglichkeiten von Fans und Kritik gleichermaßen verehrt wird.

Jedes ihrer Werke offenbarte überraschende neue Facetten und eröffnete neue kreative Wege für die Musik. Seit 2007 arbeiten DREAM THEATER mit dem Label Roadrunner zusammen und haben gemeinsam bemerkenswerte Alben veröffentlicht, darunter auch Black Clouds & Silver Linings, das mit einem Einstieg auf Platz 6 der Billboard-Charts ihr bisher höchster US-Charteinstieg ist. In Deutschland spielte sich das Album sogar auf Platz 3.

Im Jahr 2010 standen DREAM THEATER vor einem Scheideweg, als Gründungsmitglied, Drummer und Co-Produzent Mike Portnoy die Band verließ. Um diese scheinbar nicht zu schließende Lücke zu füllen, starteten DREAM THEATER eine ambitionierte Suche, die man in einer viel beachteten YouTube-Serie verfolgen konnte. Die Suche wurde von Erfolg gekrönt, als DREAM THEATER auf den höchst talentierten Mike Mangini stießen. Das Ergebnis führte zu einem künstlerischen Höhepunkt mit dem Titel A Dramatic Turn Of Events, das der Band ihre erste Grammy-Nominierung, in der Kategorie „Best Hard Rock/Metal Performance“, bescherte. Mit dem Single-Hit On The Back Of Angels wurde es das bisher erfolgreichste DREAM THEATER-Album, das sich in 14 Ländern der Erde in die Top-10 katapultierte – bei uns auf Platz 3. Überall wurde es für seine innovative Komplexität und pure melodische Kraft gelobt, und das einflussreiche japanische Magazin BURRN! nannte es das „beste Album des Jahres“.

Und die Geschichte der Erfolge von DREAM THEATER wird konsequent weitergeschrieben, denn ein Triumph ist auch das aktuelle Album „Dream Theater“, das sich nicht in der Box befindet. Es katapultierte sich auf Platz 1 der Billboard-Hard Rock-Liste, während es gleichzeitig auf Platz 7 der Billboard-Gesamtcharts debütierte – ihr zehnter Billoard­Top-10-Erfolg in Folge. In Deutschland rockte es sich auf Platz 4. Überdies sorgte es dafür, das DREAM THEATER für die Single „The Enemy Inside“ ihre zweite Grammy-Nominierung, wieder in der Kategorie „Best Metal Performance“, einfuhren. Das Album wurde mit Producer John Petrucci und Mixer Richard Chycki (Aerosmith, Rush) in den Cove City Sound Studios, New York, aufgenommen und eröffnet einmal mehr ein neues Kapitel für DREAM THEATER. Der US-Rolling Stone nannte das Album „die Geburt einer neuen Ära im Werdegang der Band“, während das Magazin Loudwire „Dream Theater“ als eines der „10 besten Metal-Alben des Jahres 2013“ bezeichnete und Noisecreep es zu den 10 besten „Vinyl-Veröffentlichungen 2013“ zählt.

DREAM THEATER besteht in der aktuellen Besetzung aus: John Petrucci(Gründungsmitglied, Gitarre), John Myung (Gründungsmitglied, Bass), James LaBrie (Gesang), Jordan Rudess (Keyboards und Kontinuum) und Mike Mangini (Drums).

The Studio Albums 1992-2011.

Die Alben:

Disc 1: “IMAGES AND WORDS” (1992)

Disc 2: “AWAKE” (1994)

Disc 3: “FALLING INTO INFINITY” (1997)

Disc 4: “METROPOLIS PT. 2: SCENES FROM A MEMORY” (1999)

Discs 5 & 6: “SIX DEGREES OF INNER TURBULENCE” (2002)

Disc 7: “TRAIN OF THOUGHT” (2003)

Disc 8: “OCTAVARIUM” (2005)

Disc 9: “SYSTEMATIC CHAOS” (2007)

Disc 10: “BLACK CLOUDS & SILVER LININGS” (2009)

Disc 11: “A DRAMATIC TURN OF EVENTS” (2011)

Artist: DREAM THEATER

Title: THE STUDIO ALBUMS 1992 - 2011

Format: 11CD box set

UPC: 1686175642

VÖ-Datum: 27.6.2014


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8