DIRE STRAITS

Im schönsten Format, im besten analogen Sound und in edler Verpackung erscheint mit "The Studio Albums 1978 – 1991" die komplette Studio-Diskografie von Dire Straits neu in einem luxuriösen Vinyl-Boxset, bestehend aus vier Einzel-LPs und zwei Doppel-LPs.

Sämtliche Aufnahmen wurden hierfür vom gefeierten Ton-Meister Bob Ludwig remastert. Ludwig gewann 2006 einen Grammy in der Kategorie Best Surround Sound Album für die von ihm remixte Jubiläums-Neu-Ausgabe von Brothers In Arms. Durch seine exzellenten Bearbeitungen klassischer Rock-Alben von Led Zeppelin, den Rolling Stones, Eric Clapton und vielen anderen gilt der New Yorker weltweit als Spitzenmann seines Fachs.

Erstmals erscheinen hier sämtliche Dire-Straits-Alben mit der gleichen Song-Reihenfolge der ursprünglichen CD-Veröffentlichungen auf LP. Alle Songs haben hier die komplette Länge, weswegen Brothers In Arms und On Every Street aufs Doppel-LP-Format gewachsen sind.

Die Verpackung von "The Studio Albums 1978 – 1991" punktet mit dem kompletten, restaurierten Artwork aller Alben, die in einem attraktiven Box-Set-Slipcase stehen.

Dire Straits gehören zu den größten Bands der Rock-Geschichte. Ihr klassischer kristallklarer Sound ist zeitlos, er hat weltweit bis heute nichts von seinem Appeal verloren. Technisch gilt ihr Bandleader, Mark Knopfler, als einer der besten Gitarristen aller Zeiten. Das „Rolling Stone“-Magazin listet ihn auf Platz 27 der „100 Greatest Guitarists of All Time“. Ungeachtet dessen, weigerte sich Knopfler stets im Studio, längere „Rock-Solos“ einzuspielen, zu Gunsten des vielschichtigen, mühelos dahinfließenden Kollektivsounds, mit dem Dire Straits unerreicht geblieben sind.

Songs wie „Sultans of Swing“ (vom Debüt-Album), „Romeo and Juliet“ (bekannt aus dem Hollywood-Liebes-Drama „An Officer and A Gentleman“ mit Richard Gere), „Money For Nothing“ (der „94.-größte Gitarrensong aller Zeiten“ in den Bestenlisten der Rock-Bibel „Rolling Stone"), neben "Private Investigations" (vom vierten Album "Love Over Gold") oder "Calling Elvis" (vom finalen Album "On Every Street") sind Meilensteine ihrer relativ kleinen und dafür umso feineren Studio-Diskografie. Weit über 120 Millionen Alben haben Dire Straits verkauft. Der nach ihnen kommende Brit-Rock oder Singer-Songwriter-Pop verdankt Knopfler und Co. eine Menge!

Rock-Fans und LP-Sammler sollten sich das streng limitierte Vinyl-Boxset "The Studio Albums 1978 – 1991" nicht entgehen lassen. Um die kostbaren Vinyle zu schonen, enthält es zusätzlich Download-Gutscheine fürs gesamte Material.

Dire Straits: The Complete Studio Albums 1978-1991

Vinyl-Box (limitierte Edition)

VÖ-Datum: 29.11.2013


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8