LED ZEPPELIN

LED ZEPPELIN: Sound And Fury
E-Book von NEAL PRESTON erschließt dem Medium neue Dimensionen!
Hunderte von unveröffentlichten Fotos, Memorabilien und vieles mehr!
Exklusiv im iBookstore!

Exklusiv im iBookstore erscheint am 15. April ein innovativ ausgerüstetes digitales Buch für iPads, das einen umfassenden und beispiellosen Blick in die Welt einer der größten Rock-Ikonen der Welt eröffnet: LED ZEPPELIN! Das E-Book LED ZEPPELIN: Sound And Fury wurde vom berühmten Rock-Photographen Neal Preston zusammengestellt. Es reagiert auf Tippen, Wischen und Fingerspreizen und ermöglicht den schnellen und flexiblen Zugriff auf Hunderte von Fotos (davon mindestens 100, die noch nie in die Öffentlichkeit gelangten), die durch die Linse des berühmten Fotografen Neal Preston einen intensiven Blick auf LED ZEPPELIN gestatten. Überdies enthält es 80 Kontaktabzüge (sämtlich bisher unveröffentlicht), einen Audiokommentar von Preston selbst, Video- und Text-Interviews mit den Menschen aus dem Umfeld LED ZEPPELINs sowie Memorabilien und Setlists von den Konzerten, deren Fotos im Buch gezeigt werden.

Hergestellt mit der digitalen Book-Creation-App von Apple, iBooks Author, ist das Multi-Touch-Format eine echte Neuheit in seinem Layout und seiner optischen Ausgestaltung, die dem Leser ermöglicht, bisher nie gezeigte Fotos von LED ZEPPELIN zu sehen und die Band sowohl auf der Bühne wie auch backstage zu begleiten. LED ZEPPELIN: Sound And Fury enthält eine Einführung von Stevie Nicks und Beiträge von Bands wie My Chemical Romance, Heart, Mastodon und vielen mehr.

Kein anderer Fotograf hatte jemals einen solch direkten Zugang zu LED ZEPPELIN wie Neal Preston. Nahezu jedes bekannte Foto von der Band, das nach 1973 entstand, stammt von ihm. LED ZEPPELIN: Sound And Fury verschafft dem Fan Zutritt zum innersten Kreis der Band: Mit brillanten Fotos von Bühnenperformances, ungestellten Backstage-Fotos, privaten Bildern aus den beiden bandeigenen Flugzeugen sowie Schnappschüssen von Pressekonferenzen, Filmpremieren, privaten Bandparties und vielem mehr.

Neal Prestons Karriere begann bereits zu seiner Highschool-Zeit und setzt sich bis heute fort. Seine Fotos sind in jeder denkbaren Form und in jedem Medium erschienen: Auf den Covern und den Innenseiten hochklassiger Magazine und Zeitungen, in Büchern, TV-Shows, Feature Films, Broadway Show-Programmen und Werbeplakaten sowie auf Vinyl-, CD- und DVD-Verpackungen - buchstäblich überall. Die Liste der abgelichteten Personen liest sich wie ein virtuelles Who'sWho des gesamten Rock-Adels, darunter The Who, Bruce Springsteen, Tom Petty, Queen und Fleetwood Mac. Sein Archiv, das ein Werk aus fast vier Dekaden umfasst, gilt als eine der größten und signifikantesten Fotokollektionen der gesamten Musikwelt. Es bildete die Schlüsselquelle für die renommierte VH-1-Dokuserie Behind The Music, die in 50 Folgen weit über 1000 Fotos zeigte. Im Jahre 1985 wurde Preston zu einem der offiziellen Fotografen bei Bob Geldofs Live Aid-Konzert im Londoner Wembley-Stadion. 1988 verhalf ihm die Freundschaft mit Bruce Springsteen zum Job als offiziellem Tour-Fotograf für die beispielgebende Amnesty International-Tour „Conspiracy Of Hope".

Das innovativ illustrierte, digitale Buch LED ZEPPELIN: Sound And Fury erscheint am 15. April exklusiv im iBookstore
www.iTunes.com/iBookstore

·  Voraussetzungen: Dieses Buch kann nur mit iBooks 3.0 (oder neuer) auf einem iPad angezeigt werden.

iOS 5.1 (oder neuer) erforderlich.


Kontakt:
Stefan Michel
040 – 5149 1467
E-Mail



Zurück


 
 Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Bitte verwenden Sie Mozilla Firefox oder Internet Explorer 8